• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Der erster Spielplatz ist gelehrt und es war ein Jackpot;)

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
982
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Beim Orx weiß ich nicht genau, wie man die Kronkorken erkennt, ich habe ihn nur kurz getestet, aber nicht speziell auf Kronkorken.
Bei meinem At-Max kann ich mich zu 99 Prozent darauf verlassen, wegen den Kronkorken.
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
982
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Zum Liegewiesen abzu Sondeln, reicht dein BH, ich kenne das Gerät.
Aber für den Acker ist er nichts.
 

kkp

Alm-Öhi
Beiträge
276
Detektor
Garrett AT-Max
At-Max kann ich mich zu 99 Prozent darauf verlassen, wegen den Kronkorken.
ich weiss zwar auch zu gut 95 % wenn es kronkorken sind - aber trotzdem grabe ich sehr viele aus, da sich immer wieder mal ein münzlein mit gleichem ton verirrt. ;)

weiters gibt es so viele verschiedene kronkorken - hatte jetzt mal einen gut 60 jahre alten von frucade, der kam astrein rein. die alten alu selbstöffner sind oft schon gemein ;-)
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
982
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
@kkp Ja so ist es, wenn ich mir nicht sicher bin, grabe ich auch.
Aber ich stelle mir den MD auf Liegewiesen anders ein.
Bei der Garrett AT Serie kann man die KK gut erkennen.
Bei einer gewissen ID (weiß ich jetzt nicht mehr genau die Zahl) drücke ich kurz die Iron Audio Taste, dann hat man einen speziellen Ton, dann grabe ich nicht.
Die Legierungen sind vom Wert her eh fast gleich.
Aber wenn der KK total Verrostet ist, dann hat er ein anderes Signal.
Es kommt auch auf gewisse Einstellungen darauf an, egal welches Gerät man hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kkp

kkp

Alm-Öhi
Beiträge
276
Detektor
Garrett AT-Max
@kkp Ja so ist es, wenn ich mir nicht sicher bin, grabe ich auch.
Aber ich stelle mir den MD auf Liegewiesen anders ein.
Bei der Garrett AT Serie kann man die KK gut erkennen.
Bei einer gewissen ID (weiß ich jetzt nicht mehr genau die Zahl) drücke ich kurz die Iron Audio Taste, dann hat man einen speziellen Ton, dann grabe ich nicht.
Die Legierungen sind vom Wert her eh fast gleich.
Aber wenn der KK total Verrostet ist, dann hat er ein anderes Signal.
Es kommt auch auf gewisse Einstellungen darauf an, egal welches Gerät man hat.
ja, das mit der iron taste mach ich auch - wie gesagt, bei solch kk ist es einfach.
für mich sind diese alten laschen eher das problem, die kratzen nicht ;-)
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
982
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Was ich aber nur kurz getestet habe, ist das mit der Groundbalane und mit dem Negativ Trashold, was man da noch herauskitzeln kann.
Er kann von Allu Laschen und Allu Drehverschlüssen unterscheiden.
 
Oben