• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Nokta Legend Update 1.08

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

Detectarius

Centurio
Teammitglied
Beiträge
410
Detektor
XP Deus 1,2; GM4 ; Nox 800; Legend
Hallo, wollte kurz berichten dass es ein neues Legend Update gibt.

Es wurde einiges verbessert bzw hinzugefügt

Hier ein Video von den Änderungen

Es wurde zB ein Pitch Ton Modus hinzugefügt, welchen ich schon seit G2 Zeiten genial finden. Er zeigt tiefere Signale nochmal deutlicher an als die anderen Tonmodi - macht nochmal deutlich mehr Tiefe im Testbeet

Es wurde auch eine Eisenfilter (ähnlich wie Iron Bias) Funktion hinzugefügt.

Eine neue Multi-Frequenz für nasses Grad/sehr mineralisierten Untergrund

Eine Stabilitätsfunktion

Eine Mineralisierungsanzeige

Ein Mute Knopf

Ein Factory Reset

Eine Audio Gain Funktion (ähnlich wie beim Deus)

Und noch ein paar Änderungen wie zB dass der Detektor die Sensitivität runterstellt, wenn man die Diskriminierung/Notch einstellt
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Hab heute endlich mal ne Runde die neue Version testen können. Hab ausgiebig den Pitch Modus getestet. Und was soll ich sagen. Damit läuft der Legend noch besser. Habe heute nur auf ner ziemlich abgesuchten Wiese suchen können und doch noch einiges gefunden

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

    Du hast keine Berechtigung, Anhänge zu sehen. Anhänge sind versteckt. Bitte melde dich an!
Zuletzt bearbeitet:
magst mal berichten ? was der so leistet und handhabe und so allgemein halt
ich mag diese internet gejubelvideos einfach nicht mehr ansehen :)
 
Hab heute endlich mal ne Runde die neue Version testen können
Mir stellt sich immer die Frage ob du mit dem G2
oder GM 6 gleiches gefunden hättest.
Mach mal eine Runde mit dem neuen und geh später
mit den anderen nochmal rüber. Würde mich interessieren.
Dennoch schön gefunden. Glückwunsch.
 
ich halte den eigentlich für den besseren deus...halb so teuer und halb so komplex.......wer zeit hat(hatte ich) schaut mal you tube.......
 
Ich hab ihn jetzt ca 30 Stunden gelaufen und hatte ja vorher überlegt mir den Deus 2 zu kaufen. Bin froh das ich es nicht gemacht habe.
Klar gleich Mal als Minuspunkt. Wer nen Deus gewohnt ist (hab nen 1ser) empfindet den Legend als Panzer. Er ist schon spürbar schwerer.
Kaufargumente bzw warum ich ihn nach ein paar Testrunden dann gekauft habe waren vor allem die EMI Stabilität (kommt in Multifrequenz gut mit EMI klar) und er ist echt robust. Hab ja auch noch nen Nox und da nervt mich immer noch die schlechte Qualität (muss man immer ein wenig vorsichtig behandeln).
Hab den Legend jetzt ans Strand, Wiese, Acker und Wald getestet.
Was mir sehr gut gefällt ist der Ferrow Check..ähnlich wie beim Deus zeigr der ziemlich zuverlässig Eisen an. Auch die Töne finde ich gelungen. Klar keine Deus Töne aber vor allem jetzt der Pitch Ton ist echt Klasse. Hab ne Zeit lang den G2 gelaufen und da fühlt sich der Legend Recht ähnlich an.
Die Menüs ..ja die sind mit den Updates etwas komplexer geworden aber wenn man den Deus nimmt mit den ganzen Expert Einstellungen ist der Legend nicht mehr überfrachtet.
Was ich bemerkt habe im Vergleich zum Nox dass der Legend die optimale Performance erst mit gutem Grund Balancing abruft. Das geht aber eh Recht schnell und stört mich nicht.
Mit dem neuen Eisenfilter Update gewinnt er nochmal an Tiefe und schafft nen kleinen Bayrischen Pfennig mit 2,4g auf über 20 cm ( glaub da er mittlerweile abgesunken ist sind's eher knapp 25cm). Klar kein lautes Signal mehr aber mit dem Audio Gain kann man die tiefen "leisen" Signale etwas verstärken.
Im Wald und am Strand hatte ich gern ne 9"" Spule bzw die elliptische wie beim Simplex aber die soll ja bald kommen.
Bei nassem Wetter und hoher Mineralisierung hat er ab und zu tiefe Leitwerte (10-11) ausgespuckt aber mit dem Update und Multifrequenz M3 ist das auch Geschichte.
Nur manchmal hatte er ein wenig "Schluckauf" hat dann immer Werte um die 59-60 ausgespuckt. Liegt wahrscheinlich am Handy bzw Handymasten aber ich habe dann einfach die Werte ausgeblendet und Ruhe war.
Für die optimale Performance muss man halt wie beim Deus und Nox ein wenig mit Ground Balance, Reaktion, Sens, Frequenzen (M2 geht am tiefsten,) und Iron Filter / Stabilität spielen bzw das Zusammenspiel verstehen dann hat der Legend eine sehr gute Performance...vor allem für den Preis (knapp 650€)
 
Klingt alles ziemlich gut! Wenn ich nicht schon einen Deus2 hätte, würde ich mir es echt überlegen den zu kaufen.
 
das gewicht steht immer ausser frage :) aber wenn das vor die performance gestellt wird dann wirds komisch. steffen hats oben geschrieben der gauß rennt gut (der aka doch etwas besser) und ist dermaßen simpel das es fast ein hohn ist für die anderen hersteller .
da mich aber die multifrequenz interessiert und ich ja gerade ein bomben testgelände habe werde ich mal schauen was ich mit gäußchen mache.....
 
Also Performance ist mindestens auf dem Niveau des Nox. Mit Pitch noch ein wenig besser. Da ich viel Wiesen gehe brauche ich halt ne richtig gute Tiefe und mir reicht dann das 2 Ton Audio vom Pitch. Dadurch dass man bis zu 4 Benutzerprofile einstellen kann, reicht mir beim Legend kurzes GB und Reaktion einstellen und los. Hab mir einfach für Wald, Wiese, Acker und Strand Profile gebastelt und dann brauche ich nur wechseln
Ach ja Gewicht nehme ich gerne in Kauf weil ich lieber Ben robusten Detektor habe der auch was ab kann
 
Jetzt fehlt nur noch Testbericht gegenüber Rutus.
 
Der Atrex würde ich auch gern mal testen. Nichts gegen Nokta, aber ich mag das Menü nicht.
Man sieht zum Beispiel bei Mars Gauss, dass es viel einfacher und übersichtlicher gehen kann.
Zum Glück hat man bei Nokta auch die Töne etwas verbessert. Da nehme ich den Mischtöne-Entenschnabel etwas zurück.
 
Zurück
Oben