• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Wie bestimmt man den Anteil an Gold z.B. bei einer Münze?

Pelle

Power Ranger
Teammitglied
Beiträge
2.656
Detektor
G2+, Deus, Nox 800
Hallo Leute.

Wer kann mir sagen, wie man den Goldwert z.B. bei einer Münze bemisst bzw. den Anteil heraus rechnet.

Danke vorab.
 

Fahrlehrer

Onkel Uhu
Beiträge
497
Detektor
Quest Q20 Quest Q30
denke mal ist ein schwieriges Thema, da gerade die älteren Goldmünzen Schwankungen im Reinheitsbereich haben. Eventuell etwas abreiben der Münze und mit Säure probieren......genauer weiss ichs nicht, sorry....habe ich bei "Bares für Rares" mal gesehn
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
2.798
Detektor
Garrett AT-Max
hmmm, das ist so eine sache.

auch schon früher gab es linke brüder - ich meine damit, das auch schon früher goldmünzen mit bleikern gemacht wurden.
es gibt zwar methoden mit wasser, aber ob die sicher sinn, kann ich nicht nachvollziehen.

es gibt da viele verschiedene sachen um die zu testen, aber da bin ich leider zu doof dafür - aber ich kann dir mal eine seite ans herz legen, da solltest dann ganz sicher sein ;-)

 

Leinad

Experte
Beiträge
1.226
Detektor
F44, G2+
Du kannst es ausreichen mit 2 Formeln
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Post automatically merged:

Hab dir Mal ein Beispiel aufgeschrieben, Problem ist meines Erachtens das Volumen, die Oberfläche der Münze ist an der Schrift erhaben, du kannst also die Dicke nicht genau bestimmen. Hier kannst du dir mit einem Glas Wasser behelfen, Glas auf die Waage, wiegen, Münze an einer Schnur komplett unter Wasser, die Dichte von Wasser ist pro Kubikzentimeter ein Gramm. Also ist deine Grammzahl um welche die Waage höher anzeigt dein Volumen in Kubikzentimeter.
Post automatically merged:

Jetzt wo ich drüber schaue fällt mir auf, ich habe die Dichte der anderen Bestandteile außer Acht gelassen, also den Anteil des Goldes dich eher durch Vergleichen deiner spezifischen Dichte, die kannst du so ermitteln, mit der bekannten spezifischen Dichte von Goldlegierungen vergleichen. Die spezifischen Dichten der gängigen Legierungen (333, 585, 750 usw) findet man bei Google.
Post automatically merged:

Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen. Hab das jetzt überprüft ob die bei Google sind. So geht's.
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Das ist die Lösung :)
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.687
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Wenn ihr Bilder nicht als Vorschaubilder anfügt sind auch eure Fund Bilder nicht sicher. Das ist technisch bedingt. Nicht das ihr euch wundert das sie in Google zu finden sind.
 

Pelle

Power Ranger
Teammitglied
Beiträge
2.656
Detektor
G2+, Deus, Nox 800
Danke für die Antworten.
Mit einer Überprüfung im Netz hat sich die Formel bewährt.
Vielen Dank.
 
Oben