• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Glasmine 43

ROCKY-1971

Mein Schatz
Beiträge
840
Detektor
Golden Mask 5
Habe einen Beitrag im netz gefunden über die Glasmine 43
Habe davon nichts gewusst das es so was mal gab
Wurden weiter entwickelt von der S-Mine

Damit man sie nicht mit dem Metalldetektor Orden kann
Krass was es da so alles gibt
Man glaubt es nicht
Aber das gabs
 
Kannte ich auch noch nicht, echt übel diese Dinger :thumbsdown: wusste garnicht, dass es damals schon MDs gab. Ob die auch das ein oder andere Münzlein oder so gefunden haben :D
 
Dazu gab es auch welche aus Holz . War wohl billiger . Da war aber der Zünder aus Metall sodass man sieht Orten konnte . Aber war bestimmt schwieriger.
 
Und weil auch andere nichts davon wissen , sind sie fröhlich mit dem pieper in den hürtgenwald und haben sich dort in lebensgefahr begeben , weil bis heute noch 9000 dieser netten teile vermisst im boden schlummern . Man kann dort zwar wandern gehen , aber es wird dringlichst abgeraten die ausgewiesenen wege zu verlassen . Es zwei versionen der Glasmine43. Die erste mit mechanischen zünder , dies kann man mit dem md finden , die zweite mit chemischen zünder , unmöglich zu lokalisieren .
 
na das wird aber ein ziemlich teurer Aschenbecher.. ;)
Gibt davon sehr gute Kopien..
Und wenn du eine Komplette suchen solltest..ab 250 Euro ohne Zünder..
 
Echt hässlich die Dinger. Im gegenseitig umbringen ist der Mensch besonders kreativ.
 
So eine habe ich auch im Schrank
Da würde ich aber vorsichtig sein
So wie ich das sehe auf den Bild
Ist der Zünder im Glas
Nicht das dir die Vitrine um die Ohren fliegt
Kollege von mir ist auch eine um die Ohren geflogen
Grund war er hatte scharfe Munition in Glas Vitrine aufgestellt
Nähe am Fenster
War auch kein Problem in der Jahreszeit
Und als der Sommer kam
Scheinte die Sonne schön rein
Direkt auf die Vitrine
Alles er nach der spät Schicht
Nach Hause kam sah er was los war
Also vorsichtig sein bei diesen Dinger
Man kann nicht an alles denken
 
Da habe ich gute Ruhe. Der Hebelzünder ist entschärft und das TNT-Päckchen ist Holz mit Wachspapier eingewickelt. Kann man so kaufen. Die ganze Munition im Schrank ist delaboriert und aus egun und dergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Krasse Info!
Hab ich auch noch nichts von gehört!
Schon echt fies, aber die Idee ist gut!
 
Durchmesser oder Breite: 6 Zoll, Tiefe: 4,5 Zoll, Sprengstoff: Sprengkörper 28, Sprengstoffgewicht: ca. 7 Unzen, Farbe: Klar, Material: Glas, Zug oder Druck erforderlich: 20-25 Pfund, Zünder: Hebelzünder oder Bück-Chemie.
Beschreibung: Die Mine besteht aus einer gläsernen „Schüssel“, die von einer dünnen Scherplatte aus Glas bedeckt ist. Die Sprengladung ist ein Standard-Sprengkörper28 deutscher Abbruchblock. Es kann entweder der Chemiezünder Buck oder der Zünder „Schücko“ wie abgebildet eingesetzt werden. Eine Sicherheitsgabel aus Metall passt in Rillen in der Druckplatte, bildet eine Brücke zu den Außenkanten der Mine und stützt die Sicherheitsgabel, bis die Mine verlegt ist. Eine gerillte Schulter an der Innenseite des Gehäuses, etwa 2 Zoll von der Unterseite entfernt, stützt die Zündplatte. Bei Verwendung des Schücko-Zünders besteht die Zünderplatte aus einer dünnen Blechplatte, die eine zentrale Bohrung für den Zünder aufweist. Bei Verwendung des chemischen Anzünders von Bück wird jedoch eine Anzünderplatte mit gleichem Durchmesser und Anzünderloch, aber einer stärkeren Ausführung, verwendet. Vier kreisförmige Wellen auf der Platte dienen nicht nur der Verstärkung, sondern erhöhen auch das Zündloch um 3/8 Zoll. Die Mine soll see-, luft- und meerwasserfest sein, und mit jeder Mine wird ausreichend Zementkitt geliefert, um dies zu gewährleisten. Der Kitt wird um den Umfang der Zündplatte und um die Kante der Glasscherplatte herum verwendet.

Wirkungsweise: Bei ausreichendem Druck auf die Glasdruckplatte bricht die Scherplatte und zerdrückt die Oberseite des Bück-Zünders oder löst den Betätigungshebel des Schücko-Zünders aus, je nachdem welcher Zünder verwendet wird.
 
Zurück
Oben