• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Funde mit Wanderstab und Bergemagnet

  • Ersteller ThoBo
  • Erstellt am
  • Antworten 10
  • Aufrufe 393
ThoBo

ThoBo

Meister Röhrich
Beiträge
648
Detektor
Quest Q20
Heute bin ich mit dem Junior etwas spazieren gewesen. Mit dabei der selbstgeschnitzte Wanderstab und an dessen Ende, haben wir einen unserer Bergemagneten befestigt.
Hier die Funde ( Kronkorken weggelassen)



Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Mit dabei ein geschmiedeter Nagel und eine kleine Münze (rechts neben dem Cent Stück)
Leider ist nichts mehr darauf zu erkennen :(
Aber Spaß hatten wir trotzdem...
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
quenstedto

quenstedto

Fossil Experte
Teammitglied
Beiträge
1.535
Detektor
XP ORX, 22,5 HF, MI6, TX850
Geile Aktion! Und das Ergebnis gibt Dir recht!
Warum nicht mal sowas probieren?;)
 
ThoBo

ThoBo

Meister Röhrich
Beiträge
648
Detektor
Quest Q20
Ich habe die kleine Münze (12mm) jetzt versucht mit Oxalsäure vorsichtig zu reinigen und habe eine Makroaufnahme gemacht und die Schatten mit Münzen verglichen. Mein bester Treffer:

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Sollte es tatsächlich passen, hab ich meinen ersten Römer :crazy:
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.775
Detektor
Garrett AT-Max
den magnet zieh ich auch öfters mal beim schwimmen nach, aber bislang war mir damit eine münze verwehrt.

bei der alten münze bin ich mir nicht sicher, wenn es eine römische sein sollte, dann ist sie nicht magnetisch
 
Steffen

Steffen

Hausmeista
Beiträge
8.888
Detektor
GM 4 WD / Deus II
Also wurde der Magnet durch den Wald gezogen? Ist eigentlich eine gute Idee. Soll dann noch mal Archi kommen und sagen Bodeneingriff.
Man brächte dann nur ein Magnet der soviel Leistung hat das er auf 20 cm Tiefe alles rausholt. Leider bleibt Gold liegen.
Arbeitet jemand zufällig in Schrottverwertung? Ich würde mit den Magneten über den ganzen Glauberg fahren :) Spaß
 
Ötzi

Ötzi

FALKENMEISTER
Teammitglied
Beiträge
790
Detektor
XP Deus G2+
Tolle Idee Gefällt mir.
 
ThoBo

ThoBo

Meister Röhrich
Beiträge
648
Detektor
Quest Q20
Kronkorkenpirat

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.775
Detektor
Garrett AT-Max
ja thobo, die sind ganz leicht magnetisch, so wie 1 euro auf die art.

bei meinem magneten fallen die wieder runter, hab aber auch nur 720 kg.

wenn die münze schwer runtergeht, dann ist sie meiner meinung nach sicher nicht römisch
 
Vercingetorix

Vercingetorix

Profi Sucher
Beiträge
883
Detektor
Fisher F44, XP Dēus, G2+
Im ersten Moment dachte ich bei dem Motiv an eine keltische Münze. Aber Legierungen mit Fe sind mir nicht bekannt :think:
 
Woodpeckers

Woodpeckers

Harzer Roller
Beiträge
1.680
Detektor
Garrett ACE 250
Super Idee mit dem Magneten! :thumbsup:
 
Oben