• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Probleme mit dem X Terra Pro

dudi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.835
Detektor
Simplex+ Tianxun 850 ,Gm 5+
Moin
Heute habe ich wieder das Problem gehabt das der X Terra Pro nach ca 3-4 Stunden sondeln seinen Dienst quitiert hat und nicht mehr wollte !
Was ja schon ärgerlich ist wenn man einige Meter ohne Signal läuft..!
Letzten Sonntag hatte ich das schonmal und ein Reset hat geholfen..OK..Einstellungen waren zwar weg aber ich konnte weiter sondeln.
Heute das gleiche.. :mad:
Da hat der Reset aber überhaupt nichts gebracht !
Hab diese Spule momentan auf dem X Terra Pro

Suchspule EQX11 11-Zoll Minelab für EQUINOX und XTerraPro​

Mit der Originalen Spule war ich bisher nicht auf dem Maisacker..
Werde ich aber am nächsten WE mal testen..
Ich meine..Die Spule kostet 250-300 Euro und da sollten solche Fehler nicht auftauchen.Wenn es tatsächlich an der Spule liegen sollte..
 
Wenn die Original Spule die gleichen Probleme macht und der Akku voll ist hat er wohl huddel. Das Teil müßte doch noch Garantie haben? Händler anrufen Problem schildern und weg damit!
 
Moin
Hat der X-Terra denn noch Signale anzeigt oder einfach nix mehr?!
Nur direkt am Spaten.. So ca 10cm Abstand..
Wenn die Original Spule die gleichen Probleme macht und der Akku voll ist hat er wohl huddel. Das Teil müßte doch noch Garantie haben? Händler anrufen Problem schildern und weg damit!
Wie gesagt..Hab das Problem bisher nur mit der 11 Zoll Spule.. Und immer nur nach ca 3-4 Stunden Suche..Akku ist immer voll geladen..
 
Haste auf die Spule auch noch Garantie? Mal am Kabelenden/ Stecker gewackelt wenn das Problem da ist? Oder Bau mal die Spule ab, halt das Kabel fest und probier mal durch schütteln festzustellen ob Wasser in der Spule ist. Das hatte ich schon mal.
 
Dadurch das die Spule höhere Belastungen überstehen muß ist es wahrscheinlicher das diese einen Weg hat, muß aber nicht. Dazu wird der Gute wohl mal einen Tag mit der originalen laufen müßen. Verstehe nur nicht warum man die 11" DD vom Equinox kauft wenn ne 2,5cm größere DD-Spule im Lieferumfang dabei ist?
 
Ich würde an deine Stelle von deiner Garantie gebrauch machen
 
Moin
Ich würde an deine Stelle von deiner Garantie gebrauch machen
Erstmal muss ich wissen ob es tatsächlich die Spule ist...Kann ich aber erst am WE testen..
Die Tage nehme ich erstmal den Spulenschutz runter.
 
Moin

Erstmal muss ich wissen ob es tatsächlich die Spule ist...Kann ich aber erst am WE testen..
Die Tage nehme ich erstmal den Spulenschutz runter.
ok ich wünsch dir viel glück, hoffentlich ist es nur die spule
 
Moin Mo
Nun..Mein Händler wird die Tage die Spule mal testen..zwar nicht meine, aber allgemein mit dem X Terra.
Macht der X Terra mit der original Spule genauso zicken geht der umgehend zurück.. Hab den ja erst am 7.5.2023 gekauft..
Es kann ja nicht sein das eine Spule die ca 300 Euro kostet und für den X terra kompatibel sein soll solche Fehler hat ?
 
ich habe den XTP mit der Equinox spule gelaufen und er lief fantastisch
 
Evtl. Haben diese Mehrfrequenz Spulen ähnliche Probleme wie damals beim V3i. Der war als Spulenfresser bekannt. Vlt. kann ein Minelab Repair Shop die auch wieder matchen wie beim Quasar Detektor?

Also hast du auf der Equinox Spule auch noch Garantie?
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Moin Mo
Nun..Mein Händler wird die Tage die Spule mal testen..zwar nicht meine, aber allgemein mit dem X Terra.
Macht der X Terra mit der original Spule genauso zicken geht der umgehend zurück.. Hab den ja erst am 7.5.2023 gekauft..
Es kann ja nicht sein das eine Spule die ca 300 Euro kostet und für den X terra kompatibel sein soll solche Fehler hat ?
Was soll das? Steht überall das es geht, wird ja auch so verkauft. Voll das rumgeeire!
Beitrag automatisch zusammengelegt:

ich habe den XTP mit der Equinox spule gelaufen und er lief fantastisch
Lauf doch mal den Equinox mit der Xterra Spule.
 
Evtl. Haben diese Mehrfrequenz Spulen ähnliche Probleme wie damals beim V3i. Der war als Spulenfresser bekannt. Vlt. kann ein Minelab Repair Shop die auch wieder matchen wie beim Quasar Detektor?

Also hast du auf der Equinox Spule auch noch Garantie?
Beitrag automatisch zusammengelegt:


Was soll das? Steht überall das es geht, wird ja auch so verkauft. Voll das rumgeeire!
Beitrag automatisch zusammengelegt:


Lauf doch mal den Equinox mit der Xterra Spule.
Das geht wiederum nicht weil die XTP spule nicht ausgelegt für Multifrequenz ist.
 
Moin
Der XTP ist für morgen geladen und habe mal den Spulenschutz entfernt..
Ok..Bisschen Dreck war schon darunter,aber das sollte ja nicht das Problem sein.
Ab in den Garten und mal eingeschaltet...Und wie erwartet !!Alles normal als wenn nichts gewesen wäre :think:Hat die Münzen und Musketenkugeln klar erkannt ohne das ich da ca 1cm Abstand hatte.
Wenn das Problem morgen wieder auftaucht wechsel ich auf die Original Spule...Mal sehen was dann passiert
 
Moin
Der XTP ist für morgen geladen und habe mal den Spulenschutz entfernt..
Ok..Bisschen Dreck war schon darunter,aber das sollte ja nicht das Problem sein.
Ab in den Garten und mal eingeschaltet...Und wie erwartet !!Alles normal als wenn nichts gewesen wäre :think:Hat die Münzen und Musketenkugeln klar erkannt ohne das ich da ca 1cm Abstand hatte.
Wenn das Problem morgen wieder auftaucht wechsel ich auf die Original Spule...Mal sehen was dann passiert
Der Dreck macht einiges aus, besonders wenn es sich um Steinchen handelt. Sehr mineralisch.
 
Moin
Der Dreck macht einiges aus, besonders wenn es sich um Steinchen handelt. Sehr mineralisch.
Steine im den Sinne waren nicht darunter..Nur halt der normale Dreck vom Acker..
Und auch wenn es so wäre müsste der XTP direkt am Anfang rumspinnen und nicht erst nach 3-4 Stunden..
Am Spulenkabel und Stecker konnte ich bisher nichts erkennen das da evtl Feuchtigkeit reinkommt was ich bisher vermutet hatte..Ich bin gespannt auf morgen
 
Zurück
Oben