• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Funde und Einstellungen zum nachvollziehen

Porvida

Experte
Beiträge
1.015
Detektor
AKA Sorex , Vaquero,Gauss, F
So langsam kommt auch ein Gefühl für den Detektor, eigentlich reicht dein Gehör aus um Gutes zu Identifizieren.
Grundsätzlich: nach einem Frequenzwechsel würde ich einen Bodenabgleich empfehlen.
Gain habe ich meist 30-33 und gehe aber bei einem Leisen Signal gerne nochmal Hoch,meist is das nur auf Menü und dann den UP button betätigen weil ich das Menü auf gain stehen lasse.
Springt das signal nur leicht um 1-4Werte dann biste fast safe das da was gutes kommt, die Werte als solches kann ich noch nicht gut interpretieren aber 0-18 war meist folie(grabe ich aber auch) ausser wenn noch ein Eisenton mitkommt, dann lasses liegen
Suchmodus hab ich H3 aber auch L3 , scheint ein guter mittelwert zu sein
Gutes Eisen wie Hufeisen, Messer etc kommt mit einem wert über 72 und springend aber mit recht guten Ton....wenn du ausgräbst ist es aber wieder ein reiner Eisenton - find ich Interessant weil das anders ist als der AKA-da musst du schätzen ob eisen mal gut sein könnte.
Gain hab ich runter weil ich Nachts nicht über 25cm buddeln will-

Zu den Funden : Es fehlen auf dem Bild natürlich der Schrott, es gab noch Hufnägel, Klaueneisen Müll :)
und zu der Münze in ganz Platt- Typisch für mein Gebiet und zum Heulen-1Kreuzer Österreich 17**
und mein 2. Zinnsoldat in über 20 Jahren.
Wieder alles auf Gebiet welches ich als abgegrast ansehen würde

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
7.137
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Wichtiger ist das der Gauss ne geile Sau ist. Ich mag ihn nicht mehr weggeben. Hab einiges gehabt und verkauft und verkaufen müssen.
Beim Schwenken und der Signal-Trennung erinnert mich der Gauss an mein alten GM 5 vor 6 Jahren. Wo ich nun Probleme habe ist die Auswahl, womit ich laufe.
Deus oder Gaus. Auf Acker sind beide geile Teile. Ich laufe daher den Acker mit allen beiden ab.
Für mich ist der Gauss wie der AT Max der mir viele Münze brachte. Nur in Sachen Signal unter der Spule ist für mich der Gauus besser.
@Kronkorkenpirat wir sehen uns sicher mal und sondeln. Du wirst ihn mögen.
 

Porvida

Experte
Beiträge
1.015
Detektor
AKA Sorex , Vaquero,Gauss, F
Heute mal mit kollegen und seinem divius (GM5) testlauf durch den Wald. Gefunden haben wir beide , signale und Leitwerte fast gleich. Der Gauß schiebt etwas schneller hufeisen ins grab los signal aber das will ich eh. Es gab nur 2x Signalfails wo der Gauß definitiv besser war...1x ein unbestimmter ring von irgendwas aus Ne-Met und (für kollegen niederschmetternd) 1Pfennig Dt.Kaissereich- ca 20cm im Boden. kam bei ihm(auch ausgegraben ) einfach nicht als grab signal aber der Gauß lies da kein Interpretationsspielraum. Komisch war 1Kreuzer 17xx, der mit hohem leitwert reinkam. Die Funde allgemein waren aber nicht üppig .......
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
7.137
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Heute mal mit kollegen und seinem divius (GM5) testlauf durch den Wald. Gefunden haben wir beide , signale und Leitwerte fast gleich. Der Gauß schiebt etwas schneller hufeisen ins grab los signal aber das will ich eh. Es gab nur 2x Signalfails wo der Gauß definitiv besser war...1x ein unbestimmter ring von irgendwas aus Ne-Met und (für kollegen niederschmetternd) 1Pfennig Dt.Kaissereich- ca 20cm im Boden. kam bei ihm(auch ausgegraben ) einfach nicht als grab signal aber der Gauß lies da kein Interpretationsspielraum. Komisch war 1Kreuzer 17xx, der mit hohem leitwert reinkam. Die Funde allgemein waren aber nicht üppig .......
Hatte ich dir gestern geschrieben mit dem GM 5. Dein Kumpel kann froh sein noch einen der älteren Geräte zu haben. Da brauchst keine Power Box.
Der GM findet auch so :)
 

Porvida

Experte
Beiträge
1.015
Detektor
AKA Sorex , Vaquero,Gauss, F
ein erstes Fazit...eigentlich Früh aber man kann es beruhigt schon mal machen.
du bekommst für das Geld einen guten Detektor und wenn du gar nicht soviel reininterpretierst sogar einen den ein anfänger sofort nutzen kann.
er hat auch seine ecken und kanten aber die sind alle marginal und fast vernachläßigbar. ich meine sogar das man auf luxus niveu jammert :) bei mir isses das ich halt schon einen guten habe und jetzt noch einen dazu oder draufgelegt habe.
Grundsätzlich mußt du garnicht viel einstellen......
Gain: 25-35 Disc: fahr ich zwischen 2 und 10(mir ist die tiefe nicht so wichtig) Frequenz: teste wie du denkst search: no(die anderen sind auch okay)
Mode: An(Analog) das andere hab ich getestet und bemerkt das ich das auch am AKA schon nicht nutze......wäre mal interessant wer das denn braucht

zu den Tönen: ich fahr eisen und nichteisen mit max ein punkt unterschied.....so höre ich wenn was gut wird und die Töne sind gut. Hier arbeite ich auch mit meinem headset vom handy...knopf im ohr
Leitwert: ja aber ich weiß damit fast nichts anzufangen, außer wenn der ton gut ist und der leitwert kaum springt, wird der fund meist gut

was mir beim AKA bekannt gemacht wurde hat sich hier wiederholt, die kisten sind hochleistungs detektoren und du mußt erstmal runterfahren, dann etwas kennenlernen und dann kannst dich an die leistung hintasten.
Störungen hatte ich eigentlich nur wenn der bodenabgleich nix war. mit nem anderen detektor nebenan hatte ich einfach im menüe was verstellt bis es gepasst hatte.
auf anschlagen hab ich keine reaktionen

bequem, Robust und einfach zu bedienen
Post automatically merged:

Nachtrag: der Aka wird wohl hauptsächlich mein tag gerät und der Gauß is für nachts.
der aka sondiert etwas tiefer hat dann aber kein gutes signal mehr und mit seinen 3 parametern zur fundeinschätzung brauchst halt das licht zum lesen und sehen
der gauss schiebt mir da ja bereits eisenfunde in das gute signal und du gräbst evtl einmal mehr aber das verkraftest gut.
Post automatically merged:

gäußchen wird mir immer sympathischer...fakt ist und bleibt das die leitwertanzeige wirklich nur ein grober geselle ist ich weiß das alles unter 30 scheiße ist-ohne ausnahme, silber hatten wir von 50-85. wichtig ist das der leitwert stabil bleibt und du einen satten ton hast. der folienton erinnert mich an den zonk :)
30-40 hatte ich ausnahmslos alu------mir fehlt eine visuelle auswertung, hätte der das dann wäre der unschlagbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben