• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Sonne , Hitze und seit 4 Wochen kein Wasser

Sondel Oink

Profi Sucher
Teammitglied
Beiträge
821
Detektor
Garrett At/Eurotek Pro/Orx
Leider war ich die letzte zeit nicht soviel am pc , denn hier bei uns im hunsrück ist einiges los . Wie ja einige wissen wohne ich mitten im wald in einem alten bauernhaus , das zwar modernisiert ist , aber eigentlich aus dem 17.jh stammt . An diesem haus ist ein brunnen der für mein wasser sorgt . 20 meter tief mit tauchpumpe und filter damit das grundwasser auch porentief rein in meinem spülkasten vom klo sowie aus den hähnen in der küche ankommt .
300 jahre hat das jetzt alles bestens funktioniert , und jetzt ist dieser brunnen trocken . Da ich nicht an das örtliche wassernetz angeschlossen bin , was die letzten jahre auch nicht nötig war , ist jetzt guter rat teuer . Um es kurz zu machen :
Ich hab jetzt einen 1000 liter tank bekopmmen der einmal die woche von einem bauer aufgefüllt wird . Denn , und jetzt kommt der witz an der geschichte , weder die gemeinde noch die feuerwehr oder der thw sind dafür zuständig mich aus dieser notsituation zu befreien . Im gegenteil , mir wurde gesagt ich sollte doch einen anschluss legen lassen an das örtliche netz , was mich dann mal eben 90.000 euro kosten würde . Ich hab dem vogel vom wasser gesagt das dies sehr billig sei , und ob er noch eine zweite leitung in den wald legen könnte damit die rehe endlich in ihrem kackhaus eine spülung instalieren können .
Komischerweise hat er da aufgelegt . Ich denke eine spülung können die rehe vorerst vergessen .
Tja kinder so ist das . Der thw liefert seit jahren material nach afrika um dort wasser in die dörfer zu bringen , aber wenn mal was von nöten ist in deutschland , man schaue sich nur mal das ahr-tal an , dann ist keiner dafür zuständig .
Denkt mal darüber nach ..................
 
Brunnen fuer Afrika!!! Und ja, irgendwas laeuft maechtig schief in diesem Land. Die derzeitige Regierung - ich habe sie nicht gewaehlt und komischerweise keiner aus dem Bekanntenkreis -ist fuer den A...., gut war Merkel auch schon, aber da ging hier und da noch was. Heute nur noch Ideologie und Phantastereien.
 
Krasse Geschichte!
Für Einheimische wird wirklich nichts getan.
Hauptsache überall auf der Welt wird geholfen!
Wie soll es denn jetzt weitergehen?
Was machst du im Winter?
Meinst du der Brunnen erholt sich wieder?
 
Krasse Geschichte!
Für Einheimische wird wirklich nichts getan.
Hauptsache überall auf der Welt wird geholfen!
Wie soll es denn jetzt weitergehen?
Was machst du im Winter?
Meinst du der Brunnen erholt sich wieder?
Das ist jetzt die große preisfrage . Es müsste mindestens 1 bis 2 wochen an einem stück regnen damit sich der brunnen wieder regeneriert , bzw damit ihm ständig grundwasser zugeführt wird . Bis dahin wird der bauer wohl so freundlich sein jede zweite woche den tank aufzufüllen .
Was der winter bringt das wird sich zeigen , und mit einem öl-preis von 1,85 euro pro liter scheint das ein sehr teurer winter zu werden .
Bin mir schon am überlegen ob ich da weg gehe , und mir einen anderen laubhaufen suche . OHNE BRUNNEN .

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Und so schaut das dann aus wenn einem nur der bauer hilft .


Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Und dies ist der a.sch der welt , naja zumindest sieht man ihn von hier aus .
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Da bleibt nur eins Maik . Zieh nach Afrika :crazy:
Evtl kannst da noch bissl was bewegen:drinks:
Traurig sowas im eigenem Land. Man hört es immer öfter. Und ich denke die Angst der Politik das es bald knallt ist nicht unbegründet.
 
Selbst wenn es noch mal klappt mit der Motivation des Regengottes - das Wasserproblem ist in Zukunft wohl auch dort so gut wie sicher. Das Haus sieht nett aus. Mein Vorschlag: eine Crowdfunding-Aktion für die Wasserleitung starten :friends:
Brauchst nur noch irgendeinen Anreiz, einen berühmten Vorfahren vielleicht :think: Johannes Bückler ist da wohl eher nicht förderlich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei allem negativen gibt es ja auch positives, jetzt mal die leeren Baeche absuchen, besonders an alten Siedlungen ;-) ich weiss die ganzen Archie Freunde unter uns werden sich jetzt empoeren ;-)
 
Ist wirklich traurig!!!
Da soll man malochen bis 70 und kann kaum noch den Lebensunterhalt bezahlen.....
Da bekommt man es wirklich mit der Angst!
Ich drück dir auf jeden Fall auch die Daumen!
Auch wenn es wassertechnisch von Jahr zu Jahr schlimmer wird!
Hoffentlich bekommen wir wenigstens einen milden Winter!
Werden viele Leute frieren müssen....:(
 
Die Erdachse hat sich angeblich um einige cm
verschoben. Da kommt noch mehr Wetter.

Verlagerung im Erdkörper
Sie werden vor allem durch Massenverlagerungen im Inneren der Erde, in den Ozeanen und in der Atmosphäre verursacht und betragen bis zu 0,25 Bogensekunden, was auf der Erdoberfläche etwa 9 Metern entspricht.

 
Ich wünsche Dir Glück Maik und für die Zukunft alles Gute.Ich stand Mal da am Bahnhof im nirgendwo auf dem Weg um ein Sondeltreffen für ein Wochenende zu besuchen.Im Hunsrück.Und wer kam und holte mich ab?.Maik mit Kumpel.Vielen Dank nochmals.Und deswegen sollte Gott von oben herab schauen und auch Dir helfen.:sunshine:
 
Mir geht das Wetter mittlerweile derart auf den Senkel, auch gesundheitlich. Gestern gab es bei uns am Feldberg auch einen Grossbrand.
 
Also mir gefällt das Wetter sehr gut
Könnte noch Heizer werden
Wegen mir
Gut ich muss sagen habe auch eine Woche gebraucht bis ich dran gewöhnt habe
Aber jetzt ist alles okay
Was ich nicht mag
Ist der unterschied wenn
38 crad sind und am nächsten Tag nur noch 25 crad
Dieses auf und ab
Da bin ich auch mal schlapp
 
Moin
Bei uns beregnen die Obstbauern schon seit Tagen die Plantagen weil zu wenig Regen..
 
Zurück
Oben