• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Meine Axt fängt an zu blühen im destilliertem Wasser

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
Suche einfach unter Tagesfunde mein Beitrag. Da sind Bilder. Am Handy ist es zu klein bei mir. Kann aber später am PC Link einfügen.
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
730
Detektor
XP Orx
Ich frag nur, da ich vermute das Du eine Neuzeitliche Axt im dest. Wasser hast, finde den Beitrag jetzt nicht.
 

bx812

Ekel Alfred
Beiträge
439
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Schaftloch ist weggebrochen, ist bzw war es rechteckig? Im Archeologie Aexte und Beile isses nicht drin. Da sind alle Formen bis ins 6. / 7. Jhd gelistet
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
Schaftloch ist weggebrochen, ist bzw war es rechteckig? Im Archeologie Aexte und Beile isses nicht drin. Da sind alle Formen bis ins 6. / 7. Jhd gelistet
Für mich sah es so aus als ob das Schaftloch gebogen / geschmiedet wurde. Da nicht sauber rechteckig. Muss mal bessere Bilder machen.
Kann aber auch eine Art Mini Axt Neuzeit sein. Egal war ein Fund der sau tief lag. Kommt dennoch an die Wand. :)
Archi schaut es sich Samstag mal an. Ist mein Ansprechpartner bis ich NFG habe. Geiler Typ kann man alles fragen.
 

Bug

Member
Beiträge
134
Detektor
Garrett ACE
Wie eine Streitaxt siehts leider nicht aus. Wenn du die in einem Wald gefunden hast, wirds wohl dafür genutz worden sein. Wohl eher neuzeitlich. Sollte es aber ein Ackerfund sein, siehts vieleicht anders aus.
 

bx812

Ekel Alfred
Beiträge
439
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Für mich sah es so aus als ob das Schaftloch gebogen / geschmiedet wurde. Da nicht sauber rechteckig. Muss mal bessere Bilder machen.
Kann aber auch eine Art Mini Axt Neuzeit sein. Egal war ein Fund der sau tief lag. Kommt dennoch an die Wand. :)
Archi schaut es sich Samstag mal an. Ist mein Ansprechpartner bis ich NFG habe. Geiler Typ kann man alles fragen.
Das Schaftloch wurde immer geschmiedet :)
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
Wie eine Streitaxt siehts leider nicht aus. Wenn du die in einem Wald gefunden hast, wirds wohl dafür genutz worden sein. Wohl eher neuzeitlich. Sollte es aber ein Ackerfund sein, siehts vieleicht anders aus.
Früher war da Acker und heute ist da Wald.

Habe es hiermit rausgefunden.


Beim letzten Sondengang mit Helge vor vielen Wochen fand er fast an selber Stelle die Axt. Dem Berg rauf war das nun bewaldete Feld.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
Da liegen auch Kutschen Teile im Wald. Wir haben es nicht raus bekommen zu tief. Ist die umreifung vom Holzrad. Wenn Zeit gehen wir nochmal hin.
 

Bug

Member
Beiträge
134
Detektor
Garrett ACE
Sicher das es Kutschenteile sind? Wir haben hier auf den Feldern viele bewaldete Schluchten in den so manches altes Ackergerät liegt.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
ja man sah Holz in dem Eisen beschlag. Vermoderte Reste. kann ein holzfuhrwerk gewesen sein.
 

André

Team - Gold Diggers
Beiträge
120
Detektor
XP Deus
Steffen die Axt entsalzt sich weis jetzt nicht ob das schon jemand geschrieben hat ist ein normaler Prozess im destillierten Wasser . Einfach ganz leicht mit ner Zahnbürste entfernen , Wasser am besten ca alle 2 bis 4 Wochen wechseln und mit Frischhalte Folie oder nem Deckel zum dazugehörigem Gefäß Luft dich verschließen . Den Prozess machst du ca 4-6 Monate dann dürftst du ne super Axt haben danach noch schön für 1-2 Stunden bei voller Hitze in den Backofen das die volle Feuchtigkeit austritt die im Kern noch lagert . Danach noch in (Wachs) einkochen und die Axt is sehr gut konserviert und restauriert Viel Spaß ;)
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
730
Detektor
XP Orx
Steffen die Axt entsalzt sich weis jetzt nicht ob das schon jemand geschrieben hat ist ein normaler Prozess im destillierten Wasser . Einfach ganz leicht mit ner Zahnbürste entfernen , Wasser am besten ca alle 2 bis 4 Wochen wechseln und mit Frischhalte Folie oder nem Deckel zum dazugehörigem Gefäß Luft dich verschließen . Den Prozess machst du ca 4-6 Monate dann dürftst du ne super Axt haben danach noch schön für 1-2 Stunden bei voller Hitze in den Backofen das die volle Feuchtigkeit austritt die im Kern noch lagert . Danach noch in (Wachs) einkochen und die Axt is sehr gut konserviert und restauriert Viel Spaß ;)
Hört sich fast so an wie von mir geschrieben, so mache ich es.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
2.710
Detektor
GM 4 WD / Orx X35
Steffen die Axt entsalzt sich weis jetzt nicht ob das schon jemand geschrieben hat ist ein normaler Prozess im destillierten Wasser . Einfach ganz leicht mit ner Zahnbürste entfernen , Wasser am besten ca alle 2 bis 4 Wochen wechseln und mit Frischhalte Folie oder nem Deckel zum dazugehörigem Gefäß Luft dich verschließen . Den Prozess machst du ca 4-6 Monate dann dürftst du ne super Axt haben danach noch schön für 1-2 Stunden bei voller Hitze in den Backofen das die volle Feuchtigkeit austritt die im Kern noch lagert . Danach noch in (Wachs) einkochen und die Axt is sehr gut konserviert und restauriert Viel Spaß ;)
Schöne Antwort. Sowas hätte man gleich am Anfang vom Thema gebraucht.
 

Sherlok

Spessart Diggers
Beiträge
730
Detektor
XP Orx
Ich habe genau das gleiche schon 100 mal geschrieben, in Facebook vor Jahren, und in einige Foren vor Jahren wo ich mal war, auch Dir hatte ich das schon erklärt wie ich es die ganzen Jahre immer machte.
Ich hatte einfach keine Lust mehr, wieder ein Thema darüber zu schreiben, ich hatte damals alles sogar in Fotos erklärt.
Vielleicht stammt das auch von mir und wurde etwas abgeändert
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben