• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Bitte um Einschätzungen

Porvida

Auskenner
Beiträge
2.610
Detektor
AKA Sorex ,Gauss,EQ900
Wieder mal keine Ahnung....Klerikal? Kammgriff??
Material Bronze
von der mache her denke ich da an 18JHD
aber was das gewesen sein könnte???nix
es könnte an der breiten Öffnung etwas geklemmt worden sein aber für Besteck zu filigran.....
wer was weiß
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Ich hatte vor ein paar Tagen auch ein UFO. Das sah zwar nich ganz so aus wie deins, aber man sagte mir, es sei ein Kerzenschieber gewesen. Vielleicht auch bei Dir der Fall.
 
Ich hatte vor ein paar Tagen auch ein UFO. Das sah zwar nich ganz so aus wie deins, aber man sagte mir, es sei ein Kerzenschieber gewesen. Vielleicht auch bei Dir der Fall.
hmm...google gibt da aber nicht ansatzweise was vernünftiges im bezug auf kerzenschieber


ich war auch schon auf schachfigur.......es gibt definitiv eine vorder -und eine rückseite
 
also, ich will das teil nicht irgendwo einordnen, da ich selber sowas nicht kenne - aber....

auf bild 1 sieht man unten einen gnubbel, da dachte ich mir, das dort mal was drann war.
es sieht zwar nicht aus als ob was abgebrochen ist, aber es gab buchschliessen, die hatten über die biegung leder, und das musste natürlich befestigt werden.

wie gesagt, das wäre meine meinung - auf jeden fall ist es ein teil was unbedingt in eine vitrine gehört :thumbsup:
 
Da sag ich auch das es eine Riemenzunge ist . Alter schätze ich so 15xx und jünger.
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Bild zum vergleich. Man sieht das am dickeren ende es zweiteilig wird . Da war das Leder vernietet.
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
also, ich will das teil nicht irgendwo einordnen, da ich selber sowas nicht kenne - aber....

auf bild 1 sieht man unten einen gnubbel, da dachte ich mir, das dort mal was drann war.
es sieht zwar nicht aus als ob was abgebrochen ist, aber es gab buchschliessen, die hatten über die biegung leder, und das musste natürlich befestigt werden.

wie gesagt, das wäre meine meinung - auf jeden fall ist es ein teil was unbedingt in eine vitrine gehört :thumbsup:
Da sag ich auch das es eine Riemenzunge ist . Alter schätze ich so 15xx und jünger.
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Bild zum vergleich. Man sieht das am dickeren ende es zweiteilig wird . Da war das Leder vernietet.
riemenzunge ist schlüssig.....auch buchschließe wäre eine option aber sehen da die funktion nicht gegeben. kerzendingens schliesse ich aus da ich nen alten kerzenständer hier habe habe und die funktion so nicht möglich ist..
anbei noch fotos von der offenen seite die sehr ähnlich der gezeigten Riemenzunge scheint..........das alter wird wohl noch ganz schwer zu bestimmen sein aber ich bin so bereits sehr zufrieden, vielen dank
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Beitrag automatisch zusammengelegt:

ach so: der Fundort war unwesentlich weit von der Römerin ;)
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zuletzt bearbeitet:
die riemenzunge ist am plausibelsten ....alter wird wohl eher unbestimmt bleiben
 
Uebrigens weil Du ueber Machart sprichst, das Teil ist wesentlich aelter als 18. Jhd.
 
Uebrigens weil Du ueber Machart sprichst, das Teil ist wesentlich aelter als 18. Jhd.
nach der bisherigen recherche bin ich bei 5.-15. aber das nur aufgrund des materials....später war dann messing und wohl auch andere macharten beliebter......edelmetall schon immer. aber wie willst was bestimmen was offensichtlich seit irgendwie schon immer ein gebrauchsgegenstand war? wegen der spitzenform wäre für mich das hochmittelalter schlüssig da gibts gürtelschnallen mit ähnlichem motiv......raten macht spass
 
Da sag ich auch das es eine Riemenzunge ist . Alter schätze ich so 15xx und jünger.
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Bild zum vergleich. Man sieht das am dickeren ende es zweiteilig wird . Da war das Leder vernietet.
Da bin ich bei Goody. Riemenzunge.
Ich bin jedesmal baff, Goody, wie du die UFOs immer so schnell und mit Nachweis entschlüsselst. :thumbsup:
 
Leider finde ich im Buch nichts nur was ähnliches eventuell könntest du über die Namen was vergleichbares findest
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Z.b. Riemenzunge mit scheibenende oder Herzform
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zurück
Oben