• Lieber Gast du musst dich registrieren um alle Inhalte (Fotos, Texte uvm.) sehen zu können. Sobald du registriert bist, kannst du alle Beiträge sehen und dich aktiv daran beteiligen. Viel Spaß im Forum.

2x Silber, Diebstahl und eine echte Überraschung

SONDELAW

Erfahrener Sucher
Beiträge
264
Detektor
XP Deus
Hallo zusammen,

die letzte Woche war für mich als Sondler sehr ereignisreich. Wie ihr wisst, bin ich erst seit 4-5 Wochen dabei und sammle noch so meine Erfahrungen. In der vergangenen Woche konnte ich den ersten großen Acker-Komplex abschließen und bin zu der Familie des Landwirts gefahren um ihm meine Funde vorzustellen. Am Ende versammelten sich drei Generationen um einen kleinen Tisch und wir begutachteten die Funde aus fast 2 1/2 Wochen Suchzeit. Sie waren begeistert und erzählten das ein oder andere Detail. Für genauere Informationen werde ich noch einmal mit ihnen sprechen müssen. Auch brachten sie mir ein wenig näher wie gegrubbert, wer noch pflügt und wann was geerntet wird. Sozusagen einen Landwirtschafts-Crashkurs. Sehr spannend! Ich ließ mir noch beschreiben, wo denn ihre anderen Äcker lägen und holte mir die Genehmigung ein auch weiterhin dort suchen zu dürfen. Sie willigten ein und ich ergänzte noch, dass wenn sie mal Probleme mit mir haben sollten oder Fragen hätten sie sich gerne an mich wenden können/sollen. Auf die Frage hin wem eine Auswahl an Felder gehört kam die Aussage, dass es nur zwei große Bauernfamilien am Ort gibt und bis auf wenige Ausnahmen alle Felder von ihnen bestellt werden. Also bin ich im Anschluss direkt zu dieser Familie gefahren und habe mir die Genehmigung geholt auch auf ihren Feldern suchen zu dürfen.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Sehr spannend, wie so ein Teil des Pflugs (Grubbern) nach wenigen Tagen der Nutzung im harten, trockenen Acker ausschaut. Links neuwertig, rechts nach nicht einmal zwei Wochen.

Tage 1+2
Eines hatte ich mir natürlich schon herausgesucht und auf dieses bin ich dann auch gefahren. An zwei Tagen mit knapp 8 Stunden Gesamtaufwand habe ich hier gesucht. Ich vermute, dass hier früher mal ein Parkplatz gewesen sein musste. Der kleine gute gegrubberte Acker liegt ggü. von einem Friedhof. Getrennt durch eine Straße.

Was konnte ich finden? Ihr seht, es kam eine kleinere Auswahl zu Tage. Leider nicht die Welt. Aber darunter mein erster Kreutzer, die ersten zwei Fingerhüte, ein Teil eines Manschettenknopfes aus 835er Silber, einige Musketenkugeln, Rentenpfennige aber zum Kreutzer auch noch zwei weitere kleine Münzen. Lustig und mulmig wurde mir bei der Gift-Plakette. Diese dürfte neueren Datums sein. Bestimmung: Was ist das in der zweiten Reihe ganz links und ganz rechts? Das rechte habe ich schon einmal gefunden.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Diebstahl °°
Am zweiten Tag machte ich mich erneut auf die Suche (Funde sind oben bereits beschrieben) und stellte meinen Eimer (schwarzer Baueimer), meine Wasserflasche und eine kleine Bauschale für bessere Funde auf dem Acker am Anfang meiner ersten Bahn ab. Es war recht windig, was den Tag sehr angenehm machte. Die Bahn machte einen Buckel, so das man mich aber auch ich den Anfang der Bahn ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr sehen konnte. Ihr könnt euch meine Verwunderung vorstellen, dass bei meiner Rückkehr an den Anfang der Reihe mein Eimer verschwunden war. Ich dachte erst er wäre davon geweht, aber dann hätte ja die Wasserflasche (die gefüllt Gewicht hat) noch wo rumliegen müssen. Das tat sie auch. Sie lag am Straßenrand - rund 8-10m entfernt. Ich suchte die Eimer auf der anderen Straßenseite, weil ich noch an die Theorie des Windstoßes dachte. Aber nach 15 Minuten musste ich mir eingestehen, dass wohl jemand auf dem Acker meine Eimer mitgenommen hat, aber die Wasserflasche am Straßenrand abgelegt hat. Naja, kurz darauf fand ich den Manschettenknopf aus Silber. Dieser dürfte den Wert vom Diebesgut wieder wettmachen! ;) Sachen gibt es. Aber ich war echt froh, dass die nicht am Tag vorher da waren. Da lag nämlich noch das Grabungsmesser mit drin. Ich passe von nun an besser auf meine Sachen auf. Das war mir eine Lehre (Genauso wie die Tatsache, dass der Autoschlüssel immer am Mann ist und zwar in einer verschlossenen Tasche - wer den mal bei einer Suche verloren hat wird es mir nachfühlen können).

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Manschettenknopf 835er Silber *YEAH*

Als der Acker fertig war suchte ich noch ein gigantisches anderes Feld ab, wobei ein weiterer Reichspfennig und mehrere Musketenkugeln zu Tage kamen. Wirklich Lust hatte ich auf den Acker nicht, weshalb es bei einem groben Absuchen blieb.

Samstag
Am Samstag wollte ich mir die andere Seite vom Friedhof vornehmen. Auch hier grenzten (diesmal ohne Straße) Äcker an. Ich nahm also meinen verbliebenen Eimer und suchte den ersten ab und fand dabei eine interessante Kupfer-Medaille. Auf der Rückseite ist eine erhaltene Öse (im oberen Fünftel). Allerdings bin ich mir unschlüssig, ob da früher Emaille drauf war und die Platte einfach völlig zerstört wurde oder ob ich sie mal ordentlich säubere und aus den Lücken schlauer werde. Aber seht selbst:

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Anhänger/Brosche zerstört oder nicht genug gereinigt?

Ansonsten ließ sich auf dem Acker leider nicht viel finden, weshalb ich mich voller Hoffnung auf den nächsten stürzte der eine noch größere Enttäuschung werden sollte. Denn hier lag eine Stromleitung und nach 10 Minuten gab ich entnervt auf. Ich fuhr dann mit dem Auto einige Ortschaften ab und schaute mich nach brauchbaren Äckern um. Wurde aber zunächst nicht fündig. Ich fuhr also zu meinem alten Acker-Komplex und schaute ob die verbliebenen zwei interessanten Felder gegrubbert wurden. Fehlanzeige. Also auf die andere Seite der Straße und einen Wiesen und Feldackerweg entlang (mein Wagen hat das bravorös gemeistert - für ein Familienauto - immer wieder spannend diese Traktorrillen zu befahren). Dort fand ich drei gewaltige Äcker fernab der Zivilisation (mal abgesehen von diversen Rad- und Wanderwegen). Ich ging diese voller Hoffnung ab und bekam nur am Wegesrand Müll-Meldungen und auf dem Feld dann über 100m keine Signale. Also erneuter Stellungswechsel.

Die Überraschung
Als ich so vom Hügel ins Dorf blickte sah ich ein altes Gebäude und direkt daran lag ein Acker. Ich suchte danach und wurde erst nicht fündig. Ich hatte das schon einmal gesehen und hatte mir vorgenommen es ausfindig zu machen. Als ich irgendwann mal einen Funken Netz hatte konnte ich das Gebiet eingrenzen. Der Sportplatz war es dann wohl eher nicht *doh* Fußballplatz statt Acker. ;) Aber der nächste Ort war es dann. Ich also drüber, eine Begegnung der 3. Art mit einem ausgewachsenen Reh gemacht und dann kam das erste brauchbare Signal. Und direkt der Ietton aus Frankreich. Die weitere Suche (ich habe nur einen Teil - aber den m.M.n. interessantesten) abgesucht.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Jetton aus Frankreich - Zeit der Revolutionsarmee

Leider kann ich mit Ietton oder Jetton nichts anfangen. Klar, kenne ich den Begriff vom Pokern, aber auf einer Münze die auf Ende des 18. Jahrhunderts (1792) geschätzt wird sagt mir das nichts. Vielleicht könnt ihr Lichts ins Dunkel bringen.

Es folgen viele weitere Münzen, bei denen ich durch den Dreck nicht erkennen konnte was es war. Ich dachte an weitere Reichspfennige, aber daheim gab es eine riesige Überraschung. Und zwar handelte es sich um viele ältere Münzen und darunter war tatsächlich meine erste Silbermünze. Ich habe mich Abends sehr über meine 2 Neugroschen gefreut.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Zwei Neugroschen mit etwas Salz abgerieben

Auch zwei weitere schöne Kupferknöpfe erweiterten meine Sammlung. Darunter mein zweites Exemplar eines 1792er Revolutionsarmee-Knopfes (siehe erster oder zweiter Beitrag von mir)

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Nach einer Weile kehrte etwas Ruhe ein und dann kam es zu diesen Funden jüngeren Alters die einen nachdenklich werden lassen. Offensichtlich hatte jemand seine Uniform von allen Markierungen befreit.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Weiterhin konnte ich noch etwas Glas, einen weiteren "Mutterorden"?, einen Reisverschluss-Teil und einen kompletten Zinnsoldaten (toller Erhaltungszustand - auch wenn die Büchse etwas schief hängt).

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier


Also ich freue mich sehr darauf diesen Acker in der diesigen Woche noch einmal ganz genau absondeln zu können. Ich verspreche mir noch den ein oder anderen Funde. Bei dem Ort handelt es sich um eine alte Mühle. Das Gebäude wird heute noch bewohnt und es gibt noch eine große Streuobstwiese und einen steinalten Garten am Gebäude, der aber zumindest was den Rasen betrifft sehr gepflegt ist. Ich werde hier die Anwohner fragen, ob ich auch hier vorsichtig sondeln darf. Ich bin gespannt, was sich hier noch ergibt.

Ein wenig Stimmung habe ich euch auch eingefangen.

Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier
Du musst registriert sein, um Bilder als Anhang zu sehen. Registriere dich bitte hier

Der Nimbus 2000 bei der Pause und Himmel und Erdboden! :)
 
Bilder nicht sichtbar ? Du musst angemeldet sein um Bilder zu sehen.

Goody

Crusader
Teammitglied
Beiträge
980
Detektor
Deus,GM6,GM4,G2+,nox800
Schöne Geschichte, sehr gut geschrieben :thumbsup:
Macht richtig Spaß zu lesen .
Glückwunsch zu deinen Funden .
Silber wird gut Sauber mit Zitronenkonzentrat aus dem Supermarkt . Hab da sehr gute Erfahrungen mit gemacht.
Weitehin gut Fund.
Und lass dich nicht nochmal beklauen:crazy:
 

EkelAlfred

Experte
Beiträge
1.592
Detektor
Golden Mask 5+ SE Platinum
Hast Du schoen beschrieben. Zum Glueck nur der Eimer geklaut, ich lese immer wieder mal Stories wo den Leuten der Detektor geklaut wird und ich mich frage wie kann das sein..
 

Bug

Profi Sucher
Beiträge
637
Detektor
Garrett ACE
Alter, du hast ja einen Schreibriemen. Respekt. Coole Geschichte. Man merkt du stehst mehr als zu deinem Hobby. Deine Funde haben dich entlohnet. Weiter so. Und niemals deine abgestellten Sachen aus dem Auge lassen und alles wichtige am Mann tragen, oder im Auto lassen. Aber den Schlüssel natürlich nicht. Oder wenn du sie Sicht zu deinem Eimer verlierst den umsetzten. Wir machen das mit unseren Rucksäcken auch so. Klar läufst du da einen Weg umsonst, aber besser als ohne nach Hause zu gehen.

Da hat wohl jemand so einen Eimer gebraucht.
 

Capricorn

Experte
Beiträge
1.232
Detektor
Nokta Makro Simplex +
Sehr schöner Bericht von Dir und auch ganz tolle Funde, Glückwunsch!

Vielleicht war das mit dem Eimer kein bewusster Diebstahl, sondern die Person dachte vielleicht, dass der Eimer vergessen wurde und hat ihn mitgenommen und evtl. beim nächsten Landwirt abgegeben. Ich habe vor kurzem auch eine Kühlbox am Ackerrand stehen sehen, aber es war niemand mehr da und wollte sie mitnehmen um im Dorf nachzufragen. Da ich aber die Nummer des Landwirtes hatte, konnte ich ihn direkt fragen und es war tatsächlich seine, die er vergessen hatte.
 

SONDELAW

Erfahrener Sucher
Beiträge
264
Detektor
XP Deus
Sehr schöner Bericht von Dir und auch ganz tolle Funde, Glückwunsch!

Vielleicht war das mit dem Eimer kein bewusster Diebstahl, sondern die Person dachte vielleicht, dass der Eimer vergessen wurde und hat ihn mitgenommen und evtl. beim nächsten Landwirt abgegeben. Ich habe vor kurzem auch eine Kühlbox am Ackerrand stehen sehen, aber es war niemand mehr da und wollte sie mitnehmen um im Dorf nachzufragen. Da ich aber die Nummer des Landwirtes hatte, konnte ich ihn direkt fragen und es war tatsächlich seine, die er vergessen hatte.

Den Gedanken hatte ich auch erst, aber warum hätte er/sie dann meine Wasserflasche am Wegrand zurücklassen sollen? :) Fragen über Fragen! :)
 

Sondel Herby

Matjes Titan
Beiträge
1.240
Detektor
F44, GM 5+ se Platinum
Glückwunsch zu deinen Funden. :thumbsup: Dein Bericht zu lesen ist wirklich eine Freude. Ich wünsche dir das die Funde bei der Mühle deinen Eimer zum überlaufen bringen.
 

Bug

Profi Sucher
Beiträge
637
Detektor
Garrett ACE
Den Gedanken hatte ich auch erst, aber warum hätte er/sie dann meine Wasserflasche am Wegrand zurücklassen sollen? :) Fragen über Fragen! :)
sehe ich auch so. Wer die Flasche liegen lässt und nur den Eimer mitnimmt, hat diesen mit böser Absicht mitgenommne.
 

AUT-Sondler

Profi Sucher
Beiträge
456
Detektor
Minelab Equinox 600
Super Erzählt Gratuliere.
Spitzen Funde hast du da gemacht, dass macht Freude beim Ansehen und lesen.
Musst nächstes Mal dein Geschäft im Kübel verrichten dann nimmt ihn dir bestimmt keiner mehr weg :D

Lg Aut'i
 

Steffen

Hausmeista
Teammitglied
Beiträge
5.760
Detektor
GM 4 WD / 5 SE
Schöner Beitrag vielen Dank. Echt spannend zu lesen. Da braucht man kein Buch mehr. Glückwunsch ! Bei Funden braucht man auch das Hackenkreuz nicht abdecken. Es dient zur geschichtlichen Aufarbeitung und unser Server ist in Schweiz, wo das zeigen nicht verboten ist.
 

SONDELAW

Erfahrener Sucher
Beiträge
264
Detektor
XP Deus
Ich war die Tage noch 2x auf besagtem Acker und habe mir auch das Umland noch etwas angeschaut und weiter Fakten gesammelt. Es sind tatsächlich zwei Mühlen gewesen und auf der anderen Seite sind weitere Wiesen/Felder. Als nächstes möchte ich aber mit den Bewohnern des Hauses das an das aktuelle Feld angrenzt sprechen um zu fragen ob ich in ihren Hinterhof-Garten kann. Der sieht vielversprechend aus.

Gestern und heute kam auch wieder einiges ans Tageslicht. Werde da bei der ein oder anderen Sache eure Hilfe brauchen. Gestern war nicht so prickelnd, aber heute kamen gleich 10 Münzen und darunter auch einige recht alte zum Vorschein. Habe noch ein paar Experimente mit Zitronensäure gemacht. Das gut erhaltene 5 Centimes Stück aus Frankreich braucht jetzt aber erst einmal wieder Patina. Das Silberstück von letztem Wochenende sieht mega gut aus! :)

Freut euch auf die weiteren Funde.
 
Oben