• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Basteln mit Quenstedto: Pinpointer Schutzkappe aus dem Restmüll:)

  • Ersteller quenstedto
  • Erstellt am
  • Antworten 18
  • Aufrufe 2K
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.524
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Da ich leider keinen 3-D Drucker besitze und mir die Schutzkappen von XP, weil Cent Artikel, zu teuer sind.:( Habe ich letztens in der Bastelkiste gewühlt und eine alte Foto/Film Dose gefunden die sich wunderbar als Schutzkappe für den PIN Pointer eignet!:)
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Am besten mit Klebeband fixiert,
(Habe hier zum veranschaulichen Tesa genommen, Panzertape ist aber besser!) :thumbsup:
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Damit dürfte die Schutzkappe einige Zeit halten und das Leben des Pinpointer Gehäuses doch erheblich verlängern!
Und ist eine moderne Art von Upcycling!;)
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.524
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Ich frage mich wozu überhaupt ein Schutz?
Sehe da keinen Sinn dabei!
Also bei einem Preis von weit über 100€ für den MI6 sehe ich schon einen Sinn, wenn das Gehäuse sonst irgendwann durchgescheuert ist und er nicht nehr Wasserdicht wäre! Selbst ein Ersatzgehäuse kostest Geld, das ich nicht unnötig ausgeben möchte! Da ich auf‘s Geld achten muss lieber Sherlok!
 
Sherlok

Sherlok

Lebenskünstler
Beiträge
2.992
5 Jahre hatte ich ein Gartett da war nichts durchgeschescheuert, und bei anderen Pinpointer auch nicht!Und meistens halten die Pinpointer keine 2 Jshre, da oft der Knopf kaputt geht zum Ein und ausschalten!
Du hast es ja selber gebaut, ich sehe das als unbrauchbare Abzocke die so ein Schutz anbieten!Das gleiche mit den Funddosen, Leute das Geld aus der Tasche ziehen!Wie gesagt hatte noch nie Probleme um so ein Schutz zu gebrauchen, meine Meinung!
 
Capricorn

Capricorn

Time Travelers
Teammitglied
Beiträge
1.565
Detektor
XP Deus, Simplex
Ob das so sinnvoll ist? Verlierst vmtl. auch ein paar wenige Prozente an Leistung.
Ich würde es, wenn überhaupt, erst machen, falls sich ein Riss zeigt und auch dann würde ich eher gutes Malerband von meinem Mann dafür nehmen.
Nicht persönlich nehmen, ist nur meine Ansicht.
 
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.615
Detektor
Deus
Ich sehe das wie @quenstedto . Hab auf meinen mi6 Schrumpfschlauch drüber gemacht . Erstzhülle kostet 40€ , schlauch ca 1,50€ .
Bei uns ist der Boden sehr steinig ,sodass das Plastik sehr schnell kaputt geht . Habe auch den Schrumpfschlauch schon austauschen müssen weil er durch war.
Leinad hat auch schon nen propointer II durch gebracht . Wenn mal wasser drin war kannst es wegschmeissen .
Und mein Knopf geht nach zwei Jahren noch einwandfrei. Denke liegt auch am Hersteller.
Hab es getestet mit der empfindlichkeit mit und ohne . Macht keinen Unterschied . Klar kann es sein das jetzt durch die Größe der Dose holhräume entstehen und die Genauigkeit Abnimmt . Aber ich denke das ist vertretbar.
 
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.524
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Ich sehe das wie @quenstedto . Hab auf meinen mi6 Schrumpfschlauch drüber gemacht . Erstzhülle kostet 40€ , schlauch ca 1,50€ .
Bei uns ist der Boden sehr steinig ,sodass das Plastik sehr schnell kaputt geht . Habe auch den Schrumpfschlauch schon austauschen müssen weil er durch war.
Leinad hat auch schon nen propointer II durch gebracht . Wenn mal wasser drin war kannst es wegschmeissen .
Und mein Knopf geht nach zwei Jahren noch einwandfrei. Denke liegt auch am Hersteller.
Hab es getestet mit der empfindlichkeit mit und ohne . Macht keinen Unterschied . Klar kann es sein das jetzt durch die Größe der Dose holhräume entstehen und die Genauigkeit Abnimmt . Aber ich denke das ist vertretbar.
Genau! Ich habe sehr viele Steine wenn ich mit dem PInpointer am suchen bin,diese Schutzkappe nimmt auch so gut wie nichts merkbar an Leistung weg und bevor ich vom Hersteller irgend ne teure Kappe acht Euro für zwei Stück glaube ich kaufe, dann Bastel ich lieber sowas oder einen Schrumpfschlauch wie bei Goody!
 
Sherlok

Sherlok

Lebenskünstler
Beiträge
2.992
Ich habe im Spessart Kalkboden, ich hatte noch nie Risse im Pinpointer, deswegen sehe ich da keinen Sinn!
Und Pinpointer nach meiner Erfahrung halten von der Funktion nicht länger wie 2-5 Jahre!
Muss jeder selber wissen, ich brauche so ein Schutz nicht!
 
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.524
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Das sei Dir ja auch überlassen!:thumbsup:
Es ist ja auch nicht maßgeblich ob Du das brauchst, sondern wenn jemand seinen Pinpointer schützen möchte, das er das auch ohne Abzocke mit etwas Bastelgeschick selber zum Nulltarif machen kann!:D
 
dudi

dudi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.433
Detektor
Simplex+ Tianxun 850 ,Gm 5+
Moin
Also steinigen Boden haben wir zum Glück hier nicht..
Aber wie es immer so in Deutschland ist...Ersatzteile sind teuer!Und wenn es eine günstige Alternative ist ,die sogar noch ohne Einbusse der Leistung funktioniert...Warum nicht !!
Von der Optik her sieht das zwar nicht sooo toll aus,aber es erfüllt den Zweck! Und das ist doch die Hauptsache ;)..
 
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
8.859
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Pinpointer Kappen machte ich mit Schrumpfschlauch.
Schlauch rüberziehen mit Föhn warmmachen und er zieht sich zusammen.
 
Sherlok

Sherlok

Lebenskünstler
Beiträge
2.992
Ich weiß ja nicht, was Ihr mit Euren Pinpointer macht, ich verwende mein Pinpointer nicht als Spaten und scharber, ich lokalisiere nur die Funde, wo bitte nutzt sich da was ab?Ich kenne auch niemanden der einen kaputten Pinpointer hat wo sich die Sonde aufgerieben hat!
Selbst im Spessart mit Kalkboden!
Armin, ich bin ja nicht gegen Deine Idee, aber ich sehe da kein Sinn!
 
Orkelite

Orkelite

Erfahrener Sucher
Beiträge
352
Detektor
Garrett
Auch ich habe es bereits geschafft meine Möhre durchzuscheuern. erst war es nur eine Schräge. Dann ein Loch. Ich nutze Stuhlbeinkappen als Schutz. Sicher alles eine Frage der PinPoinz- Technik.
 
dudi

dudi

Administrator
Teammitglied
Beiträge
1.433
Detektor
Simplex+ Tianxun 850 ,Gm 5+
Moin Olli
Bei FB habe ich das schon des öfteren gelesen..und die werden sich das ja nicht aus den Fingern saugen!
Und wenn Armin für sich eine passende Lösung gefunden hat,die zugleich günstig ist sollte man das akzeptieren.
Es muss ja keiner nachmachen und kann sich das teure Ersatzteil kaufen ;)
Und man weiss ja auch nicht wie Armin mit seinem Pinpointer umgeht..vielleicht benutzt er den wirklich als Spaten:crazy:
Also ich finde es gut wenn sich einer Gedanken macht und die hier teilt..
 
Sherlok

Sherlok

Lebenskünstler
Beiträge
2.992
Also ich höre das zum 1. mal, ich kenne keinen der seinen Pinpointer aufgeschürft hat, keine Ahnung was Ihr mit den Pinpointer macht? :D
Post automatically merged:

Ich akzeptieren es ja auch was er macht, aber für mich hat es keinen Sinn, da ich mein Pinpointer vielleicht beim lokalisieren anders verwende als Ihr, wie gesagt, keine Ahnung was Ihr mit Euren Pinpointer macht!
Armin hat eine billige Lösung gefunden, und gut ist für Armin, alles gut!
Ich sehe das in den Shops als Abzocke, mit jeden Scheiß Geld machen wie Funddosen zum Beispiel, kann man auch selber machen!
 
Sherlok

Sherlok

Lebenskünstler
Beiträge
2.992
Check @Goody , stimmt. Hatte den ca 3 Jahre in Gebrauch, der hatte ein ca 4mm Loch am Ende an der Spitze. Hab den noch als Ersatzpointer:crazy:

Wäre froh, ich hätte mir so eine Bastelkappe wie @quenstedto auch gebaut!:thumbsup:
Wie schafft man das?Mein Propointer 1 war 5 Jahre alt, ohne Loch an der Sonde, bei meinen Pinpointer waren immer nur die Einschalt Knöpfe kaputt?
 
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.524
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Wie schafft man das?Mein Propointer 1 war 5 Jahre alt, ohne Loch an der Sonde, bei meinen Pinpointer waren immer nur die Einschalt Knöpfe kaputt?
Du schaltest halt wilder ein wie wir und wir suchen dafür wilder mit dem Pointer!
Ganz einfach!:D
 
Silvio

Silvio

Profi Sucher
Beiträge
667
Detektor
Fisher x1266 + gofind66
Das durchscheuern kenn ich gut .

Ich Schrott jedes Jahr einen pinpointer .
Muss aber sagen ich verwende ihn echt extrem . Wenn es die Härte des Bodens zulässt drück ich den echt einfach voll rein bzw Krätze ich auch gern etwas Erde raus damit bevor die Schaufel kommt :)
 
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.753
Detektor
Garrett AT-Max
ich finde die idee gut.
ich hab zwar auch noch nie die spitze durchgescheuert, aber es gibt schonmal da und dort kratzspuren.
ich denke auch, wenn man den pinpointer einmal verkauft, ist die spitze wie neu und das macht ihn natürlich für käufer interessanter.

ansonnsten gehts mir wie oli, mein druckknopf war auch nach 2,5 jahren kaputt - der rest war ok.
gott lob hatte ich garantie und bekam einen neuen dafür :)
 
Oben