• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Reinigung alter Kupfermünzen

Woodpeckers

Harzer Roller
Beiträge
1.286
Detektor
Garrett ACE 250
Vielleicht kommt es nicht auf die Dauer an, die die Münzen im Ketchup liegen, sondern eher darauf, dass man das mehrmals macht.
Wir haben nur Curryketchup....keine Ahnung ob das auch geht damit?...
Würde das schon auch gern mal testen!
 

Fear_me_Punk_11

Erfahrener Sucher
Beiträge
151
Detektor
T2v9 und Simplex+
ich koche sie im paraffin auf
Mach ich auch so,hab da im youtube video gesehen das er wartet bis das sprudeln aufgehört hat und den zb Reichspfennig in Küchenpapier abtrocknete.
Ich finde das zu lange da ich befürchte das die hohe Temperatur der erhitzten Münze den Wachs verbrennt.
Auf Reichspfennige die meist eine glatte gut erhaltene Oberfläche haben find ich Paraffin die beste Methode auch wenn sie dunkel anlaufen.Sie fühlen sich zwischen den Fingern gewachst an.(Hab das mit euro cent ausprobiert und festgestellt).
Auf rauhen Oberflächen hat das Paraffin keine Wirkung die man erfühlen kann.
Daher denk ich der Wachs (verglüht) bei der hohen Temperatur die die Münzen zum abtrockne Zeitpunkt haben.

Fazit: Ich werde weiterhin glatte Oberflächen mit Parafin bis zum Kochpunkt konservieren.
rauhe Oberflächen nur kurz,für ne Weile im Parafin lassen.
Wichtig ist auch das das Parafin neutral ohne tierische Inhaltsstoffe verwendet wird.
Hab gelesen das es da unterschiedliche Paraffine (Bienenwachs) gibt
 

Fahrlehrer

Profi Sucher
Beiträge
468
Detektor
Quest Q20 Quest Q30
Habe die gleiche Erfahrung wie Micha gemacht mit dem Ketchup.....wäre schön gewesen, wenns geklappt hätte.....meine Münze ist sogar noch eher mehr ausgeblüht als vorher. Egal, war eh Leiche und Erfahrung muss man machen... :whistling:
 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.609
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Also ich habe den Ketchup Test gemacht, wie im Video 2,5 Std. Lediglich eine Muenze hatte noch Patina, bei allen anderen beschaedigt, sind aber nur Reichspfennige ;-)

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Joker

Time Ranger
Beiträge
679
Detektor
XP Deus, Orx, GM 4WD, CS6MXi
Dann wissen wir das für die Zukunft.
Teile die ich später ziemlich blank haben will, lege ich vorher schonend in Ketchup.
Es gibt noch andere Tauchbäder die mir aber zu aggressiv sind und die Oberfläche zu rauh wird.
 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.609
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
War uebrigens Heinz Ketchup, eventuell macht es einen Unterschied welche Marke man nimmt weil die Zusammensetzung / Inhaltsstoffe ja andere sind.
 

Joker

Time Ranger
Beiträge
679
Detektor
XP Deus, Orx, GM 4WD, CS6MXi
Ich hab den billigsten vom Lidl, jedoch nur für die Loslösung von Verkrustungen.
Essen tu ich das Zeug nicht.
 

Fear_me_Punk_11

Erfahrener Sucher
Beiträge
151
Detektor
T2v9 und Simplex+
ich koche sie im paraffin auf
Ich lass das jetzt erst mal mit dem aufkochen.
Manche Reichspfennige werden durch die Hitze sehr dunkel bis schwarz.

Ich hab Paraffin benutzt da ich laß das im Paraffin keine tierische Inhaltstoffe der Biene vorhanden sind und dies nicht so schädlich für die Münze ist.

Bin aber aus dem oben genannten Grund nun wieder auf Antik Wachs umgestiegen und mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden.
1) Etwas Wachs mit einer Handwaschbürste oder Zahnbürste auftragen.
2) Nach 10 min mit einem Badehandtuch die Münze abreiben.Fertig.
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Post automatically merged:

Ach Korki,was ich mal so zu Testzwecken gemacht habe.
Ich hab ne 20 cent Euromünze in Paraffin aufgekocht und sie mit ner unbehandelten zu vergleichen.
Man fühlt zwischen den Fingern das Paraffin eine dünne glatte "Haut" auf die Münze legt.
Das ist schon geil und zeigt das man so ne Münze anständig konserviert.
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:

Colonia Dreckwuhler

Sondeltourist
Teammitglied
Beiträge
850
Detektor
XP ORX
@Fear_me_Punk_11 zeig mal bitte ein paar Bilder von den guten und schlechten Ergebnissen. Würde mich mal interessieren.
Gerade die 0815 Münzen (1 Reichspfennig usw.). Davon habe ich mittlerweile viele, aber die sehen alle scheiße aus.
 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.609
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Ich lass das jetzt erst mal mit dem aufkochen.
Manche Reichspfennige werden durch die Hitze sehr dunkel bis schwarz.

Ich hab Paraffin benutzt da ich laß das im Paraffin keine tierische Inhaltstoffe der Biene vorhanden sind und dies nicht so schädlich für die Münze ist.

Bin aber aus dem oben genannten Grund nun wieder auf Antik Wachs umgestiegen und mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden.
1) Etwas Wachs mit einer Handwaschbürste oder Zahnbürste auftragen.
2) Nach 10 min mit einem Badehandtuch die Münze abreiben.Fertig.
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Post automatically merged:

Ach Korki,was ich mal so zu Testzwecken gemacht habe.
Ich hab ne 20 cent Euromünze in Paraffin aufgekocht und sie mit ner unbehandelten zu vergleichen.
Man fühlt zwischen den Fingern das Paraffin eine dünne glatte "Haut" auf die Münze legt.
Das ist schon geil und zeigt das man so ne Münze anständig konserviert.
Wie schon geschrieben bei wertvollen Muenzen bitte das Einkochen unterlassen.
 
Oben