• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Römer bestimmen

Kmrost

Sondel Doc.
Beiträge
252
Detektor
Xp Deus 2
Hallo :) - vorhin gefunden. Hat von Euch jemand Ideen oder Tipps zur Reinigung und Münzbestimmung. Hab bisher nur mit Ohrenstäbchen den gröbsten Schmutz entfernt.
Schönen Tag und gut Fund!
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
schöner fund, bestimmen kann ich ihn leider nicht.

zur reinigung kann ich noch sagen, zahnstocher und viel gedult ist da angesagt.
am besten unter einer lupe ;-)
 
Kist ist ja ganz in der Nähe. Bin allerdings grad in meiner zweiten Heimat Traunstein :)
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Die Münze müsste Severus Alexander mit Annona auf der Rückseite sein um 230 n.C.
Spannendes Thema die römischen Münzen, würde gerne ein paar mehr finden ... :)
 
Glasfaserstift geht auch oder Silberdrahtbuerste. Wasser zur Reinigung wuerde ich nicht empfehlen.
In dem Fund-Reinigungs-Tutorial von German Treasure Hunter empfiehlt Markus Brüche die römischen Münzen 24h in Leitungswasser mit etwas Spüli liegen zu lassen.
Olivenöl ist für einige das Tollste, für andre völlig obsolet.
Sehr verwirrend die Empfehlungen manchmal.
Jeder hat so seine Erfahrungen gemacht und den einzig richtigen Weg gibts nicht.
Nur weiß ich noch nicht was ich machen soll...
 
Such Dir was aus ;-) wirst ja noch mehr davon finden, irgendwann hast Du Deine Technik raus. Ins Oel wuerde ich sie nicht einlegen, das bekommst Du nicht mehr raus und die Muenze waere damit wertlos
 
Ich hatte mein damals erst im destillierten wasser . Hab sie dann nach und nach trocknen lassen und dann mechanisch mit nadel und mikroskop gereinigt .
Zum Schluss noch mit Restaurarionswachs und fertig
 
Zurück
Oben