• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Neuer Metalldetektor Fisher IMPULSE-AQ

Steffen

Buddelflink
Teammitglied
Beiträge
11.985
Detektor
Equinox 900 XP Deus 1 X35-28er Mi 6
Ohne Funkjopfhörer ?


Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Wo hat man den denn ausgegraben? Irgendwie erinnert mich das Display an den G2 aber nun analog.


Der zweite im Thema hat vollkommen recht der Preis ist überheblich.
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
hab keine ahnung was er kostet, bei den links steht alles englisch und das ist leider nicht meine sprache
 
Wo hast du den denn ausgegraben?
Damit ist ein Kollege schon 3-4 Jahre am Meer unterwegs und findet richtig gut.
 
Steffen startet entweder Jahre zuvor oder Jahre zu spät Neuerscheinungen.
Vor allem die angeblichen amerikanischen Neuerscheinungen (kommen nie oder verspätet oder durch Vorauszahlung ein Jahr spater) haben es ihm angetan.

Für die Wassersuche denk ich ist er nicht schlecht.
 
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Oben links anfangen, unten rechts aufhören.

Limitiert auf 99 Stück
ab 2020 im Handel

Nicht mal das englische Forum hat's gelesen.

Moral von der Geschichte:
Man muss nicht jeden Müll Posten oder über ihn diskutieren.
 
Ich bin gespannt was dennoch kommt.
Nicht ohne Grund sind die Preise vom F 75 auf 400
Euro gefallen. Warten wir mal ab. T2 auch 399 Euro.
 
Das Teil ist in der Standard Version noch erhältlich und kostet glaube ich 2K bei Kellyco.
 

Das F75 Pendant dazu.
Aber nu mal zurück zum Thema.
Der Impulse AQ ist ein spezialisiertes Teil und genau dafür ist er richtig gut. Schwieriger Boden, Goldsuche.
Siehe die Videos der ich meine französischen Entwickler.

 
Ich bin gespannt was dennoch kommt.
Nicht ohne Grund sind die Preise vom F 75 auf 400
Euro gefallen. Warten wir mal ab. T2 auch 399 Euro.
Der einzige Grund für die neuen Preise.....bin ich.

Seit letztes Jahr März habe ich mit den Amerikanern die neuen Preise verhandelt.

Seit dem verkaufe ich hunderte F75 und T2 innerhalb der EU.
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Der "neue" Fisher ist schon seit ein paar Jahren in geringer Stückzahl verkauft worden.

Wurde nur innerhalb der USA verkauft, da keine EU Papiere und Freigaben vorliegen.

Zu "altbacken" zu klobig usw.

Fazit: Braucht man nicht zu dem Preis.
Zuviel Geld investiert über Jahre für niedrige Verkaufszahlen.

Andy
 
Zurück
Oben