• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Frage ? Minelab EQUINOX 900 Silberelster Einstellungen gesucht.

Steffen

Buddelflink
Teammitglied
Beiträge
12.295
Detektor
Equinox 900 XP Deus 1 X35-28er Mi 6
Moo ich weiß ja du liest schon mit aus Urlaub. Ich suche die Einstellungen Silberelster 3
Silberelster 2 war für den EQUINOX 800 in Facebook.

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Ich werds erstmal selbst austesten wenn ich zeit hab und schauen ob es wirklich auch so geht! Dann mach ich gerne eine Übersicht von der Einstellung.
 
Wie es scheint, hast du keine Zeit. Derweil gibt es das auch schon sicher in Facebook-Gruppen.
Da ich kein Facebook habe, muss ich leider warten. Das Thema können wir auch löschen. egal.
Letzte Antwort, 18 . Juli.

 
ja bin leider nicht dazu kommen aber vorgeschriebene Programme kann ich eh nicht empfehlen. Man muss seinen Detektor abhängig vom Feld einstellen, das ist immer besser.
 
fazit zum 900?
eigentlich reichen die grundeinstellungen...ich hatte meine änderungen(komplett konträr zu dem eisenvideo)schon vorgestellt alles weitere wie töne ist nur geschmacksache
reaktion hab ich ab4-6 und sens bei 25-28 selten was anderes
wennd die neujahrsfunde anseiehst reicht das für silber gut
an dem tag waren ja noch ein eq und ein manticore, jeder etwas anderes programm aber alle gleich gefunden
im allgemeinen finde ich die schwenkgeschwindigkeit im vergleich zum gauß etwas zu langsam, den kann man nämlich wie nen tesoro wedeln
 
Reaktionszeit reicht mir 2 oder 3 vollkommen.
Ich bin sondeln und nicht auf der Flucht.
da könnten wir wieder ein langes thema machen
die schwenkgeschwindigkeit hängt auch von den suchbedingungen ab und ich bin im wald mit relativ kurzen bewegungen ...weil:uneben, gestrüpp etc unterwegs
auf dem feld mach ich auch 3-4 und mit der 15er sogar mal 2
aber wiese und feld ist sehr selten
auf der burgensuche wäre mir eine kleinere spule lieber ......da wird das noch mit den hängen komplizierter
 
ja stimmt, je höher Recovery desto weniger tiefe hast du.
 
du merkst ab und an das es das signal ein wenig verzieht vorallem bei schrott landschaft 4-5 scheint da ein recht vernünftiger wert zu sein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mo
Was ist optimal 3? Woran richtet sich das? Ich schwenke lieber gemütlich :)
kommt auf deinen spot an und wie schnell du läufst/schwenkst.

Wenn du ganz langsam läufst und schwenkst und dein Boden garnicht verschrottet ist, kannst du den auf 3 lassen.

Sonst ist 4-5 eigentlich ein guter wert für alle spots.
 
du must weder schneller schwenken noch schneller laufen....der wert sagt nur an wann der detektor aufs nächste signal umschaltet...mal ganz einfach erklärt
 
Zurück
Oben