• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wird der simplex nach den update schlechter?

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
3.642
Detektor
GM 4 WD / Detech Chaser
Die Gefahr besteht immer wenn man auf billig und Qualität macht das die anderen Geräte der Firma die teurer sind leiden. Ob das beim Simplex so ist keine Ahnung.
Aber welche Firma sägt sich gern ins eigene Bein. Wenn das nun der Fall ist mit den abgespeckten Frequenzen durch das Update würde ich das Gerät zurück senden an den Händler. Im Netz gibt es die alte Firmware zum downloaden.
 

HoB

Kölsche Jung
Beiträge
827
Detektor
Quest Q40(Cores), X5, Mi-4
Hammer..... ich würde es einpacken und den Kauf wandeln.
Ich glaube mal das die sich jetzt mit der Aktion Käufer vergraulen
 

kkp

Alm-Öhi
Beiträge
901
Detektor
Garrett AT-Max
:D :D musste grad lachen als ich das nun gelesen habe, bin gespannt was daraus wird
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
3.642
Detektor
GM 4 WD / Detech Chaser
Zur Zeit liest man viele Meinungen in Facebook und teils mit viel fachlichen Hintergründen zum Thema Frequenzen.
Ist besser wie Kino. Jemand schrieb zum Beispiel.

Liebes Nokta Team. Wenn ihr ein Gerät gebaut habt was aus versehen
selbe Leistung hat wie andere viel teure Marken Detektoren hebt einfach den Preis an.
Bitte deshalb nicht drosseln. Sowas ist nicht fair gegenüber dem Kunden.
 
G

Gast2

Gast
Betrachten wir das mal etwas von der Physikalischen Seite:
Der Simplex Arbeitet mit 12kHz. Nehmen wir also mal eine Bandbreite von 1kHz an, mit der der MD arbeitet. Das bedeutet also, dass der Simplex Signale Verarbeitet von 11.500 Hz bis 12500 Hz.
Der Frequenzshift beduetet ja, dass ich Störungen Innerhalb meines Arbeitsbereiches (die besagten 1kHz) ausweichen will. Also Unterteile ich meinen Arbeitsbereich (wir nennen das mal Band) in Teilbereiche (Sub-Band). In der Alten Firmware waren das 5 Teilbereiche. Also war jedes Sub-Band 200Hz (1000Hz / 5 = 200Hz) breit. Nun sind es 3 Sub-Bänder, also ist jetzt des band ca. 333Hz breit. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass ein Analoges RadioSignal 6kHz Bandbreit hat. also 6000Hz breit ist. Dann denke ich bekommt man eine Vorstellung davon, dass es wohl kaum einen unterschied macht, ob ich mit 200Hz oder 333Hz unterteile. Zumindest nicht, wenn die Elektronik in dem Gerät der 300€ Preisklasse mit sicherheit nicht die Empfindlichkeit wie Geräten >600€ hat.
Warum hat man dann die Frequenzshifteinteilung geändert? Vermutlich wegen den Kundenbeschwerden, dass ein Wechsel von Band 3 nach 4 nichts Brachte. Erst von 3 nach 5, oder 3 nach 1. So hat man dann vermutlich einfach den Shift vergrößert und alle waren Glücklich.

Das ist zumindest soweit meine Sicht der Dinge. Ich bitte euch mich zu korrigieren wo ich falsch liege. Ich habe mir nur Versucht den Technischen Vorgang anhand meiner Erfahrungen als Antennentechniker und gefährlichem Halbwissen her zu leiten.
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
1.867
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
@Ahri Wir haben ein Technisches Verständnis, was den meisten Anfängern fehlt.
Wenn so Spielzeuge besser wären, dann hätte ich einen noch größeren Vogel, weil ich mir gutes besseres teures Equipment gekauft habe.
So Einsteiger Geräte haben nur einen Sinn, das der Markt überschwemmt wird, und das viele Idioten über den Acker laufen.
Die von nichts eine Ahnung haben.
 

Joker

Little Golddigger
Teammitglied
Beiträge
513
Detektor
GM 4WD, 5+SE, XP Orx
Mittlerweile kriegst ein komplettes Puls Dive Set, Kappe und Schaufel beim Kauf von Anfibio oder Multi Kruzer.
Beides sehr gute Detektoren wobei mir der ältere Multi Kruzer mehr imponiert.
 
Oben