• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

1600 Mark Stundenlohn!

Freizeitsondler

Erfahrener Sucher
Beiträge
166
Detektor
XP Deus
Manche Tage sind echt seltsam... Ich persönlich habe mich daran gewöhnt, dass ich hauptsächlich Reichspfennige in allen Varianten finde. Heute wurde ich allerdings eines besseren belehrt. Auf einer Fläche von etwa 400qm habe ich tatsächlich 1600 Mark gefunden und zwar insgesamt 8 mal 200 Mark Münzen. Ich habe sie unterschiedlich genau gereinigt, die letzten beiden zeigen den doch insgesamt sehr schlechten Fundzustand. Einzig sinnvolle Erklärung für mich sind die Wut und Verzweiflung des Landwirtes bei der gravierenden Inflation seinerzeit, denn verlieren kann man so eine Anzahl nur schwer. Außerdem verzichte ich ausnahmsweise auf die Matrix. Beifund waren übrigens 5 Rentenpfennig, ein Wehrmachtsknopf und ein weiterer Knopf, beide mit Öse.
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

Leinad

Experte
Beiträge
996
Detektor
F44, G2+
Ja, stark! Tolle Münze, die 200 Mark machen gerade von der Rückseite richtig was her und sind sogar noch recht groß! Gefallen mir richtig gut deine Funde! Die waren halt bei Ausgabe schon dermaßen im Wert verfallen, dass die schon Mal einfach weg geworfen wurden; oder doch verloren? Einerlei, gut gefunden! Glückwunsch!
 

Silvio

Profi Sucher
Beiträge
673
Detektor
Fisher x1266 + gofind66
Wahnsinn falls du sie behältst dann echt nen mega Platz suchen dafür .
Falls nicht : hoff ich man kann sie noch umtauschen (;
 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.596
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Manche Tage sind echt seltsam... Ich persönlich habe mich daran gewöhnt, dass ich hauptsächlich Reichspfennige in allen Varianten finde. Heute wurde ich allerdings eines besseren belehrt. Auf einer Fläche von etwa 400qm habe ich tatsächlich 1600 Mark gefunden und zwar insgesamt 8 mal 200 Mark Münzen. Ich habe sie unterschiedlich genau gereinigt, die letzten beiden zeigen den doch insgesamt sehr schlechten Fundzustand. Einzig sinnvolle Erklärung für mich sind die Wut und Verzweiflung des Landwirtes bei der gravierenden Inflation seinerzeit, denn verlieren kann man so eine Anzahl nur schwer. Außerdem verzichte ich ausnahmsweise auf die Matrix. Beifund waren übrigens 5 Rentenpfennig, ein Wehrmachtsknopf und ein weiterer Knopf, beide mit Öse.
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du weisst das zum einen Bauern Muenzen geopfert haben um auf eine gute Ernte zu hoffen, zum anderen oftmals Kinder mit auf dem Feld waren die mit entwerteten Muenzen gespielt haben?
 
Oben