• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Agrippa mit Gegenstempel

WIN!

Erfahrener Sucher
Beiträge
623
Detektor
immer voll geladen
Gerne möchte ich euch einige interessante Funde der letzten Tage zeigen.
Es ist ein As mit dem Portrait des Agrippa, vermutlich postum geprägt unter seinem Enkel Caligula, da zu Lebzeiten Agrippas
keine Münzen bekannt sind, auf denen er allein zu sehen ist. Agrippa sollte Augustus beerben, starb aber vorher.
Interessant ist der Gegenstempel auf der Rückseite, mit dem Nominale auf-oder abgewertet bzw. bestätigt wurden.
Leider ist der Stempel/ das Kürzel nicht zu erkennen.
Die beiden anderen Münzen sind ebenfalls gegengestempelt, weil sie total abgenutzt/ alt waren und vmtl. so dennoch
eine Wertbestätigung hatten.
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Euch ein schönes Wochenende und gut Fund!
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du findest aber auch sehr viel römisches. Römische Münzen und Fibeln sind aber auch was feines. Gut gemacht, dann ist das Zeug aus dem Boden raus :thumbsup:
 
Irgendwo hab ich mal gelesen, dass Münzen mit diesen Stempel in Römer Lager ausgegeben wurden. So ne Art Belohnung.

Vermutlich gibt's mehrere Optionen bzw Meinungen zu den gestempelten Münzen
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Sehr schöne Funde.

Zeig bitte Mal deine beifunde dazu
 
Finde auch super das du zu den Münzen die Geschichte dazu schreibst
Jedes Teil das wir aus der Erde ziehen möchte uns seine Geschichte erzählen…Zeitreise…!
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass Münzen mit diesen Stempel in Römer Lager ausgegeben wurden. So ne Art Belohnung.

Vermutlich gibt's mehrere Optionen bzw Meinungen zu den gestempelten Münzen
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Sehr schöne Funde.

Zeig bitte Mal deine beifunde dazu
Ja, von der Option, der Belohnung von Legionären mit besonders gekennzeichneten Münzen, auch alten, abgegriffenen, durch Gegenstempel „wiederbelebten“ Münzen habe ich auch gelesen.
Beitrag automatisch zusammengelegt:

Beifunde waren drei stark angegriffene Münzen mit u.a. „Schleifensymbolen/ Schriftzeichen“ auf der Rückseite, die ich in der Art noch nie gesehen habe; Die Vorderseiten jeweils verrottet.
Die dritte könnte römische Republik sein. Auf der Rückseite unten latent „Roma“ zu lesen ist; Das Portrait der Vorderseite
könnte eine Frau sein…?!
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Beitrag automatisch zusammengelegt:

…vielleicht kann jemand helfen bei der Bestimmung…!?
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zuletzt bearbeitet:
Glückwunsch zu den Funden :cool:
Leider sind meine immer komplett Schrott :cry:

Stempel gab es sehr viele verschiedene (hab irgendwo auch eine pdf dazu, muss ich mal schauen). Neben Stempeln zur Wertsteigerung/-Minderung gab es auch welche für besondere Leistungen und für besondere Personen.
 
Hab ein wenig gegoogelt das Zeichen gab es nicht im römischen alphabet eventuell Richtung Ägypten
Ich finde weder in der röm. Kaiserzeit noch vorher in der Republik vergleichbare Ansichten,
daher scheint es tatsächlich nicht römisch zu sein. Ich finde dieses Zeichen bisher nur mit neuzeitlicher Bedeutung…
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Ich konnte die drei o.g. Münzen bestimmen; Danke Ottokar!
Es sind Dupondien, Asse oder Quadrans des Tiberius (Augustus/ Kaiser von 14-37 n. Chr.)
Auf der Rückseite liest man ROM ET… unter der Abbildung des Altares von Lyon, flankiert von zwei Säulen
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Schönen Abend und eine gute Woche Euch!
 

Anhänge

Du musst registriert sein im Schatzsucherforum, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben