• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Heut mal neues Feld

Sondel Lude

Probezeit
Beiträge
29
Detektor
Garrett Ace 250 mit Blackdog
Hey Leute mal wieder was vom Luden,
leider letzte Runde nicht gepostet deswegen gibt's heut mal 2 Runden in einem Post.
Heut auf nem neu freigewordenen Feld mein Glück versucht, hab rausgefunden da stand mal ne alte Flak, Wehrmachtsknopf in der direkten Umgebung deutet auch stark drauf hin.
Etwas Silber gabs heute, und die Runde vor 2, 3 Wochen hat Reste von nem "Räucherstäbchen" zum Vorschein gebracht und auch ne Scheidemünze.
Nix besonderes im Endeffekt, aber paar schöne und interessante Funde so wie fast immer,
der ein oder andere erfreut sich an dem Anblick gegebenenfalls, deswegen schauts mal rein nur zu;)

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Moin
Schöne Funde..Die Bilder deiner ''Räucherstäbchen''hab ich vorsorglich gelöscht!
 
Hab da so reste britischer freundschaftsgeschenke gefunden, man hat mich aber aufgeklärt das sowas hier ungern gesehen ist deswegen sinds raus
 
Hmm ein neues Feld, bei dem sich Fotos lohnen. Das hätte was.
Heute haben wir unseren Osterspaziergang zu zweit auf ein ebensolches durchgeführt.
Ich habe ja ein Feld, welches den Spitznamen "Die Rache der Leberwurst" von mir erhielt, wegen der zahlreichen dort gefundenen Dosenreste aus der NVA-Feldverpflegung (die wir früher bei den Übungen nach dem Verzehr meist vergruben), bei denen zumindest zeitweilig das Grün der Leberwurstdosen in den verschiedenen Sorten dominierte.
Ich gehe aber trotzdem gern auf die Fläche, weil auch schon die eine oder andere positive Überraschung von dort kam, beginnend mit einer bronzezeitlichen Silexspitze, endend bei recht vielen neuzeitlichen Münzen und Knöpfen. Leider mittlerweile weniger ergiebig, da Jahr für Jahr begangen.

Der neu angetestete Acker heute hingegen - ein Gedicht. Zumindest, wenn man auf fast ganze bis fast kleinghäckselte Dosen der Komplekteverpflegung steht. So gut wie alle waren sie mit von der Partie: Schmalzfleisch, Leberwurst, Kammfleischwurst, Jadgwurst, Chesterkäse... Und beinhahe jedes gute Signal war solch ein liebliches Aluminiumblechlein (ausnahmsweise gabs auch mal Folie oder ne eiserne Radmutter). Aluminische Felder in Reinkultur
Mein Begleiter fand immerhin noch eine kaum mehr erkenntliche 3-Pfennigmünze vom Großherzog Friedrich Franz und eine DDR-zeitliche Aluminiummarke der in der Nähe gelegenen ehemaligen LPG.

Feld 2 daneben: Zum Glück kein ehemaliges Feldlager.
Aber bis einen Dosendeckel vom Saßnitzer Heringsmix und einem kiloschweren hartmetallverstärkten Zinken vom Pflug, dessen Verschraubung wohl nicht hart genug war, auch weiter nichts. Echte mecklenburgische Pampa halt. Mein Begleiter hatte wieder ein Münze - eine der zerfressensten Reichszinkleichen, die ich jemals abseits des Meeresstrandes sah.
Schließlich, kurz vor dem Auto, kam ich auch noch zu meiner Münze. 50 DDR-Pfennige.
Wir hatten genug, aber eigentlich doch noch nicht, also hielten wir noch an einem anderen Feld. Das allerdings war mit Flaschenschraubverschlüssen, Getränkedosenresten und Abziehlaschen großflächig geimpft.
Da zudem der Kopfhörer meines Begleiters noch einen Kabelbruch am Sender erlitt, zogen wir auch dort unverrichteter Dinge ab.

Viele Grüße
Olaf
 
Mann Alter das klingt ja schrecklich, hab ich ja richtig Glück mit meinen Feldern hier im Vergleich.
Musst mal dringend neue Felder suchen, mit so schrottverseuchten macht das doch kein Spaß
 
Musst mal dringend neue Felder suchen, mit so schrottverseuchten macht das doch kein Spaß
Das war ja ein derartiger Versuch. Die wenigen Stellen, die in der Gegend hier auch mal Nettigkeiten bringen, sind entweder schon seit Jahren Stilllegungsfläche und entsprechend abgesucht oder in bäuerlichem Eifer schon im letzten Spätsommer/Frühherbst wieder begrünt.
Und der Name "Griese Gegend" für die hiesige Landschaft wurde nicht gerade durch Wohlstand geprägt ;-)
Entsprechend sieht das mit der Fundsituation aus.
 
Klingt nicht gerade motivierend deine Gegend:(hoffe echt du findest mal demnächst n Feld dass die Lust aufs Sondeln steigert und net raubt
 
Nun, die Münze aus meinem Avatar kam auch mal von so einem eigentlich leeren Feld. (Da war wahrscheinlich der gesamte Durchschnittswert der Funde dieser Fläche in diesem einen Stück zusammengefasst.)
So einen Goldacker suche ich noch!;) Einen Goldring hatte ich schon aber so eine Goldmünze ist mein Traum neben einer Fibel und einem Silber Römer:)
 
Die Goldmünze ist schon der Hammer, hab noch kein Gold gefunden aber dieses Jahr wirds mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit passieren, da ich im Urlaub und sobalds wärmer wird generell, Strände und Badeseen abklappern werde:)hab schon als Kind und Jugendlicher nicht wenig einfach so beim Tauchen gefunden ganz ohne Detektor, von daher bin ich ziemlich zuversichtlich.
So ne schöne historische Goldmünze wird da freilich nicht rumliegen aber fürs erste reicht mir egal was, Hauptsache bissl Gold;)
 
Mann Alter das klingt ja schrecklich, hab ich ja richtig Glück mit meinen Feldern hier im Vergleich.
Musst mal dringend neue Felder suchen, mit so schrottverseuchten macht das doch kein Spaß
in Franken stößt man meist so ca 500 m bis 2 km entfernt von den Dörfern auf alte, wilde Müllkippen , am Waldrand , ehemalige Steinbrüche ...
Blecheimer und Töpfe rosten vor sich hin, es würde jeglicher Müll dort entsorgt und Mal mit einer Ladung Zweige zugedeckt.
Einmal fand ich sogar eine eingebuddelte Autobatterie.
 
Wem sagst Du das. In der DDR wurde der nicht wiederverwertbare Hausmüll abseits der Städte auch oft genug einfach in die Natur gekippt. In meiner Kindheit wohnte ich in einem einsamen Forsthaus, da ging es über die Kopfsteinpflasterstraße auf einen Waldweg und seitlich davon wurde dann der Ascheimer entleert.
 
Zurück
Oben