• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Empfehlung ? Rucksack gesucht

Kleine Ergänzung, er ist auch sehr leicht!
Ich hatte diesen Rucksack in meinen Anfangszeiten. Die Verarbeitung ist gut und er trägt sich auch gut. Innen gibt es allerdings keine Unterteilungen, so dass irgendwie alles zusammenliegt. Das muss man mögen. Ansonsten ist das Teil brauchbar, ist so wie ein Faulenzer-Mäppchen früher in der Schule. Schnell ein- und ausgepackt.
 
Der ist mega innen hatt er jedoch nur 52 cm da müsstest du schauen ob sich dass bei dir ausgeht aussen hast du mega viel befestigungen..
Billig bei Rucksäcken ist nicht mein Ding...
Tasmanian Tiger TT Modular Pack 30 Daypack Wander-Rucksack mit 30 Liter Volumen inkl. Organizer Zusatz-Taschen Set für mehr Ordnung
Der Xp hatt jedoch 58 Höhe...
Ich bin ein Fan von TT den hast du dann Jahrzehnte wenn du ihn nicht im Wald vergisst... Und damit rechnet sich der Preis für mich..
 
also ich würde da bei kleinanzeigen oder willhaben reinschauen.

da sind oft welche zu verschenken, da kannst schonmal einen schnapper machen.
 
Den Salewa habe ich auch noch von meiner Deus 1-Zeit, der kommt mit, wenn der Detektor ins Fluggepäck muss, wo der XP-Rucksack zu stark auftragen würde
 
Wenn das Bild vom Avator du bist brauchst sicher ein Gegengewicht;)
 
An dem Salewa gefällt mir besonders, dass ich ihn in der kompletten Länge wie eine Reisetasche aufmachen kann.
 
ich habe hier xp einen von temu und den salewa.....der von temu war mit längenverstellung da ging der eq900 rein
alles oka und von temu bekommst halt was du bezahlst ;)
Beitrag automatisch zusammengelegt:

ich frag mich warum noch keiner darauf kam sowas anzufertigen.....ich denke ich hab ne idee :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo liebe Mitsondler,

da ich ja gerne an Baggerseen, Liegewiesen usw. sondel und die Parkplätze dort immer weit weg sind,fahre ich gerne mit dem Rad zum sondeln. Bisher habe ich immer alles in einer alten, riesigen Sporttasche auf den Gepäckträger gebunden was aber echt unpraktisch ist. Vor allem beim Absteigen...

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Rucksack in den ich bequem meinen Q30 (Standartspule 30 cm) , meinen Klappspaten und meine Verpflegung inkl. Wasserflasche unterbringen kann. Preislich sollte er sich so um die 50 Euro bewegen. Da ich ein Schönwettersondler bin braucht er nicht wasserdicht sein. Was habt ihr so für Modelle im Einsatz und wie zufrieden seid ihr damit?

Danke Euch!
Holger
Mach nicht viel federlesen und geh in das nächste geschäft das armee klamotten verkauft . Die haben dort bestimmt einen bw rucksack , der meist für kleine nüsse zu haben ist . Es gibt verschicene größen , angefangen bei 35 liter bis hin zu einem 65 liter rucksack . Die dinger sind bei der bundeswehr erprobt worden , und ich denke dass die auch einem sondler gerecht werden . Ich habe auch einen , und das ding hat schon einiges mitgemacht . Er bietet viel platz und ist auch nicht so überteuerr wie diese rucksäcke mit den sondenlogos darauf . Die bw rucksäcke bekommste schon für 30 euro , das ist der 65 liter sack . Und im gegensatz zu dem rucksack vom eifelsucher der mit 30 liter einen preis von 67,50 euro hat , haste mit dem bw rucksack 30 euro gespart und 35 liter mehr fassungsvermögen .
Ich denke da kann man nichts falsch machen , denn der teure rucksack macht genau das gleiche wie der von der bundeswehr .
 
das was ich hier rauslese wäre doch mal ein projekt....wir entwerfen den sondelrucksack.....ich denke das wäre nicht zu blöde.
wir haben einfach ansprüche die du nur immer zum teil erfüllt werden
das erste ist eigentlich immer die länge....der durchschnittliche rucksack hat meist knapp unter 50cm und dann geht es erst wieder meist bei zu lang weiter
dann bräuchte es was für den spaten....sollte auch ganz rein und duchstichfest sein
4-5 kleinere fächer für e-teile
ein fach für den pointer
eine schlüsselschlaufe
handyfach
und das ganze in einem einfachen design und am besten komplett zu öffnen
max bei 60.-
 
das was ich hier rauslese wäre doch mal ein projekt....wir entwerfen den sondelrucksack.....ich denke das wäre nicht zu blöde.
wir haben einfach ansprüche die du nur immer zum teil erfüllt werden
das erste ist eigentlich immer die länge....der durchschnittliche rucksack hat meist knapp unter 50cm und dann geht es erst wieder meist bei zu lang weiter
dann bräuchte es was für den spaten....sollte auch ganz rein und duchstichfest sein
4-5 kleinere fächer für e-teile
ein fach für den pointer
eine schlüsselschlaufe
handyfach
und das ganze in einem einfachen design und am besten komplett zu öffnen
max bei 60.-
Schatzsucher.online Sondler Rucksack.
Am besten mit Bundeswehr Trinkblase Einsatz.
 
ob ne trinkblase wichtig wäre? aber ich mach doe tage mal ein thema aus...da ich beziehungen hätte sowas herstellen zu lassen
 
Ich habe mir auch mal einen Rucksacke gekauft.....war ein Tschechischer Armee-Rucksack für 13 Euro. Ich hatte ihn 3 mal dabei und gemerkt, dass ein Rucksack an sich für mich nix ist, da ich relativ wenig Pausen mache, um zu trinken oder zu essen. Für was anderes brauche ich den Rucksack nicht, daher laufe ich immer ohne.
 
Zurück
Oben