• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Meine Tips zum Restaurieren

Venator

Member
Beiträge
35
Standort
Deutschland
Detektor
Nokta
Ich habe noch einen kleinen Tip für alle die ihre Münzen o.ä gerne konservieren möchten. Nach der Reinigung eurer Münzen und sie trocken sind, nehmt einen kleinen Tropfen Paraffinöl und verreibt es zart mit einem Tuch(nicht mit den Fingern) auf der Münze von beiden Seiten. Nach einem Tag dürfte alles eingezogen und geschützt sein. Das habe ich mal vor ein paar Jahren ausprobiert und es klappt!

Wichtig:
Nicht irgendein Paraffinöl nehmen. Ihr benötigt reines, ohne Zusatzstoffe, welches ihr in der Apotheke für ein paar Cent (30-40) kaufen könnt.

Viel Spaß beim ausprobieren
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
244
Standort
Wels Austria
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Bitte Vorsichtig bei gewissen Funden,was ich da schon gesehen habe,und ich als Anfänger damals beim Reinigen falsch gemacht habe
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Teammitglied
Beiträge
244
Standort
Wels Austria
Detektor
Garrett AT Pro/Max und GM Au
Meine 3 fast Prägefrischen Denare,wurden von einem selbst ernanten Profi zu Tode gereinigt mit Zitronensaft und Natron
Ich hätte den fast erwürgen können,oder ein anderer hat seine Komplette Doppelkniefibel in Entkalker eingelegt
Münzen und Heilige sah ich schon eingelebt in Essig und dann mit Drahtbürste ähnlichen Geräten bearbeitet
Schöne Sachen liegen Tausend Jahre oder länger in der Erde,dann kommt einer,und zerstört das Objekt in Sekunden
Ich reinige lieber weniger und zerstöre nicht den Fund
 

Venator

Member
Beiträge
35
Standort
Deutschland
Detektor
Nokta
Meine 3 fast Prägefrischen Denare,wurden von einem selbst ernanten Profi zu Tode gereinigt mit Zitronensaft und Natron
Ich hätte den fast erwürgen können,oder ein anderer hat seine Komplette Doppelkniefibel in Entkalker eingelegt
Münzen und Heilige sah ich schon eingelebt in Essig und dann mit Drahtbürste ähnlichen Geräten bearbeitet
Schöne Sachen liegen Tausend Jahre oder länger in der Erde,dann kommt einer,und zerstört das Objekt in Sekunden
Ich reinige lieber weniger und zerstöre nicht den Fund
Ging nicht ums Reinigen sondern Konservieren ;-)
Ich reinige Münzen nur mit lauwarmen Wasser und das war es. Meine Römer genauso. Da wird kaum was gemacht.

Das mit der Zitrone ist leider ein weitverbreiteter Mythos. Hatte ich auch ganz am Angang gemacht und meine erste Münze verhunzt. Man habe ich mich damals geärgert.
 
Oben