• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Musketenhase?

Apex

Erfahrener Sucher
Beiträge
261
Detektor
Garrett ACE 400i, XP Deus
Hallo! Gestern konnte ich mal kurz raus und konnte neben einer alten Gürtelschnalle (kann sie jemand zuordnen?) auch dieses interessante Objekt finden.
Ganz in der Nähe fand ich auch schon zwei Musketenkugeln und man weiss, dass hier 1796 Franzosen gegen Österreicher gekämpft haben.
Der Hase ist aus massiv Blei und wiegt 64g.
Ich habe die Theorie dass ein Soldat statt musketenkugeln diesen gegossen hat.Vielleicht als Glücksbringer? Auf dem Rücken erkennt man noch eine Gussnaht.
Hat jemand mal ähnliches gefunden in der Nähe eines Schlachtfelds?

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

Sputnik

Aktives Mitglied
Beiträge
66
Detektor
Tangra Relic Hunter 2
Guten Morgen Apex,
Ich habe mal ein, aus Blei gegossenes Huhn gefunden. Die idee als Glücksbringer finde ich gar nicht so verkehrt.
Neben dem Huhn habe ich wie du, eine Menge Musketenkugeln gefunden.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Mein Huhn hat allerdings einen Standfuß.
Lg, tolles Häschen

Edit: zeitlich würde ich mein Huhn allerdings eher Neuzeitlich einorden
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Apex

Erfahrener Sucher
Beiträge
261
Detektor
Garrett ACE 400i, XP Deus
der Hase hat auch einen Standfuß. Eben kam mir die Idee den Standfuß noch etwas zu säubern. Vielleicht ist etwas eingraviert.
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
2.361
Detektor
Garrett AT-Max
schöner hase, ich würde aber sagen, das dies nicht als glücksbringer gefertigt wurde - will euch aber auch nicht aus euren träumen reissen ;-)

bleispielzeug war sehr beliebt, da gabs nicht nur soldaten und pferde - auch bauernhöfe waren da dabei. bei einem bauernhof wären eure beiden tiere sehr gut aufgehoben.
 

Sputnik

Aktives Mitglied
Beiträge
66
Detektor
Tangra Relic Hunter 2
schöner hase, ich würde aber sagen, das dies nicht als glücksbringer gefertigt wurde - will euch aber auch nicht aus euren träumen reissen ;-)

bleispielzeug war sehr beliebt, da gabs nicht nur soldaten und pferde - auch bauernhöfe waren da dabei. bei einem bauernhof wären eure beiden tiere sehr gut aufgehoben.

Ich habe gerade beim recherchieren nach Blei-Tieren unmengen an Variationen gesehen und richtig, es galt als Spielzeug :) was der persönliche Nutzen des Besitzer war, werden wir wohl nie herausfinden.. Schade
 

Leinad

Experte
Beiträge
1.004
Detektor
F44, G2+
Schöner Fund! Ich habe die Theorie, dass das Häschen, wenn es aus der Zeit ist, zu Musketenkugeln umgegossen werden sollte. Blei wurde schon manchmal knapp, dann mussten gar Fensterfassungen aus Blei dran glauben, die haben alles vergossen was sie finden konnten, also auch Bleifiguren ;)

Wie auch immer, Glückwunsch zum Hasen, ganze Figuren sind immer top:thumbsup:
 

Apex

Erfahrener Sucher
Beiträge
261
Detektor
Garrett ACE 400i, XP Deus
lustig ist noch, dass ich in der Senke, wo ich den Hasen gefunden habe, sich auch tatsächlich gerne Hasen tummeln ;)
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.340
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
Gratuliere zu dem Blei Hasen.
Der gefällt mir, sowas findet man nicht alle Tage.
Egal wie alt er ist, er ist schön.
Früher gab es viel aus Blei.
Einige Römer süßten den Wein mit Blei.
Kinderspielzeug gab es auch aus Blei und Knöpfe.
 

Apex

Erfahrener Sucher
Beiträge
261
Detektor
Garrett ACE 400i, XP Deus
Auf dem Sockel befand sich übrigens tatsächlich eine Gravur. Leider ist nurmehr ein "E" zu erkennen, da die Gravur quasi in die Form geritzt wurde, aus der der Hase gegossen wurde. Da diese so filigran war ist sie fast ganz weg.
 
Oben