• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Was haltet ihr von diesen Leitwerten eines Metalldetektors?

Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
9.141
Detektor
GM 4 WD / Deus II
0 -39 - Eisen
40-54 - Folien und kleiner Goldschmuck
55-59 - Nickelmünzen
60-64 - Aluminium
65-74 - Flaschenverschlüsse
75-79 - Zinkmünzen
80-84 - Kupfermünzen
85-99 - Silbermünzen

Stelle die Leitwerte mal so fix und fertig rein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Obelix256
MAROLA

MAROLA

Mitglied
Beiträge
85
Detektor
DEUS 2 / Tesoro Lobo
Wäre nicht verkehrt, allerdings bei welchem Detektor kann man schon sicher sein, das die leitwerte auch das genau Material unter der Spule anzeigen das sieht doch in der Realität ganz anders aus
 
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
9.141
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Natürlich sind die Werte von einem Markendetektor. Würde nur gern wissen, inwiefern sich die von anderen Detektoren unterscheiden.
 
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.903
Detektor
Garrett AT-Max
bei mir sind die leitwerte anders, aber ich weiss auch um was es sich im boden handelt.

wie marola schon sagt, leitwerte sind zwar gut, aber nicht immer ist das unter der spule was man denkt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: quenstedto und dudi
Terra Arwilre

Terra Arwilre

Profi Sucher
Beiträge
508
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Wäre schön, wenn es immer so eindeutig wäre. Kupfermünze bei 80-84 - Liegend oder stehend in der Erde? Bei stehender Münze kannst Du Deine Tabelle in die Tonne kloppen, was auch für die anderen Metallarten gilt. Wie hoch ist der Boden mineralisiert, wie tief liegt der Fund usw. usw.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Obelix256
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.617
Detektor
Deus
Und wie steht es beim nox ?
Ich glaube Thomas erklärt es ganz gut
 
Terra Arwilre

Terra Arwilre

Profi Sucher
Beiträge
508
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Ich glaube Thomas erklärt es ganz gut
Ja, Thomas gibt sich sehr viel Mühe, sein Wissen zu teilen, er wird ja auch sehr oft in Foren zitiert. Vielleicht sollte man das auch mal etwas honorieren, in dem man bei Bedarf auch mal in seinem Shop vorbeischaut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vercingetorix
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.617
Detektor
Deus
Ja, Thomas gibt sich sehr viel Mühe, sein Wissen zu teilen, er wird ja auch sehr oft in Foren zitiert. Vielleicht sollte man das auch mal etwas honorieren, in dem man bei Bedarf auch mal in seinem Shop vorbeischaut.
Geb ich dir vollkommen recht.
 
Detectarius

Detectarius

Centurio
Teammitglied
Beiträge
253
Detektor
XP Deus; GM 6, One; G2
Mhhh wie relativ Leitwerten sind habe ich gestern erlebt. Hab beim Deus 2 ein 34er Signal gebuddelt und auf Pinpointer Tiefe einen wunderschönen Heiligenanhänger gefunden. Eigentlich kommt da ja oft nur Alufolie. Ich Buddel sonst einfach ab einem bestimmten Wert alles...eben auch mit dem Risiko Mal was zu überlaufen. Schwierig sind tatsächlich die verschiedenen Leitwertskalierungen der GM6 hat zB noch Minusleitwerte und der Nox nur bis 40 im positiven Bereich bzw der Legend nur bis 60 da liegen die Leitwerten dann näher zusammen. Dh der Nox unterscheidet ja dann weniger weil die Skala geringer ist.
 
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
9.141
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Wäre schön, wenn es immer so eindeutig wäre. Kupfermünze bei 80-84 - Liegend oder stehend in der Erde? Bei stehender Münze kannst Du Deine Tabelle in die Tonne kloppen, was auch für die anderen Metallarten gilt. Wie hoch ist der Boden mineralisiert, wie tief liegt der Fund usw. usw.
Oft hast an den Münzen noch Erde welche auch Mineralien enthalten.
 
Terra Arwilre

Terra Arwilre

Profi Sucher
Beiträge
508
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Oft hast an den Münzen noch Erde welche auch Mineralien enthalten.
Das kommt auch noch hinzu. Siehe meinen letzten Suchauftrag: Goldener Ehering - hochkant stehend - Leitwert 5-10. Gemäß Deiner Lister wäre es Eisen gewesen, der Ton passte jedoch überhaupt nicht zu einem Eisensignal.
 
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
9.141
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Das kommt auch noch hinzu. Siehe meinen letzten Suchauftrag: Goldener Ehering - hochkant stehend - Leitwert 5-10. Gemäß Deiner Lister wäre es Eisen gewesen, der Ton passte jedoch überhaupt nicht zu einem Eisensignal.
Da muss Fisher/ Teknetics / Bountyhunter Leitwerte
vom Lufttest genommen haben. Diese standen in Werbung
Informationen zum Detekor.

Ja, Thomas gibt sich sehr viel Mühe, sein Wissen zu teilen, er wird ja auch sehr oft in Foren zitiert. Vielleicht sollte man das auch mal etwas honorieren, in dem man bei Bedarf auch mal in seinem Shop vorbeischaut.
Er war doch hier User hat sich aufgeregt wo ich geschrieben
hatte 2020 das Deus ein Deus 2 baut. :) Der hat in Eifel vor Zorn
fast Vulkan gezündet als wäre ich ein Ketzer. :crazy:
 
Terra Arwilre

Terra Arwilre

Profi Sucher
Beiträge
508
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Da muss Fisher/ Teknetics / Bountyhunter Leitwerte
vom Lufttest genommen haben. Diese standen in Werbung
Informationen zum Detekor.
Das kann man nur vermuten. Klappern gehört halt zum Handwerk.
Er war doch hier User hat sich aufgeregt wo ich geschrieben
hatte 2020 das Deus ein Deus 2 baut. :) Der hat in Eifel vor Zorn
fast Vulkan gezündet als wäre ich ein Ketzer. :crazy:
Nun ja, wenn Du sowas in die Welt setzt, dann steht bei Thomas das Telefon nicht mehr still. Und Ketzer......so ganz Unrecht hatte er damit ja nicht, frechgrins.
 
  • Haha
Reaktionen: Steffen
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
9.141
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Dann schreib ich lieber nichts zum Deus XP III
und XP Studien. Aber das Teil was Deus da zum tauchen plant Art mit Leitwerten im Glas der Taucher Brille ist schon geil.
 
Ottokar

Ottokar

NÖ Spürnase
Teammitglied
Beiträge
316
Detektor
Deus / Tesoro
0 -39 - Eisen
40-54 - Folien und kleiner Goldschmuck
55-59 - Nickelmünzen
60-64 - Aluminium
65-74 - Flaschenverschlüsse
75-79 - Zinkmünzen
80-84 - Kupfermünzen
85-99 - Silbermünzen

Stelle die Leitwerte mal so fix und fertig rein.
Ich persönlich nicht viel, der 24zigstel Stater kam mit 20 bis 24 rein, Mittelaltermünzlein hatte ich auch schon häufig unter 40.

Ich habe die Fernbedienung des Deus immer eingesteckt, Leitwerte sind meiner Meinung nach irreführend
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steffen
Freizeitsondler

Freizeitsondler

Profi Sucher
Beiträge
671
Detektor
XP Deus
Silber ist zudem ja auch relativ, da die Reinheit unterschiedlich ist. Kleine Kreuzer zb liegen bei mir um 60, 2 Mark von 1924 aber bei 92. Und Mittelaltersilber hatte ich zwischen 40 und 50. Und da ist die Lage an sich noch nicht berücksichtigt. Interessant ist für mich der Klang an sich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Obelix256 und Steffen
Terra Arwilre

Terra Arwilre

Profi Sucher
Beiträge
508
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Dann schreib ich lieber nichts zum Deus XP III
und XP Studien. Aber das Teil was Deus da zum tauchen plant Art mit Leitwerten im Glas der Taucher Brille ist schon geil.
Willste Popoklitsch?
 
  • Haha
Reaktionen: Steffen
Fahrlehrer

Fahrlehrer

Onkel Uhu
Beiträge
660
Detektor
Quest Q20 Quest Q30
WAS ich von Leitwerten eines Detektors halte?......jeder Detektor ist anders, daher sage ich mal so. IIch grabe beim Q20 alles mit über 20 konstant. Bei Silber habe ich Leitwerte von 69 bis 82......kann aber auch Müll sein. Euros kommen an sich mit Konstant 73 bis max. 77 rein, je nach Boden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steffen
don666

don666

Anwärter
Beiträge
20
Detektor
Deus
Hallo zusammen
Ich schreib mal mit: hatte bei meinem makro racer2 besser arbeiten können mit dem leitwert.
Jetzt bei den xp deus habe ich irgendwie das gefühl das die meisten leitwerte alle um die 90 herum.
Woran kann das liegen?
Ps.bin noch relativ neu was deus angeht..
 
dudi

dudi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.649
Detektor
Simplex+ Tianxun 850 ,Gm 5+
Moin
Generell grabe ich ab 20 so wie Fahrlehrer..aber das muss man auch unterscheiden!
Am Strand grabe ich auch schon mal ab 4..Das sind beim Simplex meist die cent stücke die recht vergammel sind.Wir nennen die immer die Krustis :lol:
Ansonsten würde ich sagen''Reines Bauchgefühl wenn man weiss was man schon auf dem Acker gefunden hat..
Ich hatte schon eine Silberne im 60er Bereich und der nächste Fund in dem Bereich war einfach nur Alufolie..
Was mir aber jetzt schon seit langem aufgefallen ist..kann jetzt nur vom Simplex reden..
Der Unterschied von der SP28 zu der Detech 13" ist ja schon ernorm,alleine von der Tiefenleistung und der Kleinteile empfindlichkeit..Nur hab ich so manchesmal das Gefühl das sich dadurch auch die Leitwerte ändern...?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steffen
Oben