• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Frage an die , die ein wenig Ahnung haben vom Tauchen

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
411
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Ich habe mir eine Nokta Makro Pulse dive geholt und war heute am See damit unterwegs. Gleich habe ich gemerkt ,wenn es tiefer wird, ist der Auftrieb sehr stark und ich kann nicht am Grund bleiben.
So jetzt meine Frage, wie viel Blei brauche ich um fast keinen Auftrieb zu haben in max. 3m. Was nehme ich da am besten, einen Bleigürtel ?
Meine 2 te Frage wäre, was besorg ich mir um länger unter Wasser bleiben zu können ? Ich habe was in Ebay gefunden, taugt das was, oder habt ihr andere Alternativen die günstig und für max. 3m tiefe und 10 Minuten Tauchspaß Garantieren. Danke


 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.780
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Hab dein Link repariert. Ich hatte gelesen das es schon Unfälle damit gab.
Für den Preis kannst du nix gutes erwarten. Der Auftrieb der Flasche hat einer Frau zum Beispiel Zähne gebrochen.
Du kannst dir so Teil auch selber bauen aus Cola Flaschen.

oder so
 

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
411
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Danke dir, deswegen frage ich euch :lol:
Post automatically merged:

Hab dein Link repariert. Ich hatte gelesen das es schon Unfälle damit gab.
Für den Preis kannst du nix gutes erwarten. Der Auftrieb der Flasche hat einer Frau zum Beispiel Zähne gebrochen.
Du kannst dir so Teil auch selber bauen aus Cola Flaschen.

oder so
Ich will doch nur länger am Grund bleiben
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.780
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Kauf dir was Vernünftiges. Aber bedenke, auch bei 3 Meter kann man sich am Grund verhängen in Müll oder Pflanzen.
Ich würde es nicht machen ohne einen Kurs egal ob 3 oder 10 Meter.

Haben verschiedene Händler für Detektoren im Angebot. Bulgarien Preise kann ich anfragen.
 

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
411
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Kauf dir was Vernünftiges. Aber bedenke, auch bei 3 Meter kann man sich am Grund verhängen in Müll oder Pflanzen.
Ich würde es nicht machen ohne einen Kurs egal ob 3 oder 10 Meter.

Haben verschiedene Händler für Detektoren im Angebot. Bulgarien Preise kann ich anfragen.
Da gebe ich dir Recht. Den Nemo habe ich schon gesehen, geiles Teil, aber für 1500 Euro muss ich jedes Wochenende Tauchen gehen, damit es sich lohnt
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.780
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Wenn du damit 2 Goldringe findest, ist das Geld schnell rein.
Aber beachtest, du brauchst natürlich noch Tauchanzug und Gewichte. Tauch Schuhe usw.
Trockentauchanzug oder Neopren da musst Fachleute fragen.
 

McRoller81

Erfahrener Sucher
Beiträge
411
Detektor
Tianxun 850 / NOX 800
Wenn du damit 2 Goldringe findest, ist das Geld schnell rein.
Aber beachtest, du brauchst natürlich noch Tauchanzug und Gewichte. Tauch Schuhe usw.
Trockentauchanzug oder Neopren da musst Fachleute fragen.
ich wollte doch nur im Urlaub ein wenig länger unter Wasser bleiben :lol: :lol::lol:
Aber damit hab ich schon gerechnet, das es aufwendiger sein wird
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.780
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Wehe du gibst dabei den Löffel ab. Darfst gern erst dein Erbe an mich unterschreiben :crazy:
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.780
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Auf dem Rücken geschnallt brauchst auch keine Angst um Zähne zu haben. Bei 2 Meter tiefe wirken auch schon hohe Auftrieb Kräfte. Teste es mit halb leerer Flasche und drücke diese ins Wasser. Dann kannst dir vorstellen was für Kräfte am Mundstück wirken.
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
2.846
Detektor
Garrett AT-Max
diese selbstaufpumpbaren tauchflaschen sind sehr gefährlich.
wenn die nimmst, dann richtig laden lassen - ich hab vor 2 jahren mal so eine versucht. ist ein ungutes gefühl, da du sie dir beim bewegen des kopfes oft aus dem mund schlägst.
es gibt zwar eine halterung mit schlauch am rücken, aber das ist auch nur gelumpe.

vom nemo boot halte ich auch nichts, das mag zwar gut sein, aber wenn du da unter wasser bist und jemand spielt da oben rum, dann ist dies auch nicht grad lustig.

ich leih mir ab und zu mal eine sauerstoffflasche von der wasserrettung, das ist prima und geht super.

neoprenanzug, schuhe und diverses firlefants braucht man mit dem scuba nicht. ich will nicht nach wracks tauchen.
mit dem blei ist das immer so eine sache. anfangs hab ich mir einen gurt genommen und einen länglichen stoffsack rumgetan und diesen mit musketenkugeln und anderen bleifunden (die ich gemacht habe) befüllt.
hat gereicht, aber es rutscht in diesem stoffsack hin und her, das ist nicht gut. man müsste den sack abnähen.

wenn man mit flasche unterwegs ist, zieht es dich sowieso ein wenig runter - und ich will sowieso nicht tiefer wie 2-3 meter.
das wichtigste ist eine dichte gute taucherbrille die passt - wer was sieht tut sich einfach leichter.
 
Oben