• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Neuer Römer/in

Porvida

Auskenner
Beiträge
2.647
Detektor
AKA Sorex ,Gauss,EQ900
gestern Nacht geborgen....heute alle Bücher Kontakte und Google aber nichts gefunden

Das Revers zeigt wohl Pax mit Füllhorn und Palmwedel (das gibts im google)
Das Avers ?eine Madame? die cesaren passen alle ned......und in der kombi bisher nichts gefunden
Durchmesser ca30mm
Kupfer/Bronze(eher weil gut erhalten)

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Gratuliere ist Natürlich immer top sowas zu Finden was so viele Jahre im Boden lag. Dürfte ein Bronze Sesterz sein. Ist noch gut erhalten.
 
eine römische münze ist immer was feines.

bei uns solls ab do übers we regnen und schneien, da kann ich mal in meinem schlauen buch nachsehen ob ich diese münze auch finde - letztes mal hats ja geklappt ;-)
mach mal bitte, wir waren und sind aktuell zu 4 drann und ab morgen liegen die bilder in der schweiz bei einem der größten münzhändler.......die römischen sind eigentlichj die wo am meisten erforscht werden aber ich find wieder einen der mal nirgends is :)
 
Das Portrait auf Bild 2 ist schon krass... die Patina hat aber ganz schoen gelitten...
 
Das Portrait auf Bild 2 ist schon krass... die Patina hat aber ganz schoen gelitten...
bild 3 ist ausgeleuchtet 1 und 4 ist relativ echt.....zahnpasta und bürstchen in medium.....und ja, das mädel ist sehr fein gearbeitet
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

sehr nah drann-frisur nicht aber .......
Kaiserliche Prägungen
Didius Julianus für Didia Clara. Sesterz. Büste / Hilaritas mit Palmwedel und Füllhorn. RIC 20 C. 4 19.39 g.; Dunkle Messingpatina Sehr selten Sehr schön
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zuletzt bearbeitet:
Ist echt verdammt gut. Meine Sesterze sind alle immer grenzwertig vergammelt. Wo kam der Wald, Wiese, Feld?
 
ui, kann dir nicht sagen, habs einfach irgendwo rauskopiert.
dafür ist auf dieser münze die rückseite sehr schlecht ;-)
 
Ist echt verdammt gut. Meine Sesterze sind alle immer grenzwertig vergammelt. Wo kam der Wald, Wiese, Feld?

Ist echt verdammt gut. Meine Sesterze sind alle immer grenzwertig vergammelt. Wo kam der Wald, Wiese, Feld?
Auf nem gepflügtem feld...kaum 10cm tief....wärs ned nachts gewesen hätt´s auch fast ein oberflächenfund sein können
ich habe die gegend sehr genau recherchiert....der name auf weil für eine gemarkung kaum 300m - dann solls da bis ca 14oo noch ein dorf gegeben haben, ging in ner pestwelle unter. also mal geschaut wo wege laufen oder gelaufen sein können, dann ne kreuzung bestimmt und jetzt mal immer wieder nachts durch die gegend gelaufen....da gabs schon was an funden aber noch nichts was die römer oder das dorf identifiziert hätte.

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

So schaut ne recherche bei mir aus ;) verzeiht das dies kein komplettes Gelände abbildet
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zurück
Oben