• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wie gehe ich eigentlich unter ? Braucht man noch Blei ? Wie funktioniert eine tarierweste ?

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
582
Standort
Spessart
Detektor
Goldenmask 4 WD Plus
Ich hab mir schon oft die Frage gestellt wie man unter geht und wieder rauf kommt.
Wie funktioniert eine tarierweste ?
Nimmt sich Sauerstoff aus der Flasche um sich zu befüllen ?
Fragen über Fragen.
 

Martin

Rutus Deutschland
Beiträge
19
Standort
Deutschland
Detektor
Rutus Ultima und Alter71
Mit einer Tarierweste bin ich noch nicht getaucht. Hatte immer nur eine Weste für den Notfall. Das Bleigewicht solltest du so wählen das du praktisch unter wasser weder steigst noch sinkst. Leichtes steigen und sinken regulierst du über deinen Atem (Luftmenge in der Lunge), das braucht aber etwas übung. So habe ich es jedenfalls damals gelernt.
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
582
Standort
Spessart
Detektor
Goldenmask 4 WD Plus
Super geschrieben danke. Wird Zeit das ich die Tauchschule machen darf. Muss noch warten bis Mai 2020.
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
244
Standort
Wels Austria
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Tauchen ist nichts mehr für mich,da kriege ich vorher einen Herzinfarkt
In Eilat habe ich mal getaucht vor ca. 32 Jahren,da brauchte man keinen Schein in der Gruppe
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
582
Standort
Spessart
Detektor
Goldenmask 4 WD Plus
Ich will nicht sehr tief tauchen Badesee reicht mir für den Anfang.
 
Beiträge
34
Standort
Windhagen
Detektor
Makro Multi Kruzer
Habe ein paar Jahre getaucht , Ausbildung SSI bis Masterdiver ( dann leider Lust verloren )
Fange demnächst aber wieder an , warum wohl .... lach
Habe zuviel Man plus River geschaut ....was der alles findet , Hammer....
Tauchen sowieso nur im Buddy System also immer mindestens zu zweit , egal,wie tief .
Und nur mit Tauchschein ...Versicherung .
Es gibt zwar auch Solotauchbrevets aber ingesamt raten alle vom Solotauchen ab.
Der erste Kurs Open Water Diver reicht ja schon , Tauchtiefe bis 18 Meter.
EinenTauchcenter einfach in Wohnnähe suchen.
Dann natürlich die Ausrüstung , kann man leihen , aber wer es richtig machen will hat
sowieso irgendwann seine eigenen Klamotten .
Bei mir um die Ecke ist zum Beispiel das Dive4live indoor Tauchcenter ( 18 Meter Durchmesser , Tauchtiefe 20 Meter)
Einzigartige Anlage , einen Besuch wert. (https://dive4life.de) Ideal zum üben , wird,aber gerade nach 10 Jahren renoviert,
bald wieder im Einsatz. 3 Millionen Liter Wasser drin....
Hat ein Freund von mir ( Manfred Narres ) bauen lassen.
Was hilfreich ist , ist auch die Taucherseite / Forum schlechthin ,
das Tauchernet. Da wird fast jede Frage rund ums tauchen beantwortet (https://taucher.net).
Die Boot in Düsseldorf , ist die Messe auch für Taucher.
Bin gerne behilflich wenn jemand was wissen will.
Das Gut Fund analog zum tauchen heißt übrigens gut Luft :))
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben