• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Münzunterschiede bsp: Pfennig 1874

Sputnik

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Detektor
Tangra Relic Hunter 2
Guten Morgen Freunde,
Ich hab gestern diesen, meines Erachtens, gut erhaltenen Pfennig ausm Boden gegraben:
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


In dem Fall bedarf es keiner weiteren großen Recherche, man sieht es handelt sich um nen Pfennig aus dem deutschen Kaiserreich aus dem Jahr 1874.
Interesseshalber habe ich trotzdem im MA-Shop mal nach der Münze gesucht und wurde schnell fündig dass es einige Unterschiede gibt trotz gleichbleibendem Herstellungsjahr.

Zb. Sieht man hier oben im Titel der Münzbeschreibung einige Zusatzabkürzungen:
( Slab?, D?)
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


In diesem Inserat zb steht:
(H?)
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Worauf deuten diese Abkürzungen wie H, D oder auch G usw.?

Natürlich spielt der Erhaltungszustand bei der Preisentstehung eine Rolle, dennoch seh ich da keine großen Unterschiede- warum ist der eine günstiger und der andere teurer? Oder ist das einfach der Preis den der Münzanbieter festgelegt hat.

Ich habe noch bewusst keine Reinigung vorgenommen, dazu würde ich mich noch im Forum durchlesen oder ggf. einen Thread erstellen.

Lg :)
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Sputnik

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Detektor
Tangra Relic Hunter 2
Aaaah, jetzt wo du es sagst habe ich auch das "D" auf meiner Münze gefunden!

Ich habe nicht die Absicht das Münzlein zu verkaufen, aber wo könnte ich sie nach Erhaltungszustand bewerten lassen um dann Rückschlüsse auf den Preis zu bekommen?
Da gibt es ja einige Abkürzungen auf jeglichen Münzanbieter seiten.
 

Leinad

Profi Sucher
Beiträge
768
Detektor
F44, G2+
Denke das Bewerten wird niemand umsonst für dich machen, jedenfalls nicht für Kaiserreichkleingeld, das ist Massenware für unter 1€ das Stück. Deine natürlich nicht, selbst gefunden = unbezahlbar:):thumbsup:.Anders bei z. B. silbernen/goldenen Kaisermünzen, da kriegt man im Münzhandel gegebenenfalls unter dem Vorwand des Verkaufswunschs eine erste Einschätzung.

Schaue bei eBay nach abgeschlossenen Verkäufen mit Münzen die den Spezifikationen und dem Zustand deiner Münze(n) entsprechen, dann siehst du einigermaßen realistische Preise. Angebot und Nachfrage Regeln wie überall den Preis ;)
 

Pelle

Power Ranger
Teammitglied
Beiträge
1.716
Detektor
G2+, Deus, GM 4 WD
Es hat auch damit zu tun, wie viele der Münzen z. B. aus München oder aus Karlsruhe im selben Jahr geprägt worden sind. Ob 10.000 oder nur 1.000, dass macht schon viel aus. Aber auch bedeutende Jahrgänge oder Fehlprägungen oder das Material. Es sind in jedem Fall viele Faktoren die eine Rolle spielen.
Wichtig für dich ist der ideelle Wert:)
 

bx812

Ekel Alfred
Beiträge
1.299
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Also wie schon geschrieben, all diese Apps und Webseiten auf denen Muenzen angeboten werden moegen ein eher ungenauer Richtwert sein. Wie Leinard schon schrieb ebay und echte Auktionshaeuser beobachten und dann gibt es auf FB noch Numismatiker Gruppen, die helfen in der Regel auch bei 1. Bestimmung, 2. Wertermittlung
 

Sputnik

Aktives Mitglied
Beiträge
61
Detektor
Tangra Relic Hunter 2
Alles klar danke euch, facebook bin ich nicht mehr aber im fall der Fälle werd ich dann fündig :)
 

Fear_me_Punk_11

Aktives Mitglied
Beiträge
102
Detektor
T2v9 und Simplex+
Ich hab auch einige gefunden.
Mir viel schnell bei einigen Münzen auf,
das der Kaiseradler mal fetter also größer + irgendwie anders war als bei dem anderen.
Ich schau mal morgen vormittag nach und mach Fotos.
Post automatically merged:

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Hier,beides Reichspfennige mit unterschiedlichen Kaiseradlern.
Links von 1876 Die Flügel sind eher schlicht und kurz.
Rechts von 1893.
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.
Zuletzt bearbeitet:
Oben