• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Silber, Segnung und Eisenkeil

Apex

Profi Sucher
Beiträge
908
Detektor
XP Deus ][
Endlich hatte ich mal wieder Gelegenheit das schöne Wetter für eine Tour auf nem Acker eines Bauern des Vertrauens zu nutzen. Umkreist von tieffliegenden Rotmilanen bei bester Suchtemperatur hatte ich schnell einen Silberling in der Hand, den ich mir gewünscht habe zu finden: ne Silbermark aus der Kaiserzeit, 1906. Nunja, ne halbe :)
hab mich sehr gefreut darüber und konnte auch weitere Münzen retten. Ne Segnung war dann ja auch dabei ;)
Bei dem Eisenkeil bin ich nicht sicher was es gewesen sein könnte. Hat jemand eine Idee?
Toller Acker der Lust auf mehr macht.

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Dann nix wie raus mit Dir und gut Fund weiterhin, ne Schönheit hat er Dir ja schon spendiert :thumbsup:
 
900´er Silberling ist ne feine Sache. Der kam aber nicht so schön glänzend aus der Erde. Dein Glanzgeheinmiss ist welches?

Auf die Frage habe ich gewartet ;) Hab das gute Stück mit Natron abgerieben und dann mit einem Glasfaserstift gereinigt was sehr gut polierend wirkte.
 
Silber ist immer was feines.

Das eisenkeil ist für holzspalten oft werden die in holzklotz eingeschlagen und er spaltet sich nach einer zeit von selbst
 
schöne silbermünze - natron ist ok, aber mit glasfaserstift drüber.... hmm, da musst du aber ganz vorsichtig sein.

für einen spaltkeil ist das ding sehr klein, kann natürlich sein, aber unsere spaltkeile von früher waren doppelt so gross
 
glückwunsch....so einen keil...sogar noch etwas kleiner habe ich auch gefunden.....als spaltkeil zu klein und als axtkeil viel zu groß.....hab schon überlegt ob er zur steinbearbeitung taugen könnte aber weiß auch nichts.......
 
Ich bin mit dem Spaltkeil auch noch nicht so einig, könnte natürlich sein, aber ich kenne die auch nur größer.
 
Zurück
Oben