• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Grabungspickel oder Grabungsmesser?

Benschi

Aktives Mitglied
Beiträge
66
Detektor
ORX mit X35 Spule, 28 cm
Also ich gehe seit Jahren mit meiner Kuwa, hier im Spessart, selbst Acker ist der Boden oft sehr hart, und im Wald habe ich Muschelkalkboden, da bringt der Spaten auch nicht viel!
Mit der Kuwa kann ich mich auch vorsichtig an den Fund heran arbeiten, wenn ich manche Sondler sehe, wie die Ihren Spaten in den Boden rammen, da ist schon einiges passiert!
Es muss jeder für sich entscheiden, ich gehe seit Jahren nur mit der Kuwa!
Auch ein Vorteil am Hang zu suchen, die Kuwa einfach im Baum oder Ast hängen, und so komme ich am Hang eine Bahn höher, indem ich mich mit der Kuwa hoch ziehe!
Und wenn ein Fund unter einer Wurzel liegt, auch kein Problem mit der Kuwa, das Blatt ist aus einem Stück und nicht geschweißt, sehr robust, auch der Griff, die Kuwa hält ein ganzes Leben lang, super Qualität!
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Obwohl ich ja ein Spatenjuncki bin und schon zwei Grabungsmesser verloren habe werde ich mir wohl jetzt auch mal so ne Hacke holen
 

Himoru

Profi Sucher
Beiträge
469
Detektor
G2+
Kurzfristig umentschieden, werde wohl eine von den beiden bestellen (ich denke mal ist alles das gleiche). Die Spitze kann bestimmt ganz nützlich sein. Muss aber auch noch in den Rucksack passen. Ich werde euch berichten.
Das Material ist das gleiche wie bei der Kleinhacke Kuwa

Post automatically merged:

So, die Hacke ist angekommen. Habe sie bei Dictum mit Versand für 30 Euro bekommen. Versand hat eine Woche gedauert. Dazu konnte man sich noch diese Heftchen aussuchen.
Gefällt mir an und für sich sehr gut und fühlt sich stabil an. Ein bischen Sorgen macht mit, dass sich der Keil, der oben drin steckt, so weit am Rand befindet. Aber den wird wohl irgendwer von Hand dort angebracht haben,
also hat das bestimmt seine Richtigkeit
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

Joerg ASGF

Anwärter
Beiträge
12
Detektor
Tianxun TX-850 / Garrett Pro
Ich war heute mal in der Werkstatt unterwegs um mir ein Grabungswerkzeug zu bauen, dabei viel mit ein alter Besenstiel, ein Spatenblatt und eine alte Hake in die Hände und ein paar Stunden später habe ich ein leichtes Grabungstool... freue mich schon in den nächsten Tagen es mal zu probieren.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Bayern Mark

Erfahrener Sucher
Beiträge
293
Detektor
Bounty HunterTime Ranger Pro
Hab den spaten von arthurs schmiede 50 euro. Scheintn solides Teil zu sein. Grabungsmesser ist sonst noch dabei. das reicht. Adler mini Spitzhacke habe ich noch daheim.
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
2.253
Detektor
Garrett AT-Max
Ich war heute mal in der Werkstatt unterwegs um mir ein Grabungswerkzeug zu bauen, dabei viel mit ein alter Besenstiel, ein Spatenblatt und eine alte Hake in die Hände und ein paar Stunden später habe ich ein leichtes Grabungstool... freue mich schon in den nächsten Tagen es mal zu probieren.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
steffen würde noch gerne einen bieröffner irgendwo eingebaut haben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Porvida

Profi Sucher
Beiträge
619
Detektor
AKA Sorex , Vaquero,Fortuna
ich habe seit fast 30jahren nur Spaten und gehe fast ausschließlich im wald. der aktuelle spaten wurde umgearbeitet und ist geschliffen und der griff aus stahl ;) hebt :)
 

Helge

Anwärter
Beiträge
17
Detektor
Deus XP
Ich nehme den Spaten mit T-Griff und 59cm lang, bin aber auch schon im Steinigen und Beton Feld verzweifelt.
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Leinad

Profi Sucher
Beiträge
956
Detektor
F44, G2+
Standard Werkzeug für mich: original Bundeswehr Klappspaten. Aber original, kein Nachbau. Unverwüstlich, kann Wald, Wiese, Acker und Wurzeln. Aber man darf nicht weinerlich sein. Wiegt halt was und bücken muss man sich auch. Dafür günstig. Um 20 Piepen im Army Shop. Hält ein Leben lang...
 
Oben