• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Kirche von Schottland klagt gegen Schatzsucher ! Wem gebührt der Finderlohn?

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
1.369
Detektor
Goldenmask 4 WD Plus
16.09.2019
Kirche von Schottland klagt gegen Schatzsucher Wem gebührt der Finderlohn?
Die Kirche von Schottland geht juristisch gegen den Finder eines Wikingerschatzes vor. Sie klagt auf Zahlung von mehr als 1,1 Millionen Euro durch den Finder des auf dem Land der Kirche gefundenen Schatzes aus dem 10. Jahrhundert.
Die eingeforderte Summe entspricht demnach der Hälfte des Geldwertes des Schatze, wie britische Medien (Montag) berichten.
Der Hobbyschatzsucher Derek McLennan hatte im Jahr 2014 mit einem Metalldetektor auf einem Feld in der Region Dumfries and Galloway Silberarmbänder und -broschen, einen Goldring, ein christliches Kreuz und eine vogelförmige Goldnadel aus der späten Wikingerzeit entdeckt.
Schottisches Nationalmuseum erwarb den Fund
Das schottische Nationalmuseum erwarb den seltenen Fund für umgerechnet über 2,2 Millionen Euro.
In Schottland hat üblicherweise der Finder eines Schatzes vollen Anspruch auf seinen Fund, wohingegen im restlichen Großbritannien der Landbesitzer die Hälfte des monetären Wertes des Fundes einfordern kann.
hier geht's weiter ….

Bin mal gespannt wie es da weiter geht. Für die Kirche zählen einige Texte der Bibel nicht mehr wo es um Geld / Gold geht ? Pfui Teufel passt da nicht oder :)
 
Zuletzt bearbeitet:

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
493
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6
Interessanter Bericht aus dem Mutterland der Schatzsucher!
Bin auch gespannt, wie es ausgeht!
 
Oben