• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Artur's Spaten zweiteilig.

Steffen

Buddelflink
Teammitglied
Beiträge
12.310
Detektor
Equinox 900 XP Deus 1 X35-28er Mi 6
Wird ja immer geiler :thumbsup:
Mal schauen, wie die ersten werden. Der eine ist, glaube noch
ein Prototyp.

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Ich frage mich aber immer, warum nicht den Stiel vom Spaten auch innen nutzen.
@Artur, wie ist eigentlich der Durchmesser vom Stiel? Passen da 4 Unterberg rein?
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Der Spaten ist echt ein Hingucker. Ohne zweifel.
Leider kann ich ihn mir nicht leisten.
Ich bin auf der DSM schon Hals über Kopf verknallt gewesen. :inlove:
Ich glaube aber, dieser neue wird ein paar gramm schwerer sein, als der Alte, da das Verbindungsstück aus Vollmaterial zu sein scheint.
 
Toller Spaten aber die Herstellung ist sicher nicht leicht. Hab ich auch gemacht aber das was dafür verlangt wird
ist nur das Material die Arbeit ist sozusagenen umsonst, deshalb mache ich keine mehr .
 
Da von @Steffen schon erwähnt wurde dass ich den zweiteiligen spaten gewonnen habe auf dem 1, Spessart Dreckwuhler treffen muss ich ja wohl was darüber schreiben .
Also der spaten ist nicht ganz so leicht mit seinen 1.564 gr aber er lässt sich gut im rucksack verstauen , was für mich eigentlich wichtig ist wenn ich mit der schlurfmaschine sondeln fahre . Die verarbeitung ist sauber und macht einen sehr soliden eindruck , was ja auch bei einem spaten vorerst einmal wichtig ist . Das stecksystem wurde von artur auch gut durchdacht , denn wenn er zusammengesteckt und verriegelt ist dann wackelt das nicht so wie man es von anderen spaten gewohnt ist . Das blatt hat auf der einen seite zähne die angeschliffen sind , und eignen sich gut zum durchtrennen kleiner wurzeln wenn man im wald unterwegs ist .
Weiter kann ich zu dem guten stück nichts schreiben , denn seit dem ich dieses gute stück gewonnen habe war ich wegen lang anhaltender regenschauer noch nicht sondeln . Ich werde aber noch einen bericht abgeben wenn der spaten zum einsatz gekommen ist .
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Ich werde aber noch einen bericht abgeben wenn der spaten zum einsatz gekommen ist .
Na dann werde ich mal loslegen was den neuen spaten betrifft im " Feld-Test " . Natürlich war es kein feld test sondern ein wald test denn die felder bei uns sind schon eingesät , und nach dem langen regen auch total mit matsch befüllt , dass sich dort kein sondeln lohnt . Also , ich heute morgen meine schlurfrakete gepackt und mit dem sondelkrempel beladen . Zu erst muss ich sagen dass die neue schippe super in den rucksack passt zusammen mit dem pieper . Der erste positive punkt .
Auch wenn sie etwas schwerer ist wie gewohnt so fällt das während des tragens auf längere zeit nicht auf , bei mir jedenfalls nicht . Das erste signal , waldboden , schippe dringt ohne großen wiederstand in den waldboden als wenn es sand wäre . Kleine wurzeln wurden durch das einführen ohne viel probleme durchtrennt . Das ausheben des lochs ist auch sehr einfach , da an dem spaten eine falz ist , die gut genutzt werden kann um mit dem schuh nicht am blatt abzurutschen . Zeiter plus-punkt .
Etwas später bin ich dann in der nähe von einem steinbruch gelandet , und auch dort hat der spaten sich treu erwiesen . Egal wie groß die steine waren , der spaten hat sie alle bewältigt und aus der erde befördert . Einige wiederspenstige waren darunter bei denen ich etwas gewalt nutzen musste , aber auch hier kein problem . Ich hab nach dem sondeln mal das blatt des spatens nachgeschaut nachdem ich es gesäubert hatte , und siehe da .... Nichts war daran verbogen , oder hatte sich verformt . Dritter plus-punkt .

Fazit : Der spaten ist sehr zu empfehlen , und wenn ich ihn nicht gewonnen hätte bei der tombola , dann würde ich mir dieses teil bestimmt kaufen .
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben