• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

DRK Suchdienst für vermisste Soldaten

Pelle

Pelle

Experte
Beiträge
2.938
Hallo Miteinander

Habe ich heut beim stöbern entdeckt.
Ich finde es wichtig damit weiterzumachen um Angehörigen von vermissten Soldaten nicht die Hoffnung zu nehmen.
Gruß Pelle
Auch über 2023 hinaus. DRK soll länger Weltkriegs-Vermisste suchen.
 
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.626
Detektor
Deus
Find ich eine gute Sache. Jeder Soldat sollte nach Hause kommen können .
Mein Nachbar hat früher so eine Art Auftragssuche gemacht . Ist mit seiner Reservisten Kameraden nach Russland und hat dort mit den hinweisen von Verwandten wie z.b. Frontbriefe,Postkarten und Papieren nach Gefallenen gesucht . Hatte oft glück jemand zu finden. Dem sein Keller ist voll mit abzeichen und Ausrüstung . Hatt mir mal erzählt das ein Russischer Helfer frühs ein Signal hatte und am Abend hatte er einen Kompletten Deutschen LKW ausgegraben. Sind zwei Soldaten drin gesessen als wäre es gestern gewessen .
Ich hoff das wir nie so ein Krieg erleben müssen.
 
Pelle

Pelle

Experte
Beiträge
2.938
Find ich eine gute Sache. Jeder Soldat sollte nach Hause kommen können .
Mein Nachbar hat früher so eine Art Auftragssuche gemacht . Ist mit seiner Reservisten Kameraden nach Russland und hat dort mit den hinweisen von Verwandten wie z.b. Frontbriefe,Postkarten und Papieren nach Gefallenen gesucht . Hatte oft glück jemand zu finden. Dem sein Keller ist voll mit abzeichen und Ausrüstung . Hatt mir mal erzählt das ein Russischer Helfer frühs ein Signal hatte und am Abend hatte er einen Kompletten Deutschen LKW ausgegraben. Sind zwei Soldaten drin gesessen als wäre es gestern gewessen .
Ich hoff das wir nie so ein Krieg erleben müssen.
Das ist eine schöne und traurige Geschichte die Du erzählst. Als wäre es gestern gewesen. Was damals passiert ist, ist wirklich nicht mit Worten zu beschreiben.
Es gibt aber einige gute Bücher die zum Nachdenken anregen.
 
Goody

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.626
Detektor
Deus
Würde auch gern mal in Halbe oder Hürtgenwald suchen . Ich weis aber wie ich mich benehmen muss wenn ich einen Gefallenen finden würde . Ich finde es schlimm wenn leute das hab und gut dort wegnehmen und die Knochen einfach hinschmeißen.
Normal kann man es als einen riesen Friedhof sehen .
 
Pelle

Pelle

Experte
Beiträge
2.938
Da gab es mal einen interessanten Beitrag dazu. Der ist hier auch verlinkt im Forum. Ich habe den Film damals gesehen. Sehr interessant. Wenn keine Ehrfurcht mehr vorhanden ist, dann ist es besser man legt die Sonde weg. Ich finde es eine Art Kodex. Es ist nicht irgendeine Münze die ich finde. Es ist tausendmal bedeutender. Aber da zu suchen is gefährlich. Wenn dich da einer drankriegt ist es aus mit Dir. Die Behörden sind da glaube ich nicht besonders zimperlich.
Aber für so etwas kommen wir nicht in Frage als einfaches Fußvolk. Ich finde hier sollte man offener sein und besser zusammenarbeiten.
 
Capricorn

Capricorn

Time Travelers
Teammitglied
Beiträge
1.665
Detektor
XP Deus, Simplex
Das wäre echt schade, wenn's die nicht mehr gibt.
Ich selbst habe sie auch schon zweimal in Anspruch genommen. Das erste Mal wegen meines vermissten Urgroßvaters, da habe ich ein Passbild, einen Bericht, wo er vermutlich gefallen ist und die Vermisstenbildliste erhalten.
Das zweite Mal, habe ich ebenfalls eine Vermisstenbildliste von einem Soldaten erhalten, der wohl mit meiner Oma zusammen war und keiner was davon wusste. Wir hatten nach ihrem Tod einen Brief von ihm in ihrem Nachttisch gefunden. Zwei Wochen nach dem Brief ist der Soldat gefallen. Durch die Vermisstenbildliste habe ich Foto von dem Mann. Was für mich emotional sehr wertvoll ist.
 
Colonia Dreckwuhler

Colonia Dreckwuhler

Sondeltourist
Beiträge
795
Detektor
XP ORX
Find ich auch ne super Sache. Hab mir darüber schon das ein oder andere Video bei YouTube angeschaut.


Würde auch gern mal in Halbe oder Hürtgenwald suchen
Ich war zu meiner Anfangszeit im Hürtgenwald suchen. Mache ich aber nicht mehr. Viel zu gefährlich mit den ganzen Resten im Boden.
 
erik ( Bumbastik )

erik ( Bumbastik )

VIP User
Beiträge
2.424
Detektor
XP ORX & Bounty hunter star
Von mein Opa der Bruder war in den ersten Monaten als vermisst gemeldet soweit mein Opa erzählt hatte war er kavallarist bei der roten Armee. Mein Opa hatte Glück in Unglück da er ein wolga deutscher war wurde er in ein arbeitslager eingesperrt.

Bezüglich seinen Bruder hatten meine Eltern versucht was ausfindig zu machen aber kein Erfolg.

Ich schau gerne diesen YouTube Kanal ist zwar russisch aber die machen ihre Arbeit sehr gut was bergen von gefallenen angeht ob es deutsche oder russische sind.

Den der Krieg begangen nicht der Soldat sondern die Politik wie überall auch heute so ist.

 
Capricorn

Capricorn

Time Travelers
Teammitglied
Beiträge
1.665
Detektor
XP Deus, Simplex
Videos hatte ich bisher noch nicht gesehen, interessant.
Ich glaube auch, dass die eine gute und vor allem wertvolle Arbeit leisten. Vielleicht ist bei den Geborgenen eines Tages auch mein Urgroßvater dabei.
 
Sondel Herby

Sondel Herby

Matjes Titan
Beiträge
1.550
Detektor
TX-850, GM 5+se Pla, XP DEUS
Mein Opa ist auch noch in Russland vermisst. Der DRK Suchdienst konnte ihn aber nicht ausfindig machen. Wir werden wohl nie erfahren wo er liegt.
 
Colonia Dreckwuhler

Colonia Dreckwuhler

Sondeltourist
Beiträge
795
Detektor
XP ORX
Den Kanal hab ich auch schon länger abonniert. Ist echt interessant was die alles finden.
 
Steffen

Steffen

Buddelflink
Beiträge
9.597
Detektor
Manticore (kommt bald)
Mein Opa ist auch noch in Russland vermisst. Der DRK Suchdienst konnte ihn aber nicht ausfindig machen. Wir werden wohl nie erfahren wo er liegt.

Den Vater von meiner Mutter hat man 2020 gefunden und auf einen Soldaten Friedhof begraben. Ich habe ihr die ganzen Daten und Bilder überreicht.
Sie hat fast ihr ganzen Leben gehofft. Ihre Reaktion kannst du dir ja vorstellen. Der Bruder von meinem Vater wird noch bei Stalingrad vermisst.
Der Volksbund und Rotes Kreuz leisten auch noch heute gute Arbeit. Danke dafür.
 

† muhmer

Gast
Mein Opa ist auch noch in Russland vermisst. Der DRK Suchdienst konnte ihn aber nicht ausfindig machen. Wir werden wohl nie erfahren wo er liegt.
Der DRK Suchdienst ist da etwas schwerfällig und oberflächlich.
Für den Ostbereich gibt es etwas besseres mit einer höheren Trefferquote. Da könnt ihr es noch einmal probieren.



Bei der Registrierung wird im Captcha nach "Rom" in russisch gefragt. Da haben schon ganze Heerscharen verzweifelt.
Einfach " Рим " rein kopieren. Funktioniert!
 
Porvida

Porvida

Experte
Beiträge
1.600
Detektor
AKA Sorex ,Gauss,
soweit ich weiß kann man sich da irgendwo einklinken und seinen urlaub mit der sonde verbringen....is halt blöde ohne russisch kenntnisse aber wäre sicher mal eine möglichkeit das hobby mit nützlichem zu verbinden....
 
Oben