• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Flucht von Zuhause, Acker als Rettung

Freizeitsondler

Sondelflop
Beiträge
894
Detektor
XP Deus
Heute hatte meine Frau üble Magenschmerzen und ich hatte mich eigentlich auf nen Nachmittag auf der Couch eingestellt. Da ihr aber die Kinder zu laut wurden, schlug meine Stunde. Ab zu den Großeltern und ich auf den Acker, völlig frei von großen Erwartungen. Die Funde sind aber nett, einmal ein WK2 Knopf, dann zwei kaputte Schnäutzer (5 und 10), 1 Mark von 1924 (Silber) und ein Silberkreuzer von 1864. Die andern beiden sind schwierig. Die eine dürfte ein bayrischer Pfennig sein, die andere aber...? Ich meine vorne Pfen - ning lesen zu können, geschrieben in zwei Zeilen, aber... . Vielleicht krieg ich morgen Vormittag noch bessere Bilder hin.
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Hoffentlich wieder alles gut. Magenschmerzen sind aber auch kacke.
Gratulation zu den Funden. Schau mal das Du die Silbernen noch etwas sauber kriegst.
Der wie links oben ist ein Pfennig bayerisch.
Beim anderen darunter kann ich nicht viel erkennen. Aber wenn du Pfen oder ing liest auf zwei Zeilen, dann bist du nah dran;)
 
Na da haste die Gunst der Stunde genutzt! :thumbsup:
Gratuliere...jede Menge Münzlein!
Hoffe deiner Frau geht's wieder besser!
Ruhe und Wärme hilft ja oft!
 
Hoffentlich wieder alles gut. Magenschmerzen sind aber auch kacke.
Gratulation zu den Funden. Schau mal das Du die Silbernen noch etwas sauber kriegst.
Der wie links oben ist ein Pfennig bayerisch.
Beim anderen darunter kann ich nicht viel erkennen. Aber wenn du Pfen oder ing liest auf zwei Zeilen, dann bist du nah dran;)
Inzwischen hab ich die beiden Münzen etwas sauberer bekommen und siehe da, der links oben ist kein bayrischer Pfennig, sondern ein preußischer 120 ein thaler. Freut mich sehr, denn das hatte ich noch nie.
 
Zurück
Oben