• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen.

Meine erste Goldmünze

Roli&Ben

Mitglied
Beiträge
73
Detektor
Orx
Geiles Münzchen! Da würde ich mich auch drüber freuen! Mach das Hobby ja noch nicht so lange. Kann ja noch werden!
 

Pelle

Experte
Beiträge
2.677
Ja, so eine Münze ist wohl für jeden der Top Fund.
Ich kenne einen Sucher der hat mal eine gefunden. Ich habe sie ihm mehr als gegönnt.
Ich hoffe natürlich auch auf so einen Fund. Dann tanze ich auf dem Acker/Wiese. Herzlichen Glückwunsch.
 

Capricorn

Time Travelers
Teammitglied
Beiträge
1.609
Detektor
XP Deus, Simplex
Ja, so eine Münze ist wohl für jeden der Top Fund.
Ich kenne einen Sucher der hat mal eine gefunden. Ich habe sie ihm mehr als gegönnt.
Ich hoffe natürlich auch auf so einen Fund. Dann tanze ich auf dem Acker/Wiese. Herzlichen Glückwunsch.
Das würde ich gerne sehen, dein Tänzchen. Ich könnte mir vorstellen, das dies in naher Zeit auf dem Erdbeeracker sein wird!
 

Silvio

Profi Sucher
Beiträge
689
Detektor
Fisher x1266 + gofind66
Falls du den Besitzer suchst dass war mein Urururgroßvater der ihn verloren hat :)

Soll ich dir meine Adresse schicken :think: :lol:
 

Sondengeher

Austria-Sondler
Beiträge
2.399
Detektor
AT Pro/Max und GM 24 One
Gratuliere zur Goldenen.
Ich kenne das Gefühl.
Ja es gibt 1000 Wege um nicht Erfolgreich zu sein.
Glück braucht man auch.
 

Mephistopheles

Erfahrener Sucher
Beiträge
243
Detektor
XP Deus
Wie tief lag der Gulden?
Ca. 10 cm
Post automatically merged:

Falls du den Besitzer suchst dass war mein Urururgroßvater der ihn verloren hat :)

Soll ich dir meine Adresse schicken :think: :lol:
In Wahrheit ist es einer eines Schatzes, der meinem Urur.. Großvater gehörte und ich versuche so seinen Urur..Enkel zu finden der das Gestohlene jetzt abzahlen muss... Hat geklappt! ,
Post automatically merged:

Ich vergaß zu erwähnen, der wurde gestohlen damals..
Post automatically merged:

Ich muss nochmals erwähnen, der lag an ner Stelle wo ich niemals erwartet hätte einen zu finden... Zwischen ner Ortschaft und nem Industriegebiet. An ner Stelle, die ich punktgenau wegen einem römischen Gebäude aufgesucht hab. Sandsteine, Scherben..das stand zu 90% (Scherben sind in der sauren Erde hier nicht gut genug erhalten um sicher auf römische zu Tippen), Gewannname Weiler (von Villa...) Und mehrere über 150 Jahre alte Vermutungen dazu aus Fundberichten und Archiven. Ich war dort seither dutzende Stunden ohne irgendwas zu finden. Das war wirklich Dummenglück .
Post automatically merged:

Ich hab sonst überhaupt kein Glück... ich hab meinen ersten römischen Denar (Septimius Severus) und den ersten Büschelquinar fast punktgenau recherchiert aus stundenlangem durcharbeiten von Büchern, Archiven, Chroniken. War dann an der Stelle und fand das Gesagte sofort. An tausend anderen genau so recherchierten Stellen... nichts. Andere laufen wie Hans Guck in die Luft in ein Gebiet wo Mal Römer gewesen sein sollen... Und finden was. Ich beneide niemanden um Funde, aber es ist schon ärgerlich, wenn die Funddichte nicht im Verhältnis zum Aufwand und Wissen steht.
Post automatically merged:

Die Funde sind mir insgesamt sogar fast egal, es geht um den Kick (für mich) intellektuell ein wertvolles Objekt zu ermitteln...und mich dann durchs tiefste Gestrüpp, Matsch usw. zu kämpfen um es zu finden...
Die Münze hat mich deswegen weniger gefreut als z.b. ne einfache halbwegs erhaltene römische Fibel an ner Stelle wo keiner von römischen Hinterlassenschaften mehr weiß, weil nur ein Archäologe vor 100 Jahren dort ne Scherbe fand und ich die Äcker auf Kulturerde und Geröll vorher abgesucht hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvio

Profi Sucher
Beiträge
689
Detektor
Fisher x1266 + gofind66
Das ist super :)

Ich hatte das auch ne zeit lang gemacht lesen lesen grübel grübel und war dann auf Plätzen was man halt so rausfindet .
Leider war ich da wohl nicht der erste was laß und schaute.


Naja es ist meist so das da wo was spezielles war auch schon damals geplündert wurde und den Rest wohl dann noch genug sondler Archis..... gesucht und gefunden haben

Es gibt fast überall schöne Dinge zu finden

Es muss nur jemand verlieren.
 

Mephistopheles

Erfahrener Sucher
Beiträge
243
Detektor
XP Deus
Das ist super :)

Ich hatte das auch ne zeit lang gemacht lesen lesen grübel grübel und war dann auf Plätzen was man halt so rausfindet .
Leider war ich da wohl nicht der erste was laß und schaute.


Naja es ist meist so das da wo was spezielles war auch schon damals geplündert wurde und den Rest wohl dann noch genug sondler Archis..... gesucht und gefunden haben

Es gibt fast überall schöne Dinge zu finden

Es muss nur jemand verlieren.

Das gute ist, dass ich auch Zugang zu Büchern in einem Archäologischen Uni Institut, die nur dort gelesen werden können, weil sie nirgends mehr erhältlich sind, daher hoffe ich immer wieder Mal ne jungfräuliche Stelle zu finden...keine einige Beispiele aus meiner Bekanntschaft... sind halt alle auch viel länger dabei als ich, manche 30 Jahre.
Post automatically merged:

Die paar Semester Archäologie haben sich genau deswegen gelohnt...leider ging das Geld aus..der Staat zahlte da leider nichts... aber natürlich halte ich mich trotzdem daran, wenn er jede schwer ersondelte wertvollere Münze im Schatzregal will... ist ja ein geben und nehmen
 
Oben