• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Vorsicht bei Fundmunition !

Beiträge
1.313
Detektor
Adventis 2 & XP ORX & Bounty
In Bayern wohl kein Problem. In Bundesländern wo das Sondel nicht erlaubt ist kann es Probleme geben . Deswegen gibt es immerwieder meldungen das Spaziergänger Munition finden . Sondler werden es an den weg legen und hoffen das es jemand meldet . Ich persönlich würde es auch melden. Oder dann halt Anonym.

Das Problem ist das man es nicht anonym melden kann.

Wenn man von seinem Handy sogar mit ausgeschalteten Nummer bei der Polizei anruft sehen die deine Nummer.

Meine Frau hatte mal anonym bei der Polizei angerufen und was war die Polizei rief sie zurück da diese die Stelle nicht fand ;)

Da war sie Baff :)
 

Goody

Profi Sucher
Teammitglied
Beiträge
611
Detektor
XP Deus , XP ORX, GM6
Ja mim Handy geht des net . Und Telefon Zellen gibt es ja auch noch kaum. Da wird es wirklich schwer Anonym zu bleiben . Dann müssen wir es halt wirklich machen wie leinad es gesagt hat . Sondel wegpacken und sagen wir haben es zufällig entdeckt bei suchen von Bärlauch oder Pilze oder Blumen :lol:
 

kkp

Alm-Öhi
Beiträge
901
Detektor
Garrett AT-Max
sehr gut erklärt. :thumbsup:

ich hatte ja in letzter zeit viele bmg50 projektile, dank deiner kleinen skizze, die du mir ja aufs handy geschickt hast, bin ich nun immer up to date und wusste nun immer gleich um was es sich handelt - ob gefählich oder harmlos
 

Goody

Profi Sucher
Teammitglied
Beiträge
611
Detektor
XP Deus , XP ORX, GM6
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Bug

Erfahrener Sucher
Beiträge
437
Detektor
Garrett ACE
letztendlich sind die nur gefährlich wenn du mit dem Hammer auf die Spitze schlägst oder die erhitzt.
 

ThoBo

Erfahrener Sucher
Beiträge
405
Detektor
Quest Q20
Äääh, ich hät da Mal eine Frage zum Verständnis.
Ich habe vor einigen Jahren zwei Cal. 50 Patronen geschenkt bekommen. Da ich jetzt Mal die Möglichkeit habe mir hier etwas Wissen anzulesen, hab ich mir die Dinger noch einmal angesehen und einen schwarzen Farbrest am Projektil gefunden. Also der Erklärung nach Panzerbrechend. Sind die Dinger jetzt mit Sprengstoff gefüllt?
Bitte einmal für blöde.
 

Goody

Profi Sucher
Teammitglied
Beiträge
611
Detektor
XP Deus , XP ORX, GM6
Hab das gefunden . Panzerbrechend ist richtig. hab die Vermutung das es nur ein wuchtgeschoss ist .
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Bei C steht zwar was es ist aber übersetzt kann ich es auch nicht 100 prozentig.
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

ThoBo

Erfahrener Sucher
Beiträge
405
Detektor
Quest Q20
OK, das reicht mir. Danke.
Hiernach ist unter dem Mantel nur eine Blei/Antimon spitze vor dem Stahlkern. Also Wuchtgeschoss ohne Sprengladung.
Darf also weiter in der Vitrine stehen:D
 

Leinad

Erfahrener Sucher
Beiträge
380
Detektor
F44, G2+
OK, das reicht mir. Danke.
Hiernach ist unter dem Mantel nur eine Blei/Antimon spitze vor dem Stahlkern. Also Wuchtgeschoss ohne Sprengladung.
Darf also weiter in der Vitrine stehen:D
Leider nein, seit 2 Jahren verboten per Gesetz, darfst keine Projektile mit Hartkern mehr haben obwohl in deinem Fall ungefährlich... Sorry
 

ThoBo

Erfahrener Sucher
Beiträge
405
Detektor
Quest Q20
Hab einen Kollegen gefragt, der in der Materie drin ist.
Verboten ist Munition mit Geschossen die einen Hartkern haben.
Aber hier ist die Begrifflichkeit Munition wichtig.
Definition lt. Waffengesetz: "Patronenmunition (Hülsen mit Ladungen, die ein Geschoss enthalten, und Geschosse mit Eigenantrieb),"
Ist keine Ladung in der Hülse oder hat das Geschoß keinen Eigenantrieb ist es keine Munition. Und das Geschoß selber ist nicht verboten. Das kleine Bindewort "mit" scheint hier ausschlaggebend zu sein.
Ich bin kein Experte, aber in diesem Fall vertrau ich mal meinem Kollegen.
 

Leinad

Erfahrener Sucher
Beiträge
380
Detektor
F44, G2+
Mit der Novelle des Waffengesetzes (seit 06.07.2017 in Kraft) sind alle Geschosse mit einem Zusatz (Hartkern, Leuchtspur, Spreng-Brand, etc.) verboten worden (Verbotsliste nach Anlage 2 Abschnitt 1 Nummer 1.5.4 WaffG).

Was dein Bekannter sagt stimmte bis zum Ende der Übergangsfrist (01.07.2018), wer bis dahin keine Ausnahmeantrag auf Altbestand gestellt hat, darf keine mehr besitzen. Das Gesetz schließt explizit Geschosse auf leeren Hülsen mit ein. Kann man im Waffengesetz nachgoogeln, hab den oberen Abschnitt aus dem Inet kopiert.
Post automatically merged:

Will hier ja nicht den Besserwisser heraus kehren, aber geht drum, dass keiner aus Unwissenheit Funde hortet die unter Umständen für Ärger mit den Uniformierten sorgen:(
 
Zuletzt bearbeitet:

bx812

Ekel Alfred
Beiträge
846
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Die meisten von uns haben wohl Funde zu Hause die sie eigentlich nicht haben duerften. Sei es Munition oder bewegliche BD ;-) von daher...
 
OP
Sondel Oink

Sondel Oink

Koryphäe
Beiträge
304
Detektor
Eurotek pro , Tangra RH II
Das Gesetz schließt explizit Geschosse auf leeren Hülsen mit ein.
Und hier wieder die frage , um welche geschosse dreht es sich dabei ? Einfache gewehrmun oder ...........
Post automatically merged:

"Anzündladung" im Zündhütchen der Hülse, die hat man immer wenn man ne unverschossene Hülse einsammelt mit am Bein...
Pulver raus , und mit nem körner einen gute schlag verpassen , dann hat sich das auch erledigt . Gibt nur einen kleinen knall , also nicht gefährlich .
 
Zuletzt bearbeitet:

Leinad

Erfahrener Sucher
Beiträge
380
Detektor
F44, G2+
Und hier wieder die frage , um welche geschosse dreht es sich dabei ? Einfache gewehrmun oder ...........
Post automatically merged:


Richtig, Gewehrmun und alle anderen;)
Post automatically merged:

Gewehrmun und alle anderen auch...
 

Der Jörg

Aktives Mitglied
Beiträge
66
Detektor
Nokta Makro Simplex+
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Für welches Herkunftsland ist das?
Post automatically merged:

Bei einem meiner Rundgänge im Wald habe ich folgende Patrone gefunden. Da der obere Teil recht zerstört ist, kann ich diese nicht wirklich zuordnen. Vielleicht kann mir ja hier einer bei der Bestimmung helfen.
Durchmesser am Hülsenboden: 48mm
Länge ohne Geschoss: ca 200mm
Meine Vermutung ist, dass es Munition von einer Pak 36 ist.
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

ThoBo

Erfahrener Sucher
Beiträge
405
Detektor
Quest Q20
Zu kurz für ein PAK-Geschoß, ich schätze 2cm Flak 38...
wurde auch als Inf.-Geschütz verwendet, schon ziemlich pervers die Vorstellung, angesichts der Geschoßgröße.
 
Oben