• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

Batterianzeige für mein GMP V4

G

Gravitus

Gast
Moin die Leutz,

also irgendwie bilde ich mir ein, dass man mit leerer werdenten Batterien doch an Suchtiefe verliert.
Der GMP hat für den Batteriewechsel nur eine akustische Schwellenwertanzeige. Bilde mir aber ein, daß der vorher schon ein wenig zu schwächeln beginnt.
Ich hätte gerne ne Batterieanzeige. Was Winziges was ich schön in die Gehäusefront einbauen könnte.


Hierzu die Fragen an euch bzw. die GMP-Heinis:
-meint ihr auch das der GMP schon vor Signal an Leistung verliert?
-kann man die Batterieleistung mit dem Teil überhaupt beurteilen?
-Einbau kritsch zu betrachten?

Danke schon mal für die Diskussion
Gruß Gravitus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

muhmer

Aktives Mitglied
Beiträge
59
Detektor
Simplex,MX300,MI-1L,MD3030
Das würde ich mir gar nicht erst überlegen. Jeder weiterer Verbraucher knappert zusätzlich an der Kapazität Deines Akkus, zumal diese Anzeige keine eigene Spannungsversorgung hat !!!
Hier würde ich mich als erstes um neue Akkus kümmern und mich informieren ob man da auch moderne kapazitätsstärkere Lipo`s verwenden kann.
Das dafür ein anderes passendes Ladegerät notwendig ist sollte auch klar sein.
Parallel dazu könnte man das Ganze noch, wie bei einigen Powerbanks, mit einem Photovoltaikmodul erweitern, falls die Geräteelektronik da mitspielt.
Ob Du Dich an die Platine überhaupt heran traust ... schau selber mal.
 

maddinostmv

Aktives Mitglied
Beiträge
44
Detektor
Teknetics Eurotek Pro
Hi. Ich kenne mich mit euren Highend geräten nicht aus. Aber wenn die bis zu einem Schwellenwert ordentlich arbeiten, sollte es eigentlich keine Einschränkungen geben. Denke bei den Preisen haben die da schon aufgepasst. Wenn der Piepton kommt bist unter der Schwelle. Dann kann es wohl sein das die Reichweite nach lässt.
 
Oben