• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

bräuchte Hilfe zwecks Alter

  • Ersteller Goody
  • Erstellt am
  • Antworten 7
  • Aufrufe 607
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.619
Detektor
Deus
Sers an alle . Hätte wieder mal ne frage an alle .
Hatte vor kurzem diesen Axtkopf gefunden und dachte anhand der Form ist der nicht alt . Was ich aber komisch finde ist die oberfläche . Ist wie Hammerschlag .
Er lag auf dem Waldboden unterm Laub und Rostig war er auch nicht sonderlich musste ihn nur abbürsten . Meint ihr das evtl. Schon bissl älter ist . Danke
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
EkelAlfred

EkelAlfred

Experte
Beiträge
2.003
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Neuzeit max 150 - 200 Jahre
 
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.619
Detektor
Deus
Hatte ich auch vermutet . Das Stielloch sieht schon ziemlich neuzeitlich aus . Wusste nur nicht wegen der Oberfläche weil die so geschmiedet und nicht maschinell gefertig aussieht . Danke :thumbsup:
 
EkelAlfred

EkelAlfred

Experte
Beiträge
2.003
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Kann ja auch durchaus geschmiedet sein.
 
D

Der Dirk

Gast
ich würde auch nicht auf sehr alt tippen aber eventuell geschmiedet da es früher ja gang und gebe war das jeder eine Axt hatte und die in Dörfern individuell gefertigt wurden!

Vor der Industrialisierung wurden Äxte von zahlreichen kleinen Schmieden gefertigt. Form und Struktur der Axt richteten sich nach ihrer Funktion, den Anforderungen des Anwenders und der handwerklichen Geschicklichkeit des Schmieds. Äxte wurden bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts in kleineren Stückzahlen von Handwerkern und der sich selbstversorgenden Bauerngemeinde hergestellt.
Im Zuge der Industrialisierung erlebte die Abholzung ihren Höhepunkt. Äxte fanden neue und große Abnehmer: Forstunternehmen und spezialisierte Forstarbeiter. Die gestiegene Axtnachfrage führte zur Kommerzialisierung und die Axtherstellung konzentrierte sich in Axtfabriken.
Große Produktreihen und Produktionsrationalisierungen senkten die Herstellungskosten. Äxte wurden standardisiert und entwickelten sich zu industriellen Massenprodukten. Unmengen an Energie wurden für die Axtfertigung verbraucht, um den Anforderungen dieser Zeit und an dieses Industrieprodukt Rechnung zu tragen. Alle Äxte eines Modells sollten genau gleich aussehen.
Erst mit der einführung der Forstwirtschaft in den 1960 ger Jahren kamen dann auch maschinelle Sägen zum Einsatz. nur mal so als bleinen Tipp!
 
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.752
Detektor
Garrett AT-Max
auch wenn der kopf nicht so alt ist, er gefällt mir trotzdem :thumbsup:
 
Oben