• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

TIANXUN TX-850 Test

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.384
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
Ich habe nur gesagt, daß wenn ich auf Militaria gehen würde, würde ich ein anderes Gerät dafür nehmen, ist ja nur meine Meinung.
Mit jedem Detektor kann man auch Militaria finden, warum nicht?
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
2.739
Detektor
XP Orx, Tianxun TX 850
Ich habe nur gesagt, daß wenn ich auf Militaria gehen würde, würde ich ein anderes Gerät dafür nehmen, ist ja nur meine Meinung.
Mit jedem Detektor kann man auch Militaria finden, warum nicht?

Ja und warum?Der G2 findet auch WK, auch ein Tesoro!
Man braucht keine 2 Detektoren, meine Meinung, jeder hat halt seine eigene!
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.384
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
@Detectarius Da gebe ich dir recht und dem Sherlok natürlich auch.
Für mich ist der beste Detektor, denn ich mit habe.
Wenn ich es mir leisten könnte, hätte ich auch den TX 850.
Ich habe ihn schon 3 mal empfohlen für Einsteiger, die nichts teures kaufen wollen.
Post automatically merged:

Deshalb bin ich auch mit dem GM One 24 unterwegs, um ihn besser kennen zu lernen.
Ein 50 Euro Detektor ist besser als keiner.
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
2.739
Detektor
XP Orx, Tianxun TX 850
Der Orx hat den Vorteil keine Kabel, alles mit Funk und Akku!Dann hat der Orx Programme usw.
Beim G2 oder Tianxun einschalten und los laufen, kein Schnick Schnack wie beim Orx, obwohl der Orx auch einfach zu bedienen ist!
 

sammler

Erfahrener Sucher
Beiträge
163
Detektor
garrett at pro / fisher f75
Hallo an alle ..ja man kann hier geteilter meinung sein oder auch nicht .. erst mal egal welches Gerät bzw welcher hersteller usw .. man sollte sein Detektor kennen u lieben lernen wie eine frau ... was ich damit sagen will um so länger man sich damit beschäftigt , um so besser weis man damit umzugehen .. für mich ist wirklich vieles auf dem Markt nur übertriebene werbung u...selbstverherrlichung der Anbieter um Profit daraus zu schlagen ..das selbe gilt für irgendwelches überteuertes zubehör .. zb coinpad für 6 oder 8 Euro wer braucht sowas .. eine leere Dose u schaumstoff haben wir alle irgendwo rumliegen .. naja nur ein beispiel .. jetz mal wieder zum Thema.. Militaria ..Münzen .. kleinteile usw .. ich sage zu 90 % sind die Geräte alle gleich tief u auch genau so leistungsfähig .. dazu muss ich bemerken das ich sehr viele davon getestet habe .. zb den xp goldmaxx power.. xp deus.. fisher f75Ltd ..fisher f44 ..garrett gti ..garett at pro ..max ..Dtech und einige andere .. gemerkt habe ich da nichts von irgendwelchen Wunderwaffen .. das einzige was aufhefallen ist war der Geldverlust.. .. Ich lese hier immer wieder als erste frage wie tief geht der MD !?? und muss oft schmunzeln ..denn wer von euch hat nicht schon mal 50 cm oder tiefer gegraben und war danach völlig im arsch ..und auch enttäuscht weil es wieder nur ne ofenklappe oder ein zinkeimer war .. ich denke im großen u ganzen sind 25 bis 30 cm mehr als realistisch .. für kleine bis mittlere fundstücke .. natürlich werden größere Dinge auch tiefer geordet. trotzdem würde ich keinen irgendwelche billiggeräte aus China oder sonst woher empfelen die zwischen 30 u 80 Euro kosten hier hat man nur mäßig bis keinen Erfolg und die Lust am Hobby ist schnell verloren. Das war auch schon die überleitung .... der TX 850 aus China ist vom Preis leistungsparameter ein ernst zu nehmender Konkurrent auf dem Dedektormarkt.. ich habe natürlich einen gekauft .. und wie gesagt nicht viel erwartet davon ..wurde aber eines besseren belehrt.. heute habe ich mir eine lautstärkeregelung verbaut um auch ohne Kopfhörer mal raus zu gehen .. Ok ..ja er ist kein fliegengewicht ..aber hat im Prinzip das gleiche gestell u spule wie der at pro von Garret.. das Display ist übersichtlich u die Töne sind klar u deutlich .. morgen will ich mal raus damit u einige sachen probieren.. ich denke aber Jetz schon das er locker mit anderen namenhaften Detektoren mithalten kann .. und auch alles sucht u findet ..was es gerade zu finden gibt. Also mein Fazit wer noch keinen MD besitzt oder sich gerade am orientieren ist macht mit dem Gerät nichts falsch ..
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
2.739
Detektor
XP Orx, Tianxun TX 850
Was ich schon immer sagte, wie Du es sagst, ich hatte auch schon 19 Detektoren oder 20, und ich habe gemerkt, bei von der Tiefe kaum Unterschiede, was man merkt den Geldbeutel!
Alles nur Kundenfang, und deswegen werde ich auch in meinen Videos keine Händler Werbung machen!
Coinbad, Du sagst es, die Leute geben 6-8€ aus, für so ein billig Döschen, wo jeder selber machen kann!Dann der Deus oder Orx, sind auch keine Wunderwaffen, hatte beide!Es geht schon lange nicht mehr um den Kunde sondern um die €
Post automatically merged:

Ich habe mir den Tianxun auch nur gekauft, da er genauso arbeitet wie der Orginale G2, und der G2 hatte mich noch nie enttäuscht, da alles passt, Tiefe, Leitwerte, Laufruhe und die Tonausgabe!
Und das suchen an Bahnstrecken und Stromleitungen läuft er auch noch ruhig!Und das kann der Tianxun auch!
Bis jetzt bin ich sehr begeistert von dem Tianxun, wie lange er hält, wird sich noch beweisen! Angenommen, ich würde die Funde verkaufen, wo ich bis jetzt mit dem Tianxun machte, wäre der Detektor schon fast bezahlt :roflmao:
 
Zuletzt bearbeitet:

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.687
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Ja, werd mir auch einen holen, das waere sicher hilfreich!! :thumbsup:
Wir könnten doch mal über Prime Mega Test machen.
Du hast, glaube ich Amazon Prime. Wenn ich sehe das da manch Detektor 8000 Bewertungen haben Gut.
Da wird mir Himmel Angst was da für Vögel über die Äcker rennen, ohne wissen sich richtig zu verhalten.
Ich wäre dabei. Sind ja durch Prime keine Kosten.

Na wenn der Sherlock hier weiter so Werbung macht sind die bald weg ;-)

Wir sollten alle umziehen in die Gebiete wo uns die Münzen auf Acker ins Gesicht springen.
Oliver findet auch mit 35 Euro Gerät was. Er weiß wo was liegen kann und kennt sich mit der Geschichte in seiner Heimat aus.
Ich bin da mit dem Jahren nicht mehr neidisch und freue mich für ihn. Aber ich bin auch froh, wenn @Sherlok mich einlädt zu sondeln :) :)
Habe da immer was gefunden. :dance:
 

sammler

Erfahrener Sucher
Beiträge
163
Detektor
garrett at pro / fisher f75
Was ich schon immer sagte, wie Du es sagst, ich hatte auch schon 19 Detektoren oder 20, und ich habe gemerkt, bei von der Tiefe kaum Unterschiede, was man merkt den Geldbeutel!
Alles nur Kundenfang, und deswegen werde ich auch in meinen Videos keine Händler Werbung machen!
Coinbad, Du sagst es, die Leute geben 6-8€ aus, für so ein billig Döschen, wo jeder selber machen kann!Dann der Deus oder Orx, sind auch keine Wunderwaffen, hatte beide!Es geht schon lange nicht mehr um den Kunde sondern um die €
Post automatically merged:

Ich habe mir den Tianxun auch nur gekauft, da er genauso arbeitet wie der Orginale G2, und der G2 hatte mich noch nie enttäuscht, da alles passt, Tiefe, Leitwerte, Laufruhe und die Tonausgabe!
Und das suchen an Bahnstrecken und Stromleitungen läuft er auch noch ruhig!Und das kann der Tianxun auch!
Bis jetzt bin ich sehr begeistert von dem Tianxun, wie lange er hält, wird sich noch beweisen! Angenommen, ich würde die Funde verkaufen, wo ich bis jetzt mit dem Tianxun machte, wäre der Detektor schon fast bezahlt :roflmao:
.. genau so ist es
 
Oben