• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Ich will euch etwas über den XP Deus berichten... denn ihr sollt klar sehen!

Mephistopheles

Erfahrener Sucher
Beiträge
243
Detektor
XP Deus
Es folgen Fakten zu XP, die man doch hören sollte.


Ich bin mir sicher, es war keine Absicht, dass ihr in eure Kopfhörern keine Buchse für extra Kopfhörer, die man braucht ohne Fernbedienung, eingebaut habt, was die Kombination Gestänge / Kopfhörer, die ihr so als funktionstüchtig verkauft eigentlich nicht direkt verwendbar macht. Man kann entweder den Leitwert lesen wenn man die Kopfhörer in der Hand hält, oder am Arm trägt, dank eures schicken nutzlosen aber teuren Armbandes... oder man hört nur die Töne, man weiß halt nicht, welchen Wert sie anzeigen. Glücklicherweise kann man ja den teuren Adapter kaufen, und dann einfach die Kopfhörerbdedienung in der Hand beim suchen herum tragen mit eigenen Kopfhörern versehen natürlich. Deswegen ja euer großzügiges teures Armband... verstehe ich bei den Billigplastikpreisen heutzutage, könnt ihr dafür nichts.Dann hat man schon fast eine Sonde, die ähnlich verwendbar ist, wie die billigeren „nicht XP“ Sonden...nur nicht so luxuriös. So hat man z.b. keinen Notch . „Das ist nicht eure Schuld und hat nichts mit Geldmacherei zu tun, eigentlich seid ihr die Opfer, müsst die Sonde so teuer verkaufen weil ihr dazu gezwungen werdet, von der bösen Geldgier. Gut, dann kauft man sich eben die Fernbedienung. Sie kostet zwar 600 Euro, aber dafür ist sie auch technisch vergleichbar mit einem ähnlich teuren Handy, ich meine einem Taschenrechner aus den 80igern. Gut man muss sagen, billigere Sonden sind nicht ansatzweise so... Wasserundicht, diese Technik will bezahlt sein. Ein wasserdichtes Handy für 100 Euro wie man sie kaufen kann... das kann ja jeder... nein ihr hebt euch ab damit. Die Regenflüchter wollt ihr genannt werden, das muss sich auch bezahlt machen. Gut, wer das nicht will, kann ja eine auch teure Latexschutzhaube drauf machen... natürlich ist ein Kondom wasserdichter, aber darum geht es nicht... ihr verwendet Edellatex...das kostet eben. Wenigststes ist euer Stecksystem für die Fernbedienung hochwertig, dass man nicht am Ende die Fernbedienung, irgendwann „nicht“ verliert, wenn man gegen irgendwas stößt. Für diese Plastikkonstruktion mit Halterung in etwa Stecknadelkopfgröße müssten eure Ingenieure einen Preis erhalten für die 2. beste Halterung, nachtürlich nach allen billig Fahrradlampenhalterungen. Denn ihr wisst was wir brauchen.. „der teuerste Teil des Gerätes muss am leichtesten abfallen“, ich kann nur sagen Bravo. Ich kenne nur ein paar Sondler die die Halterung schon verloren haben... aber das ist dann orginal XP... daher euer Slogan: „XP Deus ward geboren und ging dann meist schnell verloren.“ Nochmal Bravo.


Schön ist eure Wasserdichte Hülle für die Fernbedienung, höchstens eine billige Plastiktüte, die man drum herum wickelt ist schöner. Klar hat die Hülle, die einen unglaublichen Tragekomfort besitzt, mit diesem schönen Kopfhörerstecker der mitten aus dem Plastiktütendesign herausbricht einen unglaublichen Edel-resterampe Style, auf den man ungern versichten möchte. Gerade im Wasser will man ein langes Kopfhörerkabel um es spannender zu machen. Auch die geniale teure Unterwasservorrichtung zur Signalübetragung hat mich begeistert, als der Kleber sich im Wasser sofort löste und vorbei schwamm und dieser luxuriöse Draht, der dann schwer zu bändigen war... ich fühlte mich so männlich, denn darum geht es... nicht um die Objektsuche.... Bravissimo. Zuguterletzt der MI 6, er ist die Spitze der Pinpointer, zumindest was den Preis betrifft. Dafür aber Haltbar bs zum Ende... des ersten Betriebsjahres, dann bekam der Deckel, viele süße kleine Risse ringsherum, logisch, der ist ja auch den geringsten Belastungen ausgesetzt...deswegen ist er der Softi. Abschließend noch die kleine nette Geschichte über uns, als bei uns gerade der 2. Jahrestag vorbei war, und eure Gewährleistungspflicht vorrüber... es war so schön als plötzlich die Ladebuchse einfach in die Fernbedienung fiel und die Platine gleich mit zerstörte. Es ist verständlich, dass ihr die nicht reparieren wolltet, denn eure 5 Jahre Herstellergarantie ist ja kein Kundenservice, es ist Werbung, das hätte mir Idiot klar sein müssen. Der Pinpointer brach nach einem Jahr Betrieb am Deckel und meine geliebte Fernbedienung starb nach 2 Jahren und 2 Monaten inniger Suche. Zu Glück kann ich sie jetzt retten und es kostet nur eine neue Platine für 400 Euro... Kleingeld, das man nach so langer Zeit ruhig investieren kann... so gut wie alle anderen teureren (natürlich nicht annähernd so teuer wie der Deus) Sonden funktionieren nach 5 Jahren noch einwandfrei, das ist beinahe spätrömische Dekadenz. Ein Kunde will auch was „nicht“ kriegen für sein Geld. Immer nach dem Motto: „Der Kunde ist König... der Idioten“





Tut euch das Geld im Beutel weh, verschleudert es schnell mit XP. Bravo





Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvio

Profi Sucher
Beiträge
693
Detektor
Fisher x1266 + gofind66
Also mir gefällt die nette Werbung gut .
Ich überleg schon lange auf einen XP deus ,wurde aber vom Preis echt abgeschreckt .
Kann er wirklich Sachen was andere Geräte nicht können und "braucht" man das alles??

Es gibt bereits wasserdichte Geräte, welche billiger sind und das selbe versprechen für weniger Geld!?!

Brauch ich ein kabelloses Bedienteil überhaupt?
Am Ende hab ich es dich sowieso am Gerät dran ?!?!

Eine Spule austauschen ist bei jedem Gerät schon teuer genug bei XP kosten selbst die Spulen nochmal das doppelte?!?!

Er sieht gut aus er wird in YouTube von vielen gepriesen aber kann er wirklich mehr ?!?


Danke Meph für die einmal nicht so über alles andere gestellte Ansicht eines XP .

Es lässt mich wieder klarer denken über was will ich,was brauch ich und ist es mir echt soviel wert!?!?

Mein Fisher1266 ist seit 30jahren in Gebrauch und hat bis jetzt einmal eine Spule benötigt ( war durchgescheuert )
Und einmal musste ich den Stecker nachlöten da ich das Kabel Abriss.

So eine Preis-Leistung möcht ich gerne wieder .

XP im halbwegs normalen Set : 1300€ ,,,da sollt er zumindest auch die 30jahre schaffen .
Post automatically merged:

Evtl könnt man eine Erfahrungsbericht bzw Vergleichsseite von den aktuellen Geräten machen .

Ich würde mich freuen denn ich finde das Geld nicht im Boden :)
Und ich spare echt hart für meinen Nächsten ersten mit Leitwertanzeige und bisschen mehr digital !!


Hab mir mit dem gofind66 (eig. für meine Kids gekauft) die Bequemlichkeit das nicht alles piept angeeignet und jetzt soll es eben noch eine Leitwert Erleichterung werden.

Nunja bin auf alle Erfahrungen gespannt und freue mich auch über negative Aspekte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terra Arwilre

Erfahrener Sucher
Beiträge
442
Detektor
XP Deus, Whites Treasuremast
Ich weiß jetzt nicht, was der erfahrene Forenschreiber empfiehlt, ich empfehle:
 

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
1.296
Detektor
Deus,GM6,GM4,G2+,nox800
Also ich hab den deus jetzt 3 jahre . Und da war er schon 1 jahr in gebrauch gewesen . Bin schon oft damit unterwegs und meistens im Wald . Gehen zwar sorgsam damit um aber überempfindlich bin ich damit auch nicht . War schon bei Regen,Schnee und praller Sonne Sondeln .Bei -10 und +30°C. Bis jetzt keine probleme. Mir gefällt das system dahinter . Ich kann alles auf kleinsten raum in den rucksack packen.
Und das gewicht spiel da natürlich auch eine rolle .
Das andere sind die Preise. XP lässt es sich gut bezahlen . Dafür steckt da auch genug Forschung drin denke ich.
Schade find ich das sie nicht auf Kundenwünsche eingehen . Die App die kommen sollte gibt es nicht . Ein update für evtl lautstärkeregler gibt es nicht.
Das ist schade . Sonst bin ich zufrieden mim deus und geh gerne los .
Jetzt hab ich ja noch den gm4 und 6 . Mit denen geh ich auch gern mal los . Aber dann eher Acker. Klare Unterscheidung und nix groß zum einstellen dran . Anmachen und los . Da ist halt wieder das gewicht und größe das negative .
Ich stell mir halt immer die frage warum bei z.b. Kleinanzeigen die ganzen günstigeren Detektoren angeboten werden . Ja es ist mal ein deus dabei aber am meisten sehe ich da den Simplex und quest 10-30 .
Jeder sollte seine Erfahrung sammeln und das beste für sich entscheiden .
Gibt ja genug die ihre Erfahrung hier eingestellt haben zu verschiedenen Detektoren.
Und ich find das wichtigste ist das klar kommen mim Detektor und der Spaß mit dem Gerät . Sonst macht das Sondeln ja keine Spaß. :cool:
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.026
Detektor
Garrett AT-Max
ich muss sagen, so schlecht klingt das nicht.
der deus ist meiner meinung auch sehr überteuert, und diese komplizierten einstellungen sind nichts für mich.

auch wenn er nur ein paar hundert euro kosten würde - mein gerät ist es nicht.
so wie terra sagte, die w fragen durcharbeiten.

tut mir trotzdem leid, was dir passiert ist, hoffe der verlusst hält sich in grenzen
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.397
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
Ich muss auch keinen haben, aber viele sind zufrieden damit.
Ich kenne den Deus und den Orx.
Momentan komme ich nicht so oft zum Sondeln.
Ich gehe am liebsten mit dem At-Max.
Ab und zu nehme ich den GM mit.
Du hattest Pech mit XP und ich mit Makro/Nokta.
So ist das Leben.
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.397
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
Da gebe ich Steffen mal Recht.
Das man damit auch umgehen kann.
Jeder will oder braucht was anderes.
 

Kronkorkenpirat

Alm-Öhi
Beiträge
3.026
Detektor
Garrett AT-Max
wenn jemand mal, egal mit welchem gerät auch immer, schlechte erfahrungen gemacht hat, dann wird er über dieses gerät sicher kein gutes haar drüber sagen.

ich bin da gleich, hab zwar mit detektoren noch nie probleme, aber einmal mit einer versicherung.
die können mir nun spitzen angebote machen so viele sie wollen - über die rede ich schlecht und ich geh sicher nie mehr zu denen.
 
Oben