• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Frage ? Lautstärkeregelung Tianxun

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.172
Detektor
Deus,GM6,GM4,G2+,nox800
Hm komisch . Aber das der Widerstand zu hoch ist glaub ich auch net .
 

muhmer

Erfahrener Sucher
Beiträge
288
Detektor
Simplex,MX300,MI-1L,MD3030
ich hab 20k eingebaut
Bei den Potis (hier 20k) gibt es verschiedene. Wieviel Watt hat Deiner? Welche Kennlinie, logarithmisch oder lienear, hat Deiner? Bauform, Wellendurchmesser, etc. mal außen vor gelassen.
Mit Deiner Fehlerbeschreibung ist zu vermuten dass Du statt eines linaren - einen logarithmisch Poti verwendet hast.
 
Zuletzt bearbeitet:

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
410
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Bei den Potis (hier 20k) gibt es verschiedene. Wieviel Watt hat Deiner? Welche Kennlinie, logarithmisch oder lienear, hat Deiner? Bauform, Wellendurchmesser, etc. mal außen vor gelassen.
Mit Deiner Fehlerbeschreibung ist zu vermuten dass Du statt eines linaren - einen logarithmisch Poti verwendet hast.
Ok, jetzt bin ich raus :crazy:
 

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
410
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Das sind lineare Potis.
Wenn er zu spät reagiert kann nur noch die Leistung zu hoch sein.
Das erkennt man nur an der Bauform. Da kannst Du nur mal bei Conrad & Co stöbern.
Danke dir, er funktioniert ja, aber regelt halt erst wenn mer ihn über die hälfte gedreht hat
 

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.172
Detektor
Deus,GM6,GM4,G2+,nox800
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Ich hab die . Da steht B20K drauf . Sind linear . Die nächste woche hab ich zeit . Da bau ich ihn mal ein .
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

muhmer

Erfahrener Sucher
Beiträge
288
Detektor
Simplex,MX300,MI-1L,MD3030
Kannste Dir selber ausrechnen bzw. auch vorher mit einer Glühlampe und einer Batterie selber ausprobieren.
R gesamt = R1 x R2 / R1 + R2.
Normaler Weise nimmt man einen Poti welcher den 10-20 fachen Wert vom Innenwiederstand des Lautsprechers hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben