• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Teknetics G2 + Erfahrungen. Tricks und Tipps.

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
@Pelle daher meine Frage. Es waren Unmengen Weidezäune in der Nähe. Selbst der XP von Helge hat in allen Frequenzen gesponnen.
G2 Plus hatte im Diskmodus Fehlsignale Störungen. Wo ich das Gerät umgeschaltet hatte, in dem Allmetall Modus war Ruhe.
Wollte nur wissen, woher die Ruhe gekommen ist. Hat also nichts mit Metallen zu tun.
Bei den Weidezäunen bin ich mir nicht sicher das da vieles an Strom und Frequenzen gefummelt wird.
 

Pelle

Power Ranger
Teammitglied
Beiträge
2.146
Detektor
G2+, Deus, Nox 800
Das kann ich dann leider nicht beantworten. Dann waren es wohl zu viel Weidezäune. Wenn sie im Boden lagen dann ist es klar warum alles piepte.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Die Weidezäune machen auch anderen Detektoren zu schaffen. Sie müssen nicht unbedingt in den Boden liegen.
Sie schützen Kühe und Pferde und keine Regenwürmer. Auch wenn versehentlich Strom vom Zaun in die Erde gelangt
stört er nicht 200 Meter den Boden aus der Erde.
 

Pelle

Power Ranger
Teammitglied
Beiträge
2.146
Detektor
G2+, Deus, Nox 800
Ich kann nur aus Erfahrungen sprechen. Der G2+ macht keine Mucken. Außer wenn Drahtgeflechte im Boden liegen. Da macht jeder MD Macken.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Ich kann nur aus Erfahrungen sprechen. Der G2+ macht keine Mucken. Außer wenn Drahtgeflechte im Boden liegen. Da macht jeder MD Macken.
Hast du schon mal Weidezaun in Nähe gehabt? Unter Stromleitungen nie Probleme mit dem G2 Plus.
Aber du auf Erdbeeracker hast sicher kein Weidezaun :)
Hatte gerade in der US Teknetics Gruppe geschaut.
Alle die In Nähe von Weidezaun sondeln haben Probleme.
Du kannst nicht einfach Frequenz ändern.
Selbst bei Powerlevel 30 von 100 gab es Störungen.
 

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
297
Detektor
Tianxun
Ich hab zwar nur den TX, aber er hat ja die gleiche Elektronik wie der G2. Bei mir läuft er absolut ruihg bei Zäunen und Stromleitungen, allerdings habe ich festgestellt, dass er bei einem Mähdrescher total gesponnen hat, sehr komisch, aber irgendeine Frequenz vom Mäher hat gestört
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Das ist ja in sich verquert.
All Metall gibt ja Rückschlüsse auf alle Metalle wiederum im Disc Du ja ausblenden kannst.
Mir ging es dabei um die Störungen der Weidezäune nicht um Metalle. Weil die Störungen der Zäune sind beim G2 Plus im
All Metall weg. Muss ja ein Grund haben.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Gerade mit Techniker gesprochen. Er meinte auch das Weidezäune stören.
Die Bauern nutzen unterschiedliche Systeme. Pferdekoppeln brauchen etwas mehr
Reizstrom. Wie hoch ist die Spannung eines Weidezaun ? 6 Volt 12 Volt ?
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
:roflmao: :roflmao: :roflmao: steffen, da sind bis zu 10.000 volt drinnen, soviel ich weiss muss sogar eine mindestspannung von 1800-2000 volt sein
Die Spannungsspitze des elektrischen Impulses eines Elektrozaungerätes wird als Hütespannung bezeichnet. Eine hohe Spannung ist notwendig, um zwischen Zaundraht und Tierkörper einen leitfähigen “Kanal” zu erzeugen. Als Mindestspannung sind dafür etwa 2500 Volt notwendig. Für Tiere mit dickem Fell, empfehlen wir 4000 Volt als Mindestspannung. Nun kann der Strom (Impulsenergie) durch diesen “Kanal” fließen. Die Schockwirkung ist also abhängig von der Höhe der Impulsenergie (Spannung selber schmerzt nicht!).

Google war genauer.
 

Fear_me_Punk_11

Erfahrener Sucher
Beiträge
133
Detektor
T2v9 und Simplex+
Ich hatte dieses Problem auch mal vor Jahren.
Hatte den F22 mit der Karma 34cm Spule drauf und musste immer etwas mit der Sens runter.6-7 von möglichen 10.
Ich war auf einer Pferdewiese die in der Breite etwas 5 Autolängen maß.
Der MD flippte nur rum so das ich bei Sens 3 noch Probleme hatte.Pferde waren nicht auf der Koppel also auch kein Strom drauf.
Ich hatte sofort diese weißen, breiten Zaunbänder in Verdacht und den MD Richtung Himmel gestreckt um zu sehen ob es schwächer wird.
Keine große Wirkung.Sondeln war aufgrund der heftigen Störungen dort nicht möglich und bin dann abgehauen.
Ob die Karma Spule so anfällig auf Stromfelder ist ? Ich denke schon.
Ein schwacher MD in Verbindung mit einer Ersatzspule sowie die Bodenverhältnisse kann die Ursache sein.
Snoopy,ein Bekannter aus einem anderen Forum schrieb mir das der F22 seines Sohnes mit Sens 10 prima läuft.
Mein F22 auch mit Werksspule lief nur auf Sens 6-7.
Da kommt es auch auf die Region an in der man wohnt.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.620
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Steffen, mach mal pipi am Weidenzaun, die Gefühle vergisst Du nie :lol:
Brauche ich doch nicht da du es sicher schon getestet hast :)

Mein G2 Plus steht in Ebay zum Verkauf. Gibt keine gebrauchten mal schauen, ob ihn einer will.
Da ich noch 3 andere Detektoren habe verkaufe ich den G2 Plus mit 3 Spulen und Garrett Funkset.
 
Oben