• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Wie man sich doch irren kann .....

Sondel Oink

Koryphäe
Beiträge
205
Detektor
Eurotek pro , Tangra RH II
Ich war heute mal wieder draußen , und natürlich mit der sonde unterwegs . Um den schönen tag zu genießen hab ich mich etwas in den wald gesetzt , wagner gehört und nach einer stunde entspannung gings dann los .
Tagesfunde heute waren 6 ochsenplatten , diverser schrott , und zwei objekte weswegen ich die überschrift gewählt habe .
Bei dem ersten dachte ich mir das es sich um ein kleines stück schrott handelt , war mir aber nicht sicher denn es ist mit einem hohen leitwert angezeigt worden was mich dazu veranlasste es nicht in den dreckbeutel zu werfen , sondern es zuhause sauber zu machen . Das ergebnis war zu meinem erstaunen eine plombe .

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Diese seite hat ein E

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Und die andere einen stern .


Das zweite objekt ist mit einem leitwert von 70 reingekommen , was bei mir messing oder kupfer ist . Rund , super ein knopf .
Doch zuhause stellte sich nach reinigung der knopf als ein hülsenboden vor , aus dem jahr 1873 , wie ich an der bodenprägung sehen konnte .

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
1873 unten , sowie ein R oben .

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Hier die innenseite des bodens , wo man schön die 4 zündkanäle sehen kann .


Zu dieser "Hülse" , was sie ja auch mal war , hab ich folgendes rausgefunden :
Es handelt sich hierbei um die patrone M88 – 8 x 57 R , auch bekannt unter „infanterie spitz“ , die ein nachfolger der bayrischen werder metalleinheitspatrone ist , und zu dem mausergewehr M71 gehörte .
Für sondler aus österreich ist diese patrone deshalb interessant , weil die wiener munitionsfabrik g. roth ab 1873 hülsen in diesem kaliber an die deutschen heeresverwaltungen lieferte , da man in deutschland die metallhülsentechnologie fertigungstechnisch noch nicht ausreichend beherrschte und auf importe aus österreich und england angewiesen war .
Man sieht also auch hier wieder einmal wie man sich irren kann , und sollte doch etwas genauer beim aussortieren der sogenannten schrott funde sein .
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Goody0815

Profi Sucher
Teammitglied
Beiträge
513
Detektor
XP Deus , XP ORX, GM6
Schöne Funde wendoch wenig . :thumbsup:
Aber Wagner :think:. Gätte eher auf Bach bei dir getippt :lol:
 

Sondel Oink

Koryphäe
Beiträge
205
Detektor
Eurotek pro , Tangra RH II
Jetzt gibts Aerger
Ich muss erst mal nachforschen was dieses capital bra ist . Aber das einzige das ich bis jetzt gelesen habe ist , dass es sich um eine pizza handelt . Hab mir noch nie eine an das ohr gehalten um zu hören ob da musik raus kommt . Hier ein tipp von mir : @Micha ich denke du solltest beim schreiben der zitate das happykraut weglassen , dann hättest du auch nicht vergessen , dass aus pizzen keine lala kommt ;)
 

Micha

Erfahrener Sucher
Beiträge
418
Detektor
XP ORX
Jetzt macht der auch noch Pizza ?!
Ich denke ich bin zwar mit der jüngste hier im Forum aber da schüttel sogar ich den Kopf.
Naja, langsam werde ich auch alt :(
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
1.753
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Was für Kraut und welche Zitate, habe ich was verpasst.
Es soll auch Kranke Musik geben, aber jeder wie er will.
Meine Lieblingsgruppe ist immer noch Modern Talking.
Keine Angst, mir gefällt auch Captain Jack.
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
1.753
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Ein Freund von mir, horcht sogar Hansi Hinterseher und liebt den Musikantl Stadl.
Der ist aber 87 Jahre alt.
 
Oben