• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

heute wieder unterwegs im wald

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.026
Detektor
Garrett AT-Max
Gehst du bei Kupfer und Bronze mit unterschiedlichen Methoden ran?
ja schon, wie gesagt, dann muss die grundsupstanz auch gut sein.
1,2,5 cent sind ja nur verkupfert, da kannst ruhig mit was schärferen rüber gehen - ich ladd die (wenn sie so rosbeulen haben) 1 tag im essig und dann polier ich sie wieder auf.

dann sind noch münzen wie zb der letze schilling, der war kupfer/aluminiun- da wäre dann gut zu wissen wieviel kupfer, da kannst dann auch mit was schärferen drüber gehen.

aber ich bin leider auch nur in meiner testphase - das allheilmittel hab ich auch noch nicht gefunden. bei etlichen münzen weiss ich wie es gut funktioniert, bei anderen ist dann wieder genau anders - die sind von haus aus schon schlecht und nach meiner versuchten reinigung noch schlechter ;)

aber ich habe genug münzleichen, die müssen dafür herhalten - und ich hab auch schonmal einen zinker mit e-lyse verucht. ein paar sekunden und man konnte ihn wirklich erkennen, dann nochmals 3 sekunden rein und dann war er unkendlich :roflmao: :roflmao:

aber nur ein kleiner tip von mir. münzen, die einen gefallen, bitte immer nur so viel reinigen wie man weiss das man sie nicht kaputt reinigt.
lieber ein wenig deck drauf als tot gereinigt.
achja und nochwas - es gibt viele sondelvideos mit dem stein der weissen mittel - glaubt das bitte nicht, mr feschsondler aus köln hat so eines, das könnt iohr mit ein paar cent selber herstellen - braucht ihr aber nicht, denn das hilft nix.

das einzige mittel was ich bislang für positiv erklären kann ist das...hmm, den namen weiss ich grad nicht, vom eifelsondler - günnies viedeos (terra arwilre - hoffe richtig geschrieben) sind super, den kannst auch glauben.
 
Oben