• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Die Roemer waren auch in Paderborn

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.709
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum

Um einige Jahrtausende jünger sind die Nachweise der Besiedlung des Ortes während der römischen Eroberungsversuche in Westfalen und der Rebellion des Arminius um Christi Geburt. In einem Areal, wo die Suchschnitte der Altgrabung kaum etwas ergeben hatten, tauchten bei der aktuellen Grabung überraschend Reste von zwei großen Wohnstallhäuser mit zwei Nebengebäuden und mehreren Gruben auf. „Eine der Gruben enthielt neben Keramik sehr viele Schmiedeschlacken. Dass lässt für uns den Schluss zu, dass hier zum häuslichen Bedarf Eisen verarbeitet wurde", so Till Lodemann von der Stadtarchäologie.
 

Capricorn

Experte
Beiträge
1.512
Detektor
XP Deus, Simplex
...und in Serbien.

Dort legte ein Kohle-Bagger ein Donau-Schiff aus römischer Zeit frei.

 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.709
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Serbien, Kroation etc ist ja klar. Paderborn ist aber ziemlich weit im Norden. Und bisher fand man zwar Lager von dem Grossen Krieg nach der Variusschlacht, aber dort hat man offensichtlich Wohnhaeuser entdeckt..
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.771
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Die Römer waren auch in Würzburger Raum. Das zeigen viele Bodenfunde von Sondengängern gefunden.
Ich glaub, die waren auch im Spessart.
 

Sondel Oink

Koryphäe
Beiträge
619
Detektor
Eurotek pro-GM1-AT Pro
Was ein gefasel .
Die waren auch im hunsrück , denn julius caesar lies im hunsrück ein römerlager errichten , das heute noch unter dem namen hermeskeil als stadt bekannt ist . Was den rest der welt anbetrifft so waren die fast überall denn , als die römer im jahr 117 am meisten rumgelatscht sind , da waren sie in spanien , aber nicht wegen dem ballermann , sind durch syrien geschlappt und haben in england dann versucht den tee zum afternoon abzuschaffen . In schottland haben sie von den pikten den ars.h voll bekommen , und diese invasion wurde gecancelt weil dort einige legionen für schottische hunde zu highlandfutter verarbeitet wurden . Statdessen haben sie eine mauer gebaut , hadrians wall , in der hoffnung nie wieder auf die hundefutter hersteller zu treffen , was ihnen ja auch gelungen ist . Tja , und weil caesar einen crush für das sexy biest cleopatra hatte , gings in den süden nach ägypten .
Was deutschland betrifft , damals germanien , so wussten die römer dass nicht nur sie einen an der klatsche hatten sondern die germanen auch . Deshalb waren viele städte , die heute an rhein und donau liegen ursprünglich römische heerlager gewesen , weil sie dachten mit den germanen leichtes spiel zu haben . Da aber die germanen einen größeren schlag weg hatten , lernen wir in der schule wer den kürzeren gezogen hat . Das ist auch gut so , denn nicht jeder futtert gerne 7 tage in der woche spagetti .
 
Zuletzt bearbeitet:

Fahrlehrer

Onkel Uhu
Beiträge
498
Detektor
Quest Q20 Quest Q30
Sogar bei mir hier im hohen Norden waren Römerlager und zahlreiche Funde belegen das auch. Die Kerlchen sind echt gut herumgekommen damals....
PS: Hoher Norden heißt Stade/Buxtehude bei mir...
 

Steffen

Team Hobbysondler
Teammitglied
Beiträge
6.771
Detektor
Mars Gauss / XP Deus
Sogar bei mir hier im hohen Norden waren Römerlager und zahlreiche Funde belegen das auch. Die Kerlchen sind echt gut herumgekommen damals....
PS: Hoher Norden heißt Stade/Buxtehude bei mir...
Buxtehude kenn ich nur aus Witzen und Sprüchen :)
 

Fahrlehrer

Onkel Uhu
Beiträge
498
Detektor
Quest Q20 Quest Q30
lach Steffen, geht vielen so....da wo der Hund mit dem Schwanze bellt heisst es ja...
 

Capricorn

Experte
Beiträge
1.512
Detektor
XP Deus, Simplex
Was ein gefasel .
Die waren auch im hunsrück , denn julius caesar lies im hunsrück ein römerlager errichten , das heute noch unter dem namen hermeskeil als stadt bekannt ist . Was den rest der welt anbetrifft so waren die fast überall denn , als die römer im jahr 117 am meisten rumgelatscht sind , da waren sie in spanien , aber nicht wegen dem ballermann , sind durch syrien geschlappt und haben in england dann versucht den tee zum afternoon abzuschaffen . In schottland haben sie von den pikten den ars.h voll bekommen , und diese invasion wurde gecancelt weil dort einige legionen für schottische hunde zu highlandfutter verarbeitet wurden . Statdessen haben sie eine mauer gebaut , hadrians wall , in der hoffnung nie wieder auf die hundefutter hersteller zu treffen , was ihnen ja auch gelungen ist . Tja , und weil caesar einen crush für das sexy biest cleopatra hatte , gings in den süden nach ägypten .
Was deutschland betrifft , damals germanien , so wussten die römer dass nicht nur sie einen an der klatsche hatten sondern die germanen auch . Deshalb waren viele städte , die heute an rhein und donau liegen ursprünglich römische heerlager gewesen , weil sie dachten mit den germanen leichtes spiel zu haben . Da aber die germanen einen größeren schlag weg hatten , lernen wir in der schule wer den kürzeren gezogen hat . Das ist auch gut so , denn nicht jeder futtert gerne 7 tage in der woche spagetti .
Die Ausgrabungsstätte in Hermeskeil habe ich vor ein paar Jahren besucht und habe sogar einen römischen Schuhnagel in die Hand bekommen (nur zum anschauen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.183
Detektor
Deus,GM6,GM4,G2+,nox800
Fußnagel:think: :eek:Oder Schuhnagel :D
Post automatically merged:

Beim mir in der Gegend läuft direkt der Limes . In Osterburken war auch ein Kastell. Die Germanen habe hier auch öfter den Römer auf die Helme gegeben und die Kelten haben auch hier gelebt .
Gefunden hab ich bis jetzt nur bissl Römerzeug .
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
2.845
Detektor
Garrett AT-Max
die römer scheinen überall gewesen zu sein - nur in meiner gegend haben sie am wenigsten verloren. :D :roflmao:
 
Oben